Echte Ringe aus Gold, Silber und Platin – das sollten Sie beim Kauf beachten

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Echte Ringe aus Gold, Silber und Platin – das sollten Sie beim Kauf beachten

Kaum ein anderes Schmuckstück hat einen so tief verwurzelten Symbolcharakter wie der Fingerring. Neben Ehe- und Verlobungsringen erfreuen sich auch Freundschafts- und Siegelringe einer großen Beliebtheit. Echte Ringe aus Edelmetallen wie Gold und Silber sind Schmuckstücke für die Ewigkeit und können auf Wunsch ein Leben lang getragen werden. Natürlich spiegeln Ringe mit ihrem Design stets auch den aktuellen Modetrend und reflektieren angesagte Farben, Formen oder Stile.
Im Trend liegen Fingerringe auch für Männer, die in den aktuellen Schmuckkollektionen eine große Auswahl maskuliner Ringe in handgeschlagener bis klassischer Qualität finden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie lieber einen Statement-Ring oder mehrere Ringe an einer Hand tragen. Ein hochwertiger Ring hat Symbolcharakter und Aussagekraft und begeistert Sie immer wieder aufs Neue. Echte Ringe in Materialqualitäten wie Gold oder Platin eignen sich auch für Menschen, die auf Schmuck allergisch reagieren. Entdecken Sie auch die aktuellen Schmucktrends und lesen Sie, wie Sie Ihr Outfit mit einem Fingerring stilsicher ergänzen.

Fingerringe mit Symbolcharakter gestern und heute

Fingerringe werden seit Jahrtausenden getragen. Zu früheren Zeiten fungierten Ringe auch als Zahlungsmittel und gehörten im Mittelalter zu den beliebtesten Schmuckstücken des Adels. Auf das Mittelalter geht auch die Bedeutung von Ringen bei der Eheschließung und Siegelringen als Würdezeichen zurück. In der Vergangenheit wurden Fingerringen auch immer wieder religiöse Bedeutungen zugesprochen. Tradition hat der Ring auch als Symbol für Berufsstände wie Offiziere und wird in der modernen Zeit natürlich verstärkt aus modischen Gesichtspunkten getragen. Dabei gehören Ringe bis heute zu den faszinierendsten Schmuckstücken: Seit Jahrtausenden haben Ringe in exklusiven Designs aus wertvollen Materialien Symbolcharakter, der den Fingerring von anderen Schmuckstücken abhebt. Während sich in den vergangenen Jahren preisgünstiger Modeschmuck etabliert hat, entscheiden sich viele Schmuckliebhaber beim Kauf von Ringen nach wie vor für exklusive Qualitäten wie Gold oder Platin.

Ringe in Topqualität: Gold, Silber, Platin und anderen Materialien

Beim Kauf von Ringen haben Sie die Auswahl zwischen preisgünstigem Modeschmuck und sogenanntem „Echtschmuck“ aus Materialqualitäten wie Gold oder Silber. Erfahren Sie jetzt mehr über die beliebtesten Materialqualitäten von Fingerringen und lesen Sie, anhand welcher Kriterien Sie einen echten Ring erkennen.

Der Klassiker: Fingerringe aus Gold

Das Edelmetall Gold steht für hochwertigen Echtschmuck. Gold wird bereits seit Jahrtausenden zu Schmuck verarbeitet und symbolisiert bis heute Exklusivität. Das Edelmetall kommt auf der Erde weitaus seltener vor als Silber und wird heute in bis zu vier Kilometern Tiefe abgebaut. Den Feingehalt bzw. die Reinheit von Gold wird in Karat angegeben, wobei günstige Ringe mit einem Feingehalt von 333 oder 375 erhältlich sind. Hochwertige Ringe zeichnen sich durch die Qualität 585er oder 750er Gold aus, was 14 und 18 Karat entspricht. Achten Sie beim Kauf von Goldringen auf den Stempel auf der Innenseite, der den jeweiligen Feingehalt des Schmucks angibt. Alle Goldringe sind mit einem Stempeleindruck versehen. Als Legierung enthält Gold geringe Anteile von Kupfer und Silber, wobei die Wertigkeit von Goldschmuck mit dem Feingehalt an Gold steigt. Bei der Auswahl von Goldringen haben Sie die Wahl zwischen drei verschiedenen Farben:

Das Farbspektrum von Gold wird von Stoffen wie Kupfer oder Zink beeinflusst, die neben reinem Gold in der Legierung enthalten sind.

Zeitlos modern: Ringe aus Silber

Das Edelmetall Silber gehört neben Gold zu den meistverwendeten Materialien bei der Schmuckherstellung. Silber eignet sich für die Legierung mit unterschiedlichen Metallen und wird im Schmuckbereich überwiegend mit einem geringen Kupferanteil angeboten. Wie auch bei Gold wird der Feingehalt von Silber mithilfe von Stempeleindrücken auf der Innenseite des Rings angegeben. Silberschmuck ist überwiegend in der Qualität 925 erhältlich, die auch unter der Bezeichnung Sterlingsilber bekannt ist. Dabei zeichnet sich Sterlingsilber durch einen Anteil von 925/1000 Silber aus. Silberringe sind mit glänzender und matt gebürsteter Oberflächenstruktur erhältlich. Charakteristisch für Silber ist seine weiß glänzende Farbe, die sehr modern und hochwertig wirkt. Silberringe sind preisgünstiger als Goldringe und überzeugen mit einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit einem Ring in 925er Sterlingsilber erwerben Sie einen wertigen Echtschmuck mit hohem Feingehalt an Silber zu einem bezahlbaren Preis.

Exklusiver Trendschmuck: Ringe aus Platin

Zu den teuersten Ringen gehören Modelle aus Platin. Dabei kommen die hohen Preise für Platinschmuck nicht von ungefähr: Platin ist wertvoller als Gold und bis zu 60-fach teurer als sein Verwandter aus der Familie der Edelmetalle Silber. Zu den Merkmalen von Platinschmuck gehören seine enorme Härte und seine weißliche Farbe, die sich deutlich von Silber unterscheidet. Platinringe neigen nicht zu typischen Tragespuren. Platin zeichnet sich außerdem durch eine hohe Reinheit aus, wobei Ringe in der Qualität 950er Platin zu den Exklusivmodellen gehören. Auch in der preisgünstigeren Qualität 600 gehört Platin zu den derzeit am stärksten nachgefragten Materialien für hochwertige Trauringe. Eine preisgünstige Alternative zum luxuriösen Platinring sind auch Fingerringe aus Palladium, das Platin sehr ähnlich ist, aber zu deutlich niedrigeren Preisen gehandelt wird. Sie erhalten Ringe in der Qualität 950er Palladium zu einem vergleichbaren Preis wie Ringe in 750er Gold.

Welche Ringe eignen sich für Allergiker?

Millionen Menschen reagieren allergisch auf Schmuck. Bei dieser Kontaktallergie handelt es sich in den meisten Fällen um eine Unverträglichkeit von Nickel, die sich durch Bläschenbildungen oder Juckreiz äußert. Heute wird jedoch auch Modeschmuck überwiegend in nickelfreier Qualität angeboten und bei hochwertigen Edelmetall-Ringen ohne Nickel in der Legierung bestehen in der Regel keine Probleme mit der Verträglichkeit. Neben wertigen Gold- und Silberringen eignet sich auch Platin ideal für Menschen, die schon einmal sensibel auf Schmuck reagiert haben. Da Ringe wie andere Schmuckstücke direkt auf der Haut getragen werden, empfehlen sich hochwertige Edelmetalle oder auch Edelstahl als bevorzugte Materialqualitäten.

Ringgrößen ermitteln: welche Ringgröße ist genau passend?

Wenn Sie einen Ring ohne Anprobe bestellen möchten, sollten Sie Ihre Ringgröße genau ermitteln. Ist Ihnen Ihre Ringgröße nicht bekannt, vermessen Sie einfach zu Hause einen Ring, der Ihnen besonders gut passt. Ermitteln Sie hierbei den Innendurchmesser des Ringes mit einem Lineal oder Maßband. Mithilfe einer Ringgrößen-Tabelle können Sie nun die passende Ringgröße zu Ihrem ermittelten Innendurchmesser bestimmen. Sie können Ihre Ringgröße auch ermitteln, indem Sie den Innendurchmesser mit der Kreiszahl 3,142 multiplizieren. Beachten Sie, dass weltweit unterschiedliche Ringmaße verwendet werden. Dieses Beispiel verdeutlicht die Ermittlung von Ringgrößen: Innendurchmesser = 19,1 mm = deutsche Ringgröße 60 = französische Größe 20

Ringe im Trend: der neue Schmuck für sie & ihn

Egal ob Sie nach einem modischen Ring suchen oder Ihre Schmuckkollektion um ein exklusives Exemplar bereichern möchten: Fingerringe haben Symbolcharakter. Modische bis klassische Ringe gehören zu den meistgewählten Schmuckstücken und stehen als Verlobungs- oder Freundschaftsringe für einen besonderen Menschen. Diese Ringe liegen jetzt im Trend:

Glamour-Ringe für Damen

Zu den Trends der Damenschmuck-Kollektionen gehören glamouröse Fingerringe im Stil echter Fine Jewelry. Das Design dieser Ringe ist der Machart von Luxusschmuck nachempfunden, der mit echten Diamanten verziert ist oder aus einer besonders hochwertigen Legierung besteht. Die neuen Ringe zeigen sich mit Materialien wie Gold und Silber betont klassisch und zeitlos. Modische Schmucksteine wie Zirkonias mit einem Schliff, der an Diamanten erinnert, runden die eleganten Schmuckstücke ab. Auch mit Perlen besetzte Ringe liegen im Trend, wobei Zuchtperlen eine preisgünstige Alternative zu natürlich gewachsenem Perlenschmuck darstellen.

Maskuline Ringe für Herren

Die neuen Herrenringe präsentieren sich in kühlem Silber und mit maskuliner Formgebung. Im Trend liegen Herrenringe mit gebürsteter Oberflächenstruktur und mit markanten Gravuren. Auch massive Silberringe im Stil von Siegelringen mit handgeschlagenem Finish bringen den maskulinen Stil des neuen Männerschmucks perfekt auf den Punkt.

Die neuen Trauringe

Auch bei Trauringen steht Qualität ganz oben auf der Wunschliste der meisten Paare: Hochwertige Qualitäten wie Platin gehören zu den größten Trends der letzten Jahre. Diesen hochwertigen Materialqualitäten stehen dezente, zeitlose Designs bei der Auswahl von Trauringen gegenüber. Exklusive Eheringe aus Platin haben ihren Preis und genau aus diesem Grund wünschen sich moderne Paare ein zeitloses Design, das lange tragbar ist. Kleine Diamanten unterstreichen die Exklusivität der hochwertigen Eheringe. Auch Rotgold erfreut sich einer steigenden Beliebtheit als Material für Eheringe.

Von Business bis Freizeit: passende Ringe für jeden Tag

Ein Ring unterstreicht Ihren individuellen Stil. Wählen Sie daher ein Modell, das zu Ihrem bevorzugten Modestil passt. Diese Ringe harmonieren mit Abendmode:

Fürs Büro ist dezenter Schmuck empfehlenswert. Diese Ringe lassen sich auch mit femininer Businessmode und zum Anzug kombinieren:

Zu Casual Wear sind auch modische Fingerringe erlaubt. Diese Ringe passen zu Jeans und T-Shirt oder zu aktuellen Fashiontrends:

  • Damen: mehrfarbige Goldringe, Cocktailringe, XXL-Fingerringe in puristischer Optik oder mit großen Schmucksteinen sowie eckige Modelle, Triple-Ringe
  • Herren: breite Silberringe und Fingerringe in handgearbeiteter Optik im Stil von Siegelringen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden