Edelstahlspeicher versus emaillierter Speicher

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Edelstahlspeicher versus emaillierte Speicher:

Ein Edelstahlspeicher zeichnet sich in seiner Robustheit und Langlebigkeit aus. Ohne das dieser Speicher einer Wartung unterzogen werden müsste: Dieser Speicher ist wartungsfrei. Einsetzbar bei der Trinkwasser-Erwärmung, in Wohngebieten mit hartem Wasser, kalkhaltigem Wasser. Immer darauf achten das man nur mit veredelten Materialien die Installation am Speicher ausführt sonst hat man in null komma nix diesen Speicher zerstört. Zudem sollte darauf geachtet werden das es mindestens ein V4A Behälter mit der Werkstoff-Kennung 1.4571 ist. Alles Niedrigere ist mit Vorsicht zu genießen. In diesem Behälter befindet sich keine Anode und dieses ist auch nicht nötig. Edelstahlspeicher sind recht teuer.

Bei emaillierten Speichern befindet sich eine Opferanode die sogenannte Magnesiumanode in dem Behälter. Somit ist dieser emaillierte Speicher gegen sauerstoffhaltiges Trinkwasser geschützt. Zwar ist grundsätzlich eine Magnesiumanode auf die Lebensdauer eines solchen Speicher ausgelegt. Nur sollte man in regelmäßigen Abständen die Opferanode überprüfen oder überprüfen lassen, somit ein langes Speicherleben gewährt wird. Dieser Speicher ist somit nicht wartungsfrei. Um dieser Wartung zu entgehen besteht die Möglichkeit eine Fremdstromanode einbauen zu lassen. Diese Fremdstromanode verrichtet den gleichen Dienst wie die Magnesiumanode, blos die Fremdstromanode nutzt sich nicht ab. Mit bedenken sollte man aber das diese Fremdstromanode je nach Hersteller mehr oder weniger Strom verbraucht und meistens zum Serienspeicher aufpreispflichtig ist.  Wenn es nicht unbedingt ein Edelstahlspeicher sein muss, sollte man einen emaillierten Speicher vorziehen, da hier einfach ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis gegeben ist und dieser Speicher ist unter Umständen genauso langlebig.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden