Ebay Template selber erstellen

Aufrufe 51 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallöchen!

Dieser Ratgeber ist für alle Interessant, die selber Grafiken, Texte und andere Inhalte in Ihre Auktion einbauen möchten.
Meistens ist der Turbolister oder einfache Textbausteine leider nicht ausreichend, um seine Artikel optimal zu präsentieren.
Hauptsächlich besteht dieser Ratgeber aus externen Links, meine fett gedruckten Wörter einfach in Google eingeben,
meistens ist das 1-2 Suchergebniss die Herstellerseite ;).
Einige Grundkentnisse von Internet, HTML Programmierung und Bildbearbeitung sind vorteilhaft.

Bildbearbeitung
Geht es ums reine Ausschneiden oder konvertieren von Bildern, so reicht ein einfacher Bildbetrachter.
Dafür empfehle ich Irvan View, ein reines Freeware Programm, das auch prima Thumbnails, also Miniaturansichten
erstellen kann.
Für gehobene Bildbearbeitung empfiehlt sich die OpenSource Software The Gimp. Kommt eigentlich aus dem Linux
Bereich, wurde aber auch für Windows Rechner umprogrammiert. Etwas Einarbeitung ist bei dieser Software notwendig,
weil hier wirklich einige hundert Funktionen im Programmumfang enthalten sind.
Das Nonplus Ultra stellt Adobe Photoshop dar. Die gut 1500eus teure Software ist das quasi Standard Bearbeitungsprogramm
für professionelle Bildbearbeitung.


HTML Programmierung
Bilder vorhanden? Dann müssen diese jetzt optimal angeordnet werden. Ein guter Einstieg in die HTML Programmierung bietet
das Projekt SelfHTML, praktisch ein Onlinelehrbuch.
Zwar programmieren HTML Profis in reinem Texteditor, für den Anfang tut es jedoch auch ein Programm wie Proton, Phase5
oder für die ganz blutigen Anfänger Microsoft Frontpage. Ebenfalls gibt es eine OpenSource Variante, den NVU Editor.
Er ist praktisch ein Clon zu Macromedia Dreamweaver, dem quasi Standard Programm für gehobene HTML Programmierung.

FTP Programm
Damit Sie ihre Daten für geplante Auktionen im Web ablegen können, müssen diese im Internet abgelegt werden, damit externe
Benutzer diese in Ihren Auktionen sehen können. Auch hier ist der Markt breit gefächert, ich empfehle Filezilla.
Webspace, besonders FTP kriegt man vom eigenen Hoster, wie T-Online, Arcor oder anderen Mehrdienstanbietern.
Die in der HTML Programmierung zeugten Bilder werden werden nun mit der URL der Bilder auf dem Webspace verknüpft.


Natürlich sollten Sie selber sich Hinweise, Anleitungen und Hilfen bei Google suchen, praktisch für jede Frage gibt es mindestens
ein Forum oder eine Hilfeseite...
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden