Ed Hardy Abmahnung Fälschung Winterstein K&K-Logistics

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war


Ed Hardy: Löschung und Abmahnung - Ärger und kein Ende!


Die Firma K&K Logistic lässt gegenwärtig auf der Handelsplattform eBay wegen angeblicher Verletzung des Modelabes Don Ed Hardy abmahnen. Mit der Abmahnung beauftragt ist die Kanzlei Winterstein Rechtsanwälte aus Frankfurt am Main. Grund der Abmahnung ist der Vorwurf einer Markenverletzung bzw. Urheberrechtsverletzung.  Es gibt jedoch klare Anhaltspunkte dafür, dass weitere Händler die erforderliche Lizenz zur Einfuhr von Don Ed Hardy Produkten in den EU-Wirtschaftsraum, vermutlicher weise nach England, besitzen. Zudem besteht seit langem der Verdacht, dass Firma K&K Logistics keinen eigenen Vertrieb für Ed Hardy Produkte unterhält, sondern die eigentliche Aufgabe in der Abmahnung von Marken- und Urheberrechtsverletzungen zu sehen ist. Dies könnte von entscheidender Bedeutung sein. (Quelle: Anwaltskanzlei Weiß und Partner).

In den Abmahnschreiben wird behauptet, es handle sich um Fälschungen oder sog. Grauimporte von Ed Hardy, Christian Audigier etc., also eine nicht lizensierte Einfuhr in den europäischen Wirtschaftsraum an den eigentlichen Lizenznehmern vorbei.

Dass es sich um Ed Hardy Fälschungen handle, sei daran zu erkennen, dass:

    * die Grafiken falsch platziert sind
    * die Grafikdetails fehlen
    * Preise zu niedrig sind
    * bestimmte Größen (z.B. XXL) für Damen nicht produziert werden
    * etc.

Ein klares Indiz für eine drohende, bevorstehende Abmahnung ist die Löschung eines Ed Hardy – Angebots durch eBay im Rahmen des eBay VeRi-Programms.

Sollte Ihre Auktion (auch nachträglich, sprich nach Beendigung) gelöscht werden, ist es höchste Zeit einen entsprechend spezialisierten Anwalt aufzusuchen. Denn: durch die Abgabe einer vorbeugenden Unterlassungserklärung können drohende Abmahnkosten abgewendet werden!
Wir empfehlen dringend, die Abmahnung von einem entsprechend spezialisierten Anwalt überprüfen zu lassen und die vorgefertigte und mitgeschickte Unterlassungserklärung nicht ungeprüft zu unterschreiben (siehe: ratgeberrecht.eu)

Für weitere Hinweise, Anmerkungen und Ergänzungen sind wir sehr dankbar.

Sollte dieser Ratgeber hilfreich gewesen sein, würden wir uns über eine positive Bewertung freuen.

Vielen Dank.

TnT-Fashion.com

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden