Ebay denkt nur an sich, als Kunde im Stich gelassen

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo,

ich habe schon viel erlebt in den Jahren bei Ebay.Leider ist man hier vor betrügern nicht sicher.Immer wieder kommt Ware nicht an, oder die Ware wurde als in ordnung verkauft und war dann aber Defekt.Man bekommt sein Geld nicht wieder, und hat entweder keine Ware oder eben Defekte Artikel.Wiederum gibt es schwarze Schafe die behaupten das die Ware kaputt oder garnicht angekommen ist, obwohl alles in Ordnung war.Um dann hinterher das Geld zurück zu fordern.Also es gibt auf beiden seiten sowohl bei Käufer und Verkäufer schwarze Schafe.Dann bekommt man eine Negative bewertung als Verkäufer und steht dumm dar.Als Verkäufer kann man ja nicht negativ Bewerten z.b. wenn der Käufer nicht bezahlt hat.Das Ende vom Lied, Ebay zieht den eigenen Kopf aus der Schlinge mit Ihren tollen AGB´s. Käuferschutz nur mit Paypal, super.Es gibt aber menschen die haben kein Paypal, oder bekommen kein Pay Pal konto.Was dann?Ja dann soll man sich auf eigene Kosten noch einen Anwalt nehmen.Da sieht Ebay sich nicht in der Pflicht.Hauptsache die bekommen Ihre Ebay Gebühren pünktlich auf Ihr Konto.Ausserdem wenn man schon eine Sternebewertung einführt sollte diese zur Pflicht für jeden Käufer werden.Ansonsten hat man ja keine chance sein Verkäufer Konto zu verbessern.Denn wenn ich ehrlich bin, habe ich dies bis jetzt auch nicht genutzt.Das ist schlecht für den Verkäufer,da dann noch was zu machen.Und schwupps darf man bei Ebay nicht verkaufen.Auf anfragen bekommt man immer die gleichen dämlich antworten.Und unter probleme klären, bekommt man auch nur Automatisierte mails.Also man sollte echt aufpassen ob man bei Ebay überhaupt noch verkauft.Da die Gebühren sehr hoch sind, und falle das man keine Ware hat, Ebay eh nichts tut.Da haben die ja einen tollen Deal mit PayPal gemacht.Ebay Abzocke sag ich da nur.

Also Verkauft Eure Artikel lieber so,anstatt denen das Geld in den rachen zu schieben.Das muss jeder für sich selber entscheiden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden