Ebenfalls Erfahrungen mit Spyder-Fälschungen

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich bin leider auch solch einer Spyder-Fälschung, welche als Orginal ausgewiesen war auf den Leim gegangen und hatte nicht sehr lange Spaß daran.
Die Kunststoffspinne war schon nach dem ersten mal Skifahren abgefallen, das Spyderlogo ist nach dem zweiten mal schon brüchig geworden.
Bei starkem Schneefall war sie nicht wasserdicht, das zum Thema  Wassersäule.
Hm... für 178,-€ echt ärgerlich. Die Fälschung ist echt super gut nachempfunden, mit bedruckter Tüte und allen Etiketten und was sonst noch so zu einer guten Fälschung dazugehört.
Lasst euch nicht von solchen Sachen täuschen und denkt kritisch darüber nach was Markenware im Laden Kostet, spätestens dann muss euch ein Licht aufgehen.
Die Ware, welche ihr nicht auf der Spyderhomepage findet ist schlichtweg nicht original.
Ich habe mir mittlerweile eine Originaljacke im Laden gekauft und schmunzle über die auf der Piste, die ebenfalls auf solch einen Fake hereingefallen sind.
Schlagwörter:

Spyderfälschungen

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden