eBay
  • WOW! Angebote
  • iPhone 6 - Jetzt bei eBay - Einkaufen
Kostenloser Kontakt

EXAKTA AF Zoom f. Canon 28-210mm 3,5-5,6 EF-Bajonett

brrmmmbeer
Von Veröffentlicht von

Hai;-)
Ich hatte gedacht:

Mit Metalbajonett und der guten Erfahrung mit dem Exakta 650-1300, man bekommt Luna voll fett auf den chip, kann man eigentlich nicht viel Falsch machen.

Pustekuchen.
Das neuwertige Teil, das ich für 70€ geschossen hatte entpuppte sich als krasser Matschbildner.

Erst dachte ich, das die Knipse (EOS 10D) spinnt, aber beim Kontrollknipsen mit dem Tamron AF LD 200-400 und dem Sigma AF DC 18-200 bei 200er Brennweite, stellte sich heraus, daß mit dem 28-210 Exakta nur unscharfe Bilder mit bösem Streulicht geschossen werden können.
 
Warum???
Das Teil sieht neu aus und fühlt sich auch so an.
Nervt aber schon damit, daß es erst ab 1,9 Meter zu benutzen ist:-(
Woher der graue Star kommt, ist mir schleierhaft, denn der Optik ist bei in Augenscheinnahme nichts verdächtiges anzusehen.
Ob es an der eventuellen, mangelhaften Kompatibilität, jau so was gibts;-), liegt, vermag ich nicht zu beurteilen, da mir zu Vergleichszwecken eine EOS NON-Digital fehlt.

Fazit:

Finger wech für EOS 10D user, weil nix is mit günstiger Einsteigeroptik.
Nur ärgerlich, wenn man nur ein Gehäuse hat und kein Objektiv

Nachreiche:

Ich hab das Teil auch noch mit meiner EOS 30D ausprobiert.
Ich bilde mir ein, daß die Schärfe geringfügig besser ist, aber das Streulicht ist ebenfalls vorhanden:-(
Kann sein, daß das Objektiv mit Neonlicht nicht klar kommt. Die anderen beiden genannten Objektive bereiten da keine Probleme.

Ich vermute, diese Optik ist nur für NON-Digitalknipsen, oder ist nicht ausreichend angepaßt, wie es bei anderen Herstellern auch vorkommt.
Sigma bietet nicht ohne Grund einen entsprechenden Service an;-)

CU
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü