Ebay Hotelgutschein Hotel Hallnberg

Aufrufe 10 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wir hatten letztes Jahr einen Gutschein bei Ebay für das Hotel Hallnberg ersteigert.
Leider waren viele versuche einen Wochendtermin zu bekommen vergeblich. Nachdem der Gutschein nach fast einem Jahr fast abgelaufen war habe ich versucht im April 2009 durch ein Telefonat mit dem Hotelinhaber Herr Lanziger eine Möglichkeit zu finden den Gutschein zu verlängern oder endlich einen Termin zu bekommen.
Das Telefongespräch war absolut enttäuschend. Der Inhaber war absolut unfreundlich und sagte mir das er den Gutschein nicht mehr verlängern will und das die Ebay-Kunden sowieso nur unter der Woche genommen werden. Nach meinen höflichen Versuchen eine für beide Seiten vernünftige Lösung zu finden, erhielt ich von Ihm nur die Antwort: Sein einziger Vorschlag war: Der Gutschein wird angerechnet und ich müsse den Rest draufbezahlen. Ich erwiederte ihm das dies nicht meiner gekauften leistung entspricht und bekam von ihm als Antwort: Ich könne ja mit einem Rechtsanwalt dagegen klagen, das ist ihm egal. Mit dem Satz das ist ihr Problem, beendete er das Gespräch.

Daraufhin hatte ich sofort die Fa. Cultuzz angeschrieben mit der Bitte um Lösung des Problemes.
Ihre Frage vom: 17 Apr 2009 10:23:48
Sehr geehrte Damen und Herren,Zu Ihrer Antwort, die nicht sonderlich hilfreich ist.
Ersten haben wir nicht eine Woche vorher verschiedene Termin bei dem Hotel angefragt, sondern wie bei unserem erworbenen Gutschein ein Wochenende.
Nach einem Gespräch mit dem Geschäftsführer des Hotels, bekam ich als Antwort: "Die Gutscheine gelten nicht an einem Wochenende sonder nur unter der Woche. Dies entspricht aber nicht dem von uns erworbenen Gutschein und wurde uns bei Anfragen nicht mitgeteilt.

Der Gutschein ist noch kein Jahr alt und wie bei unserem Ausdruck der Bedingungen nach Erwerb des Gutscheines kann man den Gutschein gegen Zahlung einer geringen Gebühr verlängern. Also wurde ich auch hierbei belogen.

Eine Gutschrift kann ich so nicht akzeptieren, da das Hotel seiner Vereinbarung nicht nachgekommen ist und sich um die Dienstleistung gedrückt hat.

Bitte um eine vernünftige Klärung, so dass wir die Leistungen so in Anspruch nehmen können wie wir sie gekauft haben.

Mit freundlichen Grüßen

Siehe da nach zwei Emailanfragen erhielt ich folgende Antwort:

Wir haben das Hotel noch einmal kontaktiert. Herr Lanzinger vom Hotel hat uns mitgeteilt, dass Sie sich direkt an ihn wenden sollen.

Wir bitten Sie daher, das Hotel noch einmal zu kontaktieren. Wir haben vom Hotel die Information bekommen, dass der Gutschein an Wochenenden einlösbar ist.

Komisch, jetzt geht das auf einmal.

Nachdem wir dann angerufen hatten wurde uns abermals mitgeteilt das am kommenden Wochenende leider nur eine Übernachtung (von zwei) Möglich wären. Mein Vorschlag war dann wir verzichten auf die zweite Übernachtung und das zweite Frühstück und bekommen dafür Therme-Ganztageskarten. Dies wurde uns dann auch zugesichert.

Also wir am letzten Samstag dann ab nach München und habe uns schon auf das Gourmethotel mit 4 Sterne gefreut. Leider auch hier wieder eine herbe Enttäuschung. Anscheinend ist das Hotel nur mit Ebayern "aufgefüllt".

Hier kurz die Hotelbeschreibung:
Liegt absolut in der Pampa, Rezption war nicht besetzt, erst nach mehrmaligem klingeln (nach 10 min) hat sich jemand geregt uns einzuchecken. Die junge Dame war eigentich nett aber etwas überfordert.
Zimmer waren gottseidank sauber, aber sehr klein. In der Werbung steht alle Zimmer mit Aussicht . Aber damit war unseres bestimmt nicht gemeint (Aussicht auf 3m entfernte Hauswand - sollte wohl eher alle Zimmer mit Fenster heißen).
Essen: Wir hatten zwei eine 3-Gänge-Gourmet-menü. Auf dem Tisch stand ein kleiner Brotkorb, aber leider ohne Butter o.ä. Auf die Suppe mussten wir 15 Minuten warten als sie dannendlich kam schon die erste Enttäuschung sie war lauwarm und von Würze keine Spuhr - ohne nachsalzen und trocken Brot konnte man Sie nicht essen. Das Hauptgericht war vorgeschrieben und man hatte keine Wahlmöglichkeit. Es war zwar nett auf dem Teller angerichtet aber Ente mit Rotkraut und einem Knödel fällt bei uns eher unter normale Hausmannkost. Geschmacklich war es auch nicht der Reißer. Der Nachtisch war solala, konnte man essen. Die Getränke und der Wein (es gab trotz Weinkeller nur italienischen Billigwein und einer Flasche einheimischer Wein) waren in unseren Augen viel zu teuer.
Früstück: Gottsei Dank waren wir rechtzeitig beim Frühstück. Für ein derart beworbenes Hotel war dies ein absolut dürftiges Frühstück. Alle die nach uns kamen mussten auf einem Platz und Nachschub beim Büffet warten. Der Kaffee schmeckte schon etwas verbrannt und war nur mit Milch genießbar.

Nach dem Checkout kam der Hammer. Wir wollten nochmals unser zweites Abendessen Bestätigen und einen zeitpunkt vereinbaren (Ich hatte die Emailbestätigung vom Hotel dabei). Die Dame an der Rezeption (eine ältere absolut unfreundliche Dame) sagte: von dem zweiten Abdenessen steht nicht in ihrer Buchung. Daraufhin bin ich nochmals zum Auto und habe die Reservierungbestätigung geholt und ihr vorgelegt. Mürrisch und motzend (da legen wir ja drauf) hat sie dann unseren Essenszeitpunkt in das Reservierungsbuch eingetragen. 

Wir haben uns dann auf den Weg in die Therme Erding gemacht.
Als ich in der Umkleidekabine war erhielt ich plötzlich einen Anruf, von eben dieser Dame. Sie teilte mir mit dass sie nochmals mit Herr Lanziger gesprochen habe und das zweite Essen nicht Bestandteil der Buchung war.
Sie war während des Gesprächs absolut unfreundlich und sagte wir die Bestätigung so stimme nicht und wir kein Anrecht auf unser zweites 3-Gänge-Menü hätten. Sonst müssten sie ja draufzahlen. Anscheinend gelten dort schriftliche Bestätigungen gar nichts oder dort kann niemenad lesen.
Nachdem ich mir das anhören musste war es mir zu blöd mit dieser Dame noch weiterzu diskutieren und beendete enttäuscht das Gespräch.

Nochmals zum Gutschein:

Wir hatten einen Gutschein mit folgendem Inhalt ersteigert:

Therme Gourmet Urlaub:
2 Übernachtungen im komfortablen Doppelzimmer für 2 Personen inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet bis 10.00Uhr
2x 3-Gang-Gourmet-Tagesmenü am 1. und 2. Abend in unserem Gourmet-Restaurant Maximilians
Thermenkarten für 2 Stunden in einer der besten Thermen Deutschlands

Wir hatten folgendes erhalten:

1 Übernachtung im kleinen Einzelzimmer für 2 personen mit einem Frühstück
1 x 3-Gang-"Gourmet"-Menü
2 Eintrittskarten für die Therme

Zum Abschluß.

Alle die bei Ebay einen Gutschein ersteigern seien gewarnt. Ein Schnäppchen sind diese Gutscheine nicht. Es kostet Nerven einen Termin auszumachen, der Inhaber ist absolut unfreundlich, das Essen ist eine Lachplatte und hat nicht mit Gourmet zu tun, und selbst an schriftliche Absprachen hält sich dort im Hotel niemand. Wenn ich dort zu den "normalen" Preisen gebucht hätte, würde ich mein Geld zurückverlangen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden