E-Drums - 3 Tipps zur Auswahl des passenden Schlagzeugs

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

E-Drums - 3 Tipps zur Auswahl des passenden Schlagzeugs

Den Anfang nahmen die E-Drums in den 80ern, als Songs, Melodien, Grooves und Sounds elektrisch erzeugt wurden. Die heutigen E-Drums lassen sich kaum noch mit den einstigen Plastik-Pads vergleichen. Hochwertige Instrumente erzeugen einen nahezu originalen Drum-Sound. Jetzt Ihr E-Drum gebraucht oder neuwertig bei eBay kaufen.

 

Moderne E-Drums – realistische Abbildung der originalen Sounds eines Schlagzeugs

Beim Betrachten eines „normalen“ Drum-Sets und eines E-Schlagzeugs dürfte bereits auf den ersten Blick auffallen, dass es sich bei den E-Drums um eine Nachbildung handelt, mit dem Ziel, möglich realistisch bespielbar zu bleiben, um das wirkliche Drumfeeling zu erleben. Triggerpads erkennen die Intensität, mit der ein Schlagzeuger auf das Pad schlägt, und erzeugen in diesem Verhältnis einen entsprechenden Sound. Die Varianz und die Abstufungen unterscheiden sich in Abhängigkeit zum Kaufpreis. Es ist davon auszugehen, dass mit steigendem Kaufpreis die Auswahl an Sounds ansteigt.

 

Das Ohr entscheidet: E-Drums punkten mit individuellem Sound

So lassen sich in höheren Preisklassen mehrere Tausend Drumsamples abspielen. Einem Schlagzeuger bleiben im besten Fall alle Sounds, die in seinem Repertoire vonnöten sind – egal wo ein E-Drum Set aufgebaut wird. Die Pads klingen im Vergleich zu den Fellen des Schlagzeugs, die regelmäßig neu nachgestimmt werden müssen, immer gleich. Darüber hinaus lässt sich der Sound über einen Volumenregler variieren. Diese Eigenschaft ist besonders in kleinen Locations sinnvoll. Auch wenn die Natürlichkeit des Klanges nie dem „echten“ Schlagzeug-Set den Rang ablaufen wird, sind E-Drums eine praktische Alternative.

 

Die führenden Hersteller für E-Drums am Markt

Neben namhaften Herstellern, wie zum Beispiel Roland, Alesis, Yamaha und Hart Dynamics, haben sich viele kleine Vertriebe auf dem Markt positioniert. Die Auswahl ist riesig und gerade für Neulinge nicht einfach zu bewältigen. Im Prinzip entscheidet Ihr Geschmack über die passenden E-Drums. Nutzen Sie die Möglichkeit und hören vor dem Kauf in den Sound des Geräts hinein, denn dieser variiert von Hersteller zu Hersteller. Auch am PC über die Boxen lassen sich originale Sounds abspielen. Beschäftigen Sie sich mit den Erfahrungsberichten und Bewertungen anderer Musiker. Gerade im Bereich Bespielbarkeit und Komfort werden hier aussagekräftige Urteile über ein Schlagzeug gefällt. Werfen Sie einen Blick in einen Testbericht der führenden Musikhändler. Diese stellen unabhängig die führenden Marken und kleinere Vertriebe einander gegenüber und listen Vorteile, aber auch Mängel auf. Schaffen Sie sich ein komplettes Set an, bleiben Sie vorerst bei einem Hersteller. Einige der Herstellermodule lassen sich nicht miteinander mischen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden