EFOX - Garantie wird nicht gegeben !?

Aufrufe 19 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Letztes Jahr im August habe ich ein EFOX H202 Handy erworben.
Abwicklung und Lieferung waren problemlos.
Gleich am ersten Tag holte ich das Handy aus der Handtasche und was mußte ich da sehen - der Touchscreen hatte einen riesigen Riss. Also habe ich mich per E-Mail an den Händler gewandt - die Antwort kam dann vom EFOX-Shop.com in Hamburg (hat mehrere Acconts bei EBAY, aber eigentlich sind alle Händler die EFOX Handys verkaufen der gleiche Shop) diese lautete 

"Wir bedauern den Zustand des Geräts, aber damit sollten sie 15,00€ für die Reparatur bezahlen. Sind Sie damit einverstanden? Wenn ja, überweisen sie das Geld bitte zu folgendes Konto. .......... Wir werden Ihnen einen Retourschein losschicken, mit dem können sie das Gerät kostenlos und problemlos zurückschicken. Wenn wir das Gerät und das Geld erhalten haben, werden wir Ihnen das neue Gerät losschicken."

Also was machen?

Da es bei einem gebrochenen Touchscreen nicht so einfach ist mit der Schuldfrage habe ich die 15 Euro bezahlt. Die Abwicklung war dann auch wirklich problemlos.

Jetzt ist es der Fall, dass das Handy wieder kaputt ist. Es läßt sich nur noch über den Touchscreen bedienen und wenn dieser sich ausschaltet, was nach 30 Sekunden der Fall ist, bekomm ich das Handy nicht mehr an da vermutlich die Taste kaputt ist. Also habe ich wieder bei diesem Shop angefragt.

1. Antwort: Resetknopf drücken
Hab ich dann auch gemacht - funktionierte aber nicht - also wieder anschreiben

2. Antwort: Auf Fabrikeinstellung zurücksetzten
Funktionierte genauso wenig - also hab ich den Shop wieder angeschrieben

und jetzt diese Antwort erhalten
"Wir bedauern den Zustand des Gerätes sehr und entschuldigen uns vielmals dafür. Wir werden für Sie ein neues Handy umtauschen, aber Sie brauchen noch 15€ bezahlen, weil Sie schon 5 Monate benutzt haben.
Wenn Sie damit einverstanden, werden wir sofort ein Retourschein an Ihnen schicken, mit diesem können Sie kosten- und problemlos die defekte Ware an uns zurückschicken.Wenn wir die Ware erhalten, schicken wir einen neuen Player zu Ihnen. Bitte sagen Sie uns Ihren Bescheid."

Ich war total schockiert - so eine Frechheit. Das habe ich den Herren vom Shop auch zurückgeschrieben, und sie an ihre eigenen Versprechungen erinnert, denn schließlich verkaufen sie die Handys im EBAY mit einer 24-monatigen-Garantie und mit Rechnung aus Deutschland.

Leider habe ich bis jetzt noch keine Antwort erhalten - bin jetzt auf der Suche nach einem Rechtsanwalt und werde auch EBAY Bescheid geben - wobei ich mir denke, dass das EBAY nicht wirklich interessiert.

Ich möchte jetzt vor diesem Shop und auch vor diesen Chinahandys warnen - im Endeffekt spart man kein Geld - kauft euch lieber gleich ein Markenhandy, denn da wird auch auf Garantie noch wert gelegt.


Jetzt nach dem ich den Bericht veröffentlicht habe bekomme ich Bescheid - und zwar diesen:
"Wir geben auf alle unsere Artikel 1 Jahr Garantie.Aber das heißt
nicht,dass wir einen kostenfreien Umtausch machen.Wir müssen für die
Versandkosten und  andere Kosten übernehmen,das ist mehr als 15
Euro.Aber jeztz brauchen Sie nur 15 Euro bezahlen.Dafür möchten wir
uns vielmals entschuldigen und hoffen auf Ihr Verständnis."

Ich möchte jetzt nochmals warnen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Übrigens es sind alles original Auszüge aus den E-Mails der Firma EFOX-Shop.com

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden