Effizient Kühlen und Gefrieren in Kühl-Gefrierkombinationen von Smeg

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Effizient Kühlen und Gefrieren in Kühl-Gefrierkombinationen von Smeg

Wenn der heiße Sommer naht, kommt die Zeit der kühlen Getränke. Ohne einen eigenen Kühlschrank wäre wohl die einzige Möglichkeit, für einigermaßen kühle Getränke zu sorgen, ein Eimer mit kaltem Wasser, in den man die Getränke stellen kann. Heutzutage wäre dieses Behelfsmittel wohl nur nötig, wenn man eine Party im Garten feiert und nicht ständig zum Kühlschrank laufen will. Im Bereich der Haushaltsgeräte handelt es sich bei einem Kühlschrank um das wichtigste und am meisten genutzte Küchengerät in jedem Haushalt. Täglich gibt es in der Regel mehrere Zugriffe auf die im Kühlschrank lagernden Lebensmittel und Getränke. Je größer der Haushalt, desto mehr wird das Kühlgerät genutzt. Und je größer ein Haushalt ist, desto sinnvoller ist es auch, ihn mit einer Kühl- und Gefrierkombination zu versorgen, die einen Kühl- und einen Gefrierschrank in nur einem einzigen kompakt gestalteten Gerät vereint.

Kühl- und Gefrierkombinationen der Marke Smeg heben sich von anderen Geräten ab

Oft ist es jedoch nicht so einfach, die passende Kühl-Gefrierkombination für die eigenen Vorstellungen und Ansprüche zu finden. Ganz wichtig für viele Verbraucher ist neben der Qualität des Geräts auch die Effizienz im Betrieb und Verbrauch. Bei vielen elektrischen Geräten im Haushalt ist es umso wichtiger, dass sie so wenig Strom verbrauchen, wie es die moderne Technik möglich macht. Darum sollte die Kühl- und Gefrierkombination Ihrer Wahl von einem Hersteller stammen, der nicht nur auf eine lange Erfahrung im Bereich von Haushalts- respektive Kühlgeräten zurückgreifen kann, sondern diese langjährige Erfahrung auch effektiv und innovativ in die Herstellung seiner Kühlgeräte investiert. Wenn Sie zu den Verbrauchern gehören, die genau diese Ansprüche stellen und auf der Suche nach einem Gerät eines Herstellers sind, der Ihren Vorstellungen gerecht werden kann, könnte eine Kühl-Gefrierkombination der italienischen Marke Smeg genau das Produkt sein, das Sie suchen.

Smeg ist ein italienisches Unternehmen mit Tradition

Der Name Smeg ist ein Initialwort und bezieht sich auf die historischen Tätigkeiten der Gründungsfamilie, bevor das Unternehmen Smeg ins Leben gerufen wurde. Es steht für "Smalterle - Metallurgiche - Emiliane - Guastalla" und bedeutet "Metall- und Emaillierwerk mit Sitz in Guastalla".

Die inzwischen in der dritten Generation geführte Firma Smeg kann auf eine sehr lange und erfolgreiche Tradition zurückblicken. Bei der Firma handelt es sich um ein bekanntes Traditionsunternehmen, das im Jahre 1948 von Vittorio Bertazzoni in Guastalla gegründet wurde. Guastalla ist eine norditalienische Stadt und liegt in der Provinz Reggio Emilia. Doch schon lange vor der Unternehmensgründung kurz nach dem Zweiten Weltkrieg war die Familie Bertazzoni unternehmerisch tätig. Seit dem siebzehnten Jahrhundert betrieben sie erfolgreich die handwerkliche Schmiedekunst, bevor sie sich letztendlich im Laufe der Zeit der Herstellung von Haushaltsgeräten widmeten.

In der Anfangszeit des Unternehmens spezialisierte sich die Firma Smeg zunächst auf die Produktion von hochwertigen Standherden. In den späten fünfziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts entwickelte Smeg den ersten Gasherd mit Zündautomatik, Sicherheitsventil im Backofen und Programmierung zum Garen. Im Jahr 1963 begann Smeg mit der Produktion von modernen Geschirrspülmaschinen. Nur wenige Jahre später, im Jahr 1970, präsentierte das Unternehmen den weltweit ersten großen Geschirrspüler, der eine Breite von 60 cm aufwies und ein enormes Fassungsvermögen von 14 Maßgedecken bot. In der Mitte der siebziger Jahre nahm die Firma Smeg die Zusammenarbeit mit namhaften Architekten und Designern aus aller Welt auf und fertigte Kochmulden und Einbauöfen. In den neunziger Jahren erweiterte die Marke Smeg ihr Repertoire um weitere bedeutende Utensilien und Geräte für die Küche. So entwickelte sie neben Spülen auch dekorative Dunstabzugshauben und letztendlich farbenfrohe Kühlschränke im nostalgischen Design der fünfziger Jahre. Diese außergewöhnlichen Kühlschränke und Kühl-Gefrierkombinationen erlangten als Stilikonen internationalen Ruhm.

Die technischen Eigenschaften einer Kühl-Gefrierkombination von Smeg

Kühl- und Gefrierkombinationen der Marke Smeg werden in der Regel mithilfe eines Kompressorsystems gekühlt. Bei einem Kompressorsystem handelt es sich um die gängigste Art und Weise, um moderne Kühlschränke beziehungsweise Kühl- und Gefrierkombinationen zu betreiben. Die Funktion eines solchen Kühlsystems ist an sich recht einfach. Im hinteren Bereich des Innenraums befindet sich eine Leitung für Kühlflüssigkeit. Diese Leitung ist in der Hinterwand des Innenraums erkennbar und im Grunde auch das Einzige, was der Nutzer vom Kühlsystem zu sehen bekommt. An der äußeren Rückwand der Kühl- und Gefrierkombination ist eine Vielzahl von Lamellen angebracht, durch die sich die aus dem Innenraum kommende Leitung für die Kühlflüssigkeit schlängelt. Die Kühlflüssigkeit wird im Innenraum zum Verdampfen gebracht. Dieses Kondensieren entzieht dem Innenraum die Wärme, wodurch der Effekt des Kühlens eintritt. Die in der inneren Leitung verdampfte Kühlflüssigkeit wird durch einen im Boden des Geräts eingebauten Kompressor in die äußere Leitung gepumpt. Dort nehmen die Lamellen die Wärme des Dampfes auf. Dadurch kühlt sich der Dampf innerhalb der äußeren Leitung soweit ab, dass er wieder flüssig wird. Das flüssige Kühlmaterial wird direkt wieder in den Innenraum gepumpt, um dort abermals und permanent die Wärme durch das Verdunsten zu entziehen. Die Kühlflüssigkeit verdampft im Innenraum bereits bei einer Umgebungstemperatur von -30 °C. Dadurch wird es möglich, auf diese Weise auch den Innenraum eines Gefrierschranks respektive eines Gefrierabschnitts einer Kühl- und Gefrierkombination ausreichend zu kühlen. Die Temperatur in einem Gefrierschrank beträgt -18 °C. In diesem können fortan Lebensmittel eingefroren oder im bereits gefrorenen Zustand dauerhaft gelagert und somit auch eine sehr viel längere Haltbarkeit des Gefrierguts erreicht werden.

Im Kühlabschnitt muss die Temperatur nicht ganz so gravierend gesenkt werden wie im Gefrierabschnitt. Um Lebensmittel konventionell zu kühlen, herrschen in einem normalen Kühlschrank im Regelfall zwischen 2° C und 8° C, je nach Einstellung der Temperatur. Ein konventioneller Kühlschrank arbeitet also generell im Plusbereich oberhalb der Null-Grad-Grenze. Dies ist die ideale Temperatur, um Lebensmittel ihren Bestimmungen entsprechend kühl und solange haltbar, wie es auf der Verpackung angegeben wurde, zu lagern.

Was Ihnen eine effiziente Kühl-Gefrierkombination der Marke Smeg bietet

Die Firma Smeg bietet Ihnen mit ihren Kühl- und Gefrierkombinationen qualitativ sehr hochwertige Kühlgeräte in einem farbenfrohen, klassischen und in der heutigen Zeit eher unkonventionellen Design. Diese Kühlkombinationen vereinen ein nostalgisches Äußeres mit den Innovationen und Leistungen eines hochmodernen Küchengeräts. Die über mehrere Jahrzehnte erworbene Erfahrung in der Herstellung von qualitativ erstklassigen Kühlgeräten ist mit dafür verantwortlich, dass sich hinter der ansprechenden Fassade auch innovative und hochmoderne Technik verbirgt, die Ihr Küchengerät zu einem effizienten, leistungsfähigen und langlebigen Produkt macht. Die Innenausstattung sorgt für einen großzügigen Stauraum bei einer übersichtlichen Anordnung der Ablagen, Fächer und Schubladen und ist gleichzeitig verantwortlich für eine effektive und effiziente Zirkulation im Kühlschrankinneren.

Damit ein Kühlgerät auch im Bereich des Stromverbrauchs die Versprechen des Herstellers hält, werden seit einer EU-Richtlinie aus dem Jahr 2011 Effizienzklassen für jeden Kühlschrank festgelegt. Seither dürfen nur noch Geräte im Bereich A bis A auf den Markt gebracht werden. Die Firma Smeg bietet durchweg nur Geräte in den Bereichen A und A und liegt damit garantiert im guten bis sehr guten Effizienzbereich. Sie können sich also bedenkenlos für ein Produkt dieser Marke entscheiden, wenn es für Sie von großer Bedeutung ist, dass am Ende des Jahres keine allzu hohe Stromrechnung auf Sie zukommt.

In vielen Kühl- und Gefrierkombinationen von Smeg gehört auch ein Schnellgefrierfach zur Grundausstattung. Das Besondere an diesem, mit vier Sternen gekennzeichneten Gefrierfach ist, dass das Einfrieren von Lebensmitteln sehr schnell vonstattengeht und Lebensmittel, die bereits eingefroren sind, bei dieser Prozedur nicht auftauen.

Die verschiedenen Kühl- und Gefriermodelle der Marke Smeg

Die Auswahl an verschiedenen Modellen im Bereich der Kühl- und Gefrierkombinationen der Marke Smeg ist groß. In diesem Ratgeber werden Ihnen einige dieser Modelle vorgestellt, um Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen, welches Kombinationsgerät für Ihre Vorstellungen infrage kommt.

Mit der Kühl-Gefrierkombination FAB30 von Smeg wird Ihnen ein Kühlgerät geboten, das einen sehr voluminösen Kühlschrank im unteren Bereich bietet. Hier haben Sie mehr als ausreichend Raum für all Ihre Lebensmittel, die kühl gelagert werden müssen. In der Tür findet sich zudem auch viel Platz für zahlreiche Getränke und weitere Ablagemöglichkeiten für kleinere Lebensmittel oder Verpackungen. Im oberen Bereich des Produkts befindet sich der Gefrierabschnitt, in dem Sie Ihr Gefriergut lagern können. Die Anbringung des Gefrierabschnitts auf Augenhöhe ist besonders gut für Haushalte geeignet, in denen beinahe täglich auf Gefriergut, wie zum Beispiel Pizzen oder Baguettes, zugegriffen wird.

Das Modell FAB32 verfügt über einen Gefrierschrank im unteren Bereich. Dieser fällt im Vergleich zum Modell FAB30 etwas größer aus. Daher ist diese Kühl-Gefrierkombination von Smeg besonders für Haushalte geeignet, in denen eine größere Anzahl von Gefriergut dauerhaft gelagert und nicht unbedingt tagtäglich darauf zugegriffen wird. Der normale Kühlbereich fällt dafür etwas kleiner aus, bietet aber noch immer ein sehr großes Fassungsvermögen für Lebensmittel aller Art, die im niedrigen Plusbereich kühl gelagert werden müssen.

Für besonders große Haushalte und einen ebenso großen Bedarf an gekühlten und gefrorenen Lebensmitteln bietet Ihnen die Firma Smeg eine Side by Side Kühl- und Gefrierkombination nach amerikanischem Vorbild. Diese gibt es in zwei Ausführungen - mit insgesamt zwei Türen, die gleichzeitig für beide Abschnitte verantwortlich sind, und mit vier Türen, so dass jeder Abschnitt über je zwei Türen verfügt. Side by Side Kühlkombinationen sind sehr breit und bieten daher auch den im Bereich von Gefrierkombinationen größtmöglichen Raum für Ihre Speisen und Getränke.

Kühl-Gefrierkombinationen von Smeg - Vielfalt in Farbgestaltung und Design

Es gibt wohl neben der Firma Smeg kaum einen Hersteller, der dem Verbraucher mit dem FAB30, dem FAB32, mit normalen Kühlschränken wie dem FAB28 und weiteren Modellen eine derart umfangreiche Farbvielfalt bieten kann. Während die meisten Hersteller hauptsächlich Kühlschränke in den Farben Schwarz, Weiß oder in Edelstahl anbieten, kann das Unternehmen Smeg mit einer beeindruckenden Palette an gängigen und unkonventionellen Farben aufwarten, die sogar bis in den Bereich der hellen und freundlichen Pastellfarben reicht. Für Kücheneinrichtungen in kräftigem oder sanftem Grün bieten sich Ihnen auch entsprechend gestaltete Kühlkombinationen der Marke Smeg an. Doch auch zahlreiche weitere Farben wie Blau, Orange und sogar Rosa können das Aussehen der Inneneinrichtung Ihrer Küche komplettieren und perfektionieren.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber