Echt schmuck: edle Anhänger für eine filigrane Goldkette

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Echt schmuck: edle Anhänger für eine filigrane Goldkette

Eine Goldkette findet sich in fast jedem Schmuckkästchen. Zur Taufe von der Patentante geschenkt, als Teenager von der Oma übernommen, als Erwachsener vom ersten Gehalt gekauft, bleiben die Schmuckstücke oft ein Leben lang ein treuer Begleiter. Während massive Ketten auch solo sehr dekorativ an Armgelenk und Hals wirken und als Panzerketten vor allem bei Männern sehr beliebt sind, punkten die filigraneren Goldketten mit ihrer Wandelbarkeit. Mit dem Aufziehen eines anderen Anhängers ändern Sie den Look Ihrer Goldkette – und das ohne großen Aufwand.

 

Wertige Goldketten – worauf sollten Sie achten?

Gold, das für Schmuck verwendet wird, ist eine Mischung verschiedener Metalle wie Silber, Kupfer, Nickel oder Palladium. Diese Mischung nennt sich Legierung. Reines Gold wäre zu spröde, um es zu filigranen Schönheiten zu verarbeiten. Unterscheiden können Sie Gold nach der Farbe und dem Goldanteil in der Legierung. Dieser Goldanteil wird in Zahlen angegeben. Beispielsweise sind bei 750er-Goldketten von eintausend Anteilen 750 Gold, Ketten in 585er-Gold oder aus ebenfalls gebräuchlichem 333er-Gold weisen die der Bezeichnung entsprechenden Anteile auf. Diese Angaben finden Sie als Stempel eingeprägt am Verschluss, bei eBay weist der Verkäufer in der Regel darauf hin. Je nach Tönung wird Schmuck in Rotgold, Gelbgold oder Weißgold angefertigt.

 

Goldketten und Anhänger – eine stilvolle Verbindung

Schöne klassische und beliebte Anhänger für Goldketten sind die Perlen. Perlen setzen schimmernde Akzente am Dekolleté. Sie lassen sich sowohl mit kurzen als auch an langen Halsketten verwenden. In gebrochenem Weiß oder dunklen Anthrazit sind sie ein eleganter Blickfang. Die Fassung der Perlen kann unterschiedlich gearbeitet sein. Je nach Größe ist die Perle auch kombiniert mit kleinen Brillanten oder anderen Edelsteinen. Achten Sie darauf, dass Kette und Perlenanhänger den gleichen Goldton besitzen. Sehr beliebt sind Kettenanhänger, die Edelsteine oder Halbedelsteine prominent verarbeiten. Funkelnde Rubine, wasserblaue Türkise oder rosémilchige Rosenquarze verzaubern in schöner Goldschmiedearbeit das klassische "Kleine Schwarze" oder das luftige weiße Sommerkleid. Und als attraktiver Stilbruch schimmert zwischen stylisher Boyfriend-Jeans und trendigem Oversize-Pullover apart ein klassischer Goldanhänger mit Granaten.

 

Goldketten und Anhänger – die weniger klassischen Hingucker

Viele Goldschmiedemeister und Schmuckdesigner entwickeln großen Ehrgeiz in der Gestaltung immer neuer, bezaubernder Anhänger. Anhänger mit Engelsfiguren sind sehr beliebt. Ihre Eleganz und Feinheit harmonieren ideal mit filigranen Goldketten. Auch für Tierfreunde gibt es wunderbare Figurenanhänger. Cartier hat es begonnen und damit eine kleine Welle ausgelöst: Sein Panther als Anhänger in edlem Gold ist eine Augenweide. Diese schöne Idee wurde von anderen Schmuckdesignern aufgegriffen, heute finden Sie eine große Auswahl betörender Anhänger mit dem Motiv dieser Großkatzen. Schauen Sie auch nach den sogenannten Engelsglocken. Vor allem an kurzen Halsketten wirken die dekorativen Schmuckelemente sehr apart.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden