Ebay Betrug nach Auktions Ende

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Auf einmal meldet sich jemand bei ihnen, der Ihre Konten gehackt hat, ohne das Sie es wissen. Und bietet Ihnen ein Angebot an das sie garnicht abschlagen können. Ihr Artikel wurde nicht verkauft und der angebliche Bieter bietet ihnen auf einmal 2000 Euro dafür. ZB. Mit der Begründung er habe die Auktion zum Schluss verpasst. Er fordert sie auf eine E-Mail auserhalb von Ebay zu versenden. Damit hat er Ihre gültige IP Adresse und kann loslegen wie ihm die Schnauze passt. Hat der Verbrecher es geschaft ihnen einen Trojaner einzujubeln, kann er vollkommen über Ihren PC verfügen.

Mein Tipp: Grundsätzlich sollten sie Wert darauf legen, das über Ihr Online Banking nicht mehr als 500 Euro pro Tag übertragen werden können. Halten Sie das schriftlich bei der Bank fest!
Noch besser ist eine Regelung, das größere Beträge nur Persönlich übertragen werden können. Wenn die Bank sie abwimmeln will, lassen sie ihr ein Schreiben vom Anwalt zukommen. Und ruck zuck ist klar wer Kunde und König ist!

Selbst wenn ein maximal Betrag von 500 Euro eingerichtet ist, besteht immer noch die Gefahr, das jemand ihr Online Banking Konto gehackt hat.
Ist das der Fall, könnte er einen Dauerauftrag eingerichtet haben, der jeden Tag 500 Euros überweist!

Halten sie auch das bei der Bank schriftlich fest, da das nicht geht!
Normalerweide braucht jeder nur eine Monatliche Überweisung und sonnst nichts, als Dauerauftrag.

Mal ehrlich wer kauft über ebay mehrmals Täglich über 500 Euro ein?

Was kann man dagegen unternehmen?
ganz einfach schaut mal auf meine Mich Seite , ich habe dort kostenlose Programme die das gröbste abhalten Klick hier

MFG Jens Friedbert Bothe
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden