Ebay im In- und Ausland & dubiose Power Seller

Aufrufe 58 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Liebe Mit-Ebayer!

Es gibt Sachen, die gibt's gar nicht, oder etwa doch???  Bei Ebay ist anscheinend alles möglich, besonders in Deutschland.  Nicht nur dass wir mit unglaublichen Gebühren belegt werden, nein wir werden hier doch offensichtlich an der Nase rumgeführt und im Schadensfall, Kleinvieh macht auch Mist, hilft Ebay nicht wirklich.

Ich bin heute mal  wieder über ein Angebot gestolpert bei dem ich mich ernsthaft fragen musste wie es überhaupt möglich ist solche Angebote einzustellen!  Das unten beschriebene Angebot soll als (schlechtes) Beispiel dienen was so alles möglich ist und wo die Fallen sind.  Würde ich als kleiner Privatverkäufer in Deutschland versuchen so zu verkaufen, wäre die Druckerschwärze des Briefes vom nächstbesten Anwalt noch nicht kalt, aber schon bei mir.  Kleine Privatanbieter werden wegen jedem Mist und jedem falschen Klick gesperrt, angezeigt, verleumdet - ob von Ebay, den lauernden Abmahnern oder den übermächtigen Power Sellern. Und dann findet man solche dubiosen Angebote...

Ich habe eine schöne schwarze Hello Kitty Armbanduhr gefunden und obwohl ich eigentlich nie aus dem Ausland kaufe (außer mal aus Europa) wollte ich sie doch so gerne haben.  Dann habe ich mir das Angebot mal ganz genau angesehen:

Zu finden ist der Artikel bei Ebay DEUTSCHLAND auch wenn beim anklicken plötzlich alles nur noch auf Englisch ist...

Artikelnummer 350021200330

Sofort-Kauf-Preis: 1 GBP (Britisches Pfund) + Versandkosten 4,99 GBP

Die email-Adresse ist ebenfalls ansässig in Great Britain, das ist aber auch das Einzige was hier Britisch ist, ansonsten kommt mir nämlich alles ziemlich Spanisch vor!

Artikelstandort: Ulm, Deutschland (wer's glaubt! - kein deutsches Konto, spricht kein Deutsch)

Verkäufer ist ein ( eindeutiger Schein-) Privatverkäufer in HONG KONG - ein Power Seller natürlich...

Die Lieferung wird nicht garantiert, es sei denn man zahlt noch 1 GBP extra für Versandversicherung.  Versandrabatt wird zwar versprochen, aber nirgends beschrieben ausser: save up to 10%.  Das wäre so gut wie gar nichts, vielen Dank auch. 

Bei Reklamationen gibt es nur eine Rückzahlung, wenn kein Ersatzartikel lieferbar ist.  Logisch, irgendwas werden Sie schon finden, dass man dem Kunden dann andrehen kann, außerdem verkauft man unter dem Deckmantel privat...

Zahlung nur per PayPal - versteht sich von selbst, oder?

Mal ganz ehrlich: Würden Sie hier kaufen???  Ich habe dem Verkäufer eine E-Mail in Englisch geschrieben um das alles etwas genauer zu erfahren, denn vorher werde ich mich hüten hier zu kaufen.  Die Verlockung ist groß, aber der Verstand siegt dann doch. 

Ergänzung: Meine eMail wurde natürlich nie beantwortet ;))

Schließlich wollen doch ALLE nur unser Bestes - nämlich unser GELD 

und die neue Gebührenstruktur hilft nur bei 1-Euro-Auktionen.  Ansonsten werden wir ärmer als vorher - kann sich jeder selbst ausrechnen.

In diesem Sinne HAPPY BIDDING armes Ebay Deutschland

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden