Ebay Tips für Verkäufer ...1

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Ebay-Gebühren sind in Deutschland am höchsten, in anderen EU-Ländern meist günstiger. Mit einem ebay-Account kann man sich auf der ebay-Seite jedes Landes wie z.B. ebay.ch oder ebay.at einloggen. Man kann dort unter "Mein ebay" all das machen was man auf der Heimatseite auch machen kann.

 Innerhalb der EU sind nicht nur die Gebührensätze unterschiedlich, auch die MwSt-Sätze sind es. Ebay berechnet an Gebühren immer den Nettopreis zzgl die Mehrwertsteuer des Landes in dem das ebay-Mitglied seinen Wohnsitz hat.

Auch bei Einstell-,  Verkaufsgebühren etc. sind so Einsparungen möglich. Hierzu sollte man wissen das Artikel die in Österreich eingestellt werden, auch in Deutschland in Kategorie und Suche erscheinen d.h. man hat hier keine Nachteile.

Schlagwörter:

Gebühren

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden