ECU-Münzen, ECU-Medaillen

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich muß einem Ratgeber mal Recht geben, dass hier ECU leider zu häufig als Münzen angeboten werden!! Es sind in vielen Fällen nur Medaillen!!

Aber es sollte hier wenigstens der Hinweis gegeben werden, dass auch ECU-Münzen existieren. Diese haben aber meist eine Doppelwährung auf der Münze stehen. Beispiele für Münzen:

Andorra-ECU 10 Diners, 20 Diners und 50 Diners

Bulgarien-ECU 500 LEWA, 1000 LEWA

Frankreich-ECU  15 ECU  100 francs und andere

In Frankreich wurden auch etliche Städte-ECU von der jeweiligen Stadt ausgegeben. Diese waren nur zeitlich begrenzt innerhalb der jeweiligen Stadt/Veranstaltung offizielles Zahlungsmittel.

Gibraltar hat nur ECU-Münzen herausgegeben (nach der ECU-Münzverordnung vom 08. November 1990 mit Zusatz vom 18. Februar 1993)! Der gesetzliche Kurswert in Pounds richtet sich nach dem Tageswert der ECU, der in der Reihe C des Amtsblattes der EG laufend veröffentlicht wird.

Die Niederlande hat nur ECU-Medaillen geprägt. Alles was mit "De Nederlanden" angeboten wird sind eindeutig Medaillen!!

Schweden, Schweiz, Spanien mit Katalonien => nur Medaillen.

Alle mit ECU geprägten Medaillen mit Landesbezeichnung Deutschland oder Bundesrepublik Deutschland sind Medaillen! Medaillen sind KEINE Zahlungsmittel!! Soweit sollte ein Sammler bescheid wissen.

Es gibt wahrscheinlich nur wenige Spezial-Sammler (wie ich) die ECU-Münzen/Medaillen sammeln. Man sollte hier beachten, dass bei ECU-Medaillen der "Wert" gegen null tendiert (bei Silber-Medaillen ist es der Silber-Metall-Wert)! Aber wenn sich mehrere für ein schönes Stück interessieren, geht der Verkaufspreis nach oben. Man kann daher eine abgeschlossene Sammlung mit ECU auf "Low-Cost" anfangen. Es gibt aber auch hochwertige, auktionsfähige ECU-"Stücke" (> 100 €).

Also Augen auf beim ECU-Kauf!

mukitei  

Ergänzung am 28.08.2013:
Noch ein Wort zu Raritäten bezogen auf ECU. Es werden immer noch ECU als Raritäten angeboten: Auflage "nur 10.000 Stück". Diese Zahlen muss man ins Verhältnis setzen. Für einige wenige (meine persönliche Einschätzung <1000 ECU-Sammler in der Welt!!) liegt hier noch eine Überzahl an Münzen/Medaillen auf dem Markt!! (=> keine Seltenheiten!!) Dieses erschließt sich mir auf eine Anfrage bei einem Kataloghersteller, dass sich ein ECU-Katalog sich nicht lohnen würde (trotz abgeschlossenem Sammelgebiet!), da es einfach zu wenig Nachfrage nach diesem Katalog gibt. Also Auflagen die kleiner 1000 Stück sind, erfahren vielleicht eine Wertsteigerung über den Materialwert hinaus! Beispiele: 25 ECU-Medaillen aus Spanien (Ag), 70 ECU-Münzen aus Gibraltar (Ag) und 50 ECU-Medaillen aus der Schweiz (Ag). Darüber hinaus gibt es Interessenten die ECU-Münzen/Medaillen als Motiv-Münzen in Ihre Sammlung integrieren wollen. Aber auch diese sind von Anzahl her nur wenige. Des Weiteren gibt es dann noch die Edelmetallsammler, die diese Münzen/Medaillen wegen des Silber(Ag)-Gehaltes als Wertanlage erwerben. Ich habe auch schon gesehen, dass ECU-Sammler als Motivsammler eingestuft werden.
Also mal bei Raritäten genau hinschauen!!
Wen es interessiert, ich habe einen eigenen ECU-Katalog mit aktuellen Marktwerten für Silber, Cu Ni und Bimetall-ECU erstellt. Es sind über 1250 verschiedene ECU geprägt worden!! Denn nur wo ECU darauf steht, ist auch ein ECU!! Meldet Euch über eine Auktion von mukitei!!
mukitei

Aktualisierung am 09.02.2017:
Alle oben gemachten haben weiterhin ihre Gültigkeit. Nominale bis 25 ECU orientieren sich am Silberpreis und höhere Nominalen übersteigen den Silberpreis! Ebenso über dem Silberpreis liegen Münzen/Medaillen mit Auflagen unter 1000 Stück. Mein ECU-Katalog ist Stand 2017 mit über 1600 verschiedenen ECU!!
mukitei

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden