ECO-DRIVE - sinnvoller Umgang mit Energie.

Aufrufe 41 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Bei aller Präzision besitzen normale Quarzuhren ein entscheidendes Manko- die sehr begrenzte Lebensdauer der Batterie.
Dabei sind alternative Energiegewinngung und/oder modernes Power-Management für umweltverträgliche Quarz-Zeitmesser längst in den Bereich des Normalen gerückt.
Die von Citizen exklusiv entwickelte Eco-Drive Technik vereint höchste Ansprüche an Ökonomie, Ökologie und Ästhetik.
Die Eco-Drive Technik verwandelt Sonnen- oder Kunstlicht in elektrische Energie.
Die Energie, die Uhren der Eco-Drive Kollektion antreibt ( Thermo Modelle ausgenommen ) wird von einer Lichtzelle aus Silicium geliefert, die sowohl natürliches als auch künstliches Licht in Strom umwandelt.
Die produzierte Energie wird in einer wiederaufladbaren Microzelle gespeichert.
nie mehr Batteriewechsel

verwandelt Sonnen- oder Kunstlicht in elektrische Energie

Aktivierungszeit ab 1 Minute

Dunkelgangreserve bis zu 5 Jahren, bei den Citizen Funkuhren sogar bis zu 8,5 Jahren

Die Eco-Drive Technik nutzt neben Licht auch andere Energiequellen:
Citizen Eco Drive Thermo Modelle, verwandeln die Differenz zwischen menschlicher Körperwärme und Aussentemperatur in Antriebsenergie.

Citizen Eco-Drive Duo Modelle, vereinen Lichtenergie mit kinetischer Energie.
Licht + Bewegung = Duo–Energie, für optimale Zuverlässigkeit.
Uhrwerke werden immer kleiner, flacher ( ultraflache Eco-Drive Slim Modelle ).

Das Mono-Block Verfahren von Citizen (Eco Drive Mono-Block Modelle), bei dem Gehäuse und Boden in einem Stück gefertigt werden, sorgt für noch mehr Sicherheit. Gehäuse und Boden sind in einem Stück gefertigt und deshalb besonders robust und gegen Schmutz und Staub geschützt.
Citizen Eco-Drive, die Entwicklung geht unaufhörlich weiter.

ECO-DRIVE Technologie

Funktionsprinzip.
Sonnen- oder Kunstlicht durchdringt das Zifferblatt und wird von einer hochsensiblen Lichtzelle in Antriebsenergie verwandelt und an das präzise Quartzwerk weitergegeben. Überschüssige Energie wird zusätzlich in einer leistungsfähigen Microzelle gespeichert. CITIZEN Uhren mit dieser umweltfreundlichen und kostengünstige Technik gibt es in zahlreichen Modellvariationen für Damen und Herren. Analoguhren und Chronographen von sportlich bis elegant und sogar in der professionellen multifunktionalen PROMASTER-Kollektion.

Solar-Zelle.
Das Geheimnis steckt in einer hocheffizienten Zelle, einer Lichtzelle aus Silicium, die natürliches und künstliches Licht in elektrische Energie umwandelt.

 
Sekundär Batterie .
Die CITIZEN ECO-DRIVE-UHREN speichern die Energie in einer wiederaufladbaren Sekundärbatterie. Diese besteht aus Titian- Lithium Oxid .
Ein Batteriewechsel wie z.B. bei Uhren mit einer Silberoxid Batterie entfällt.
Der Besitzer einer ECO-DRIVE-UHR kann sicher sein, dass während der normalen Nutzungsdauer einer Uhr die Sekundärbatterie nicht getauscht werden muss.
Labortestreihen haben gezeigt, dass noch nach 20 Jahren die Sekundärbatterie eine Speicherkapazität von 80 % aufweist.
Die Sekundärbatterien die von CITIZEN für die ECO-DRIVE–UHREN verwendet werden, beinhalten keine Schadstoffe, die eine gesonderte Entsorgung erfordern.

Quelle Citizen Watch Europe GmbH
 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden