E-Bike Akkus: Richtig laden

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Einleitung / Generelle Info


Wir möchten Ihnen mit unserem Ratgeber zum Thema E-Bike Akkus & Ersatzakkus aufzeigen, wie man die Akkus richtig auflädt und dadurch eine lange Lebensdauer der Batterien erzielt.
 

Korrektes aufladen des Akkus

 
Damit der Akku geladen werden kann, muss man diesen nicht zwangsläufig vom 
Fahrrad/Pedelec abnehmen. Sie können den Akku mit dem „Power Pack Schnell-Lader 6 
Ampere“, den Sie bei Ihrem Fahrrad Fachhändler käuflich erwerben können, am 
Fahrrad/Pedelec aufladen. Zudem ist das Original 29,3 Volt (1,8A) Ladegerät, welches 
Ihrem Fahrrad/Pedelec mit Panasonic Antrieb beiliegt, voll kompatibel zu unserem „Power 
Pack Akku“. Lediglich die Ladezeit des Akkus erhöht sich dadurch erheblich. 
Damit der Akku geladen werden kann, muss man diesen nicht zwangsläufig vom  Fahrrad/Pedelec abnehmen. Sie können den Akku mit dem „Power Pack Schnell-Lader 6  Ampere“, den Sie bei Ihrem Fahrrad Fachhändler käuflich erwerben können, am  Fahrrad/Pedelec aufladen. Zudem ist das Original 29,3 Volt (1,8A) Ladegerät, welches  Ihrem Fahrrad/Pedelec mit Panasonic Antrieb beiliegt, voll kompatibel zu unserem „Power  Pack Akku“. Lediglich die Ladezeit des Akkus erhöht sich dadurch erheblich. 
 
Durch aufschließen des Schlosses, können Sie den Akku wie gewohnt entnehmen und  diesen z. B. in Ihrer Wohnung oder Garage aufladen. Zum entnehmen des Akkus, entriegeln  Sie das Schloss mit dem Schlüssel gegen den Uhrzeigersinn nach links. Aus Transport  rechtlichen Gründen, verlässt der Akku das Werk zu ca. 30% geladen. Da jedoch technisch  bedingt immer eine gewisse Selbstentladung stattfindet muss der Akku vor der  Erstbenutzung zunächst voll aufgeladen werden. Bitte achten Sie darauf, dass der Akku vor dem Laden, über die Kapazitätstaste aktiviert wird:
Kapazitätstaste








Der Ladezustand wird sowohl auf dem Display als auch am Akku angezeigt. Die Anzahl der rot aufleuchtenden Leuchtdioden am Akku gibt den aktuellen Ladezustand an:
Anzeige Ladezustand








 

Laden des Akkus im eingebauten Zustand am Fahrrad/Pedelec


Hierzu öffnen Sie die seitlich angebrachte schwarze Verschlusskappe:
Öffnen der Verschlusskappe








 
Jetzt stecken Sie den Drei-Poligen Ladestecker des „Power Pack Schnell-Lader 6 Ampere“ ein:
Anschluss des Ladesteckers










 
In der Ladebuchse des Akkus und im Ladestecker des Laders, befinden sich Führungsnuten die verhindern, dass der Ladestecker falsch eingesteckt werden kann. Bitte drehen Sie mit leichtem Druck, den Ladestecker beim einstecken in die Ladebuchse so  lange nach links oder rechts, bis sich der Ladestecker in der richtigen Position befindet.
Dies macht sich durch ein leichtes einrasten bemerkbar. Nun sollte der Ladestecker mitleichtem Druck, in die Ladebuchse eingeführt werden können. Bitte versuchen Sie nicht den Ladestecker mit Gewalt in die Ladebuchse zu drücken, da Sie ansonsten den Akku beschädigen könnten. Sobald der Ladestecker richtig sitzt, verbinden Sie nun das Ladegerät mit dem elektrischen Netz. Beide LEDs auf dem Lader leuchten nun rot. Dauerlicht oder blinkende LEDs am Akku zeigen nun den aktuellen Ladezustand des Akkus an.
 
  • Beide LEDs des Laders leuchten rot beim Ladevorgang.
  • Dauerlicht oder blinkende LEDs am Akku zeigen den aktuellen Ladezustand des Akkus an.
  • Laden Sie den Akku vor der ersten Benutzung vollständig auf.
  • Der Akku entwickelt seine maximale Leistung nach etwa 5 Entlade- /Ladezyklen.
  • Die Ladezeit variiert, je nach Akku Kapazität und Lader Typ.
  • Die maximale Lebensdauer erreicht der Akku, wenn er bei einer Umgebungstemperatur zwischen +10° C und +30° C geladen wird.
  • Der Akku kann in jedem Ladezustand wieder geladen werden.
  • Es ist gefahrlos möglich, das Ladegerät unbegrenzte Zeit, mit dem Akku verbunden zu lassen.

LEDs Ladezustandsanzeige auf dem Akku


Die Ladezustandanzeige ist für 4s aktiv, nachdem die Kapazitätstaste gedrückt wurde. Zudem ist die Ladezustandanzeige auch während des Ladevorgangs aktiv. Während des Ladevorganges wird der Ladezustand bzw. die vorhandene Kapazität im Akku wie folgt angezeigt:
 
LEDs Dauerlicht LEDs blinken Ladezustand/Kapazität im Akku
Keine 5 0 - 19 %
5 4 20 - 39 %
5, 4 3 40 - 59 %
5, 4, 3 2 60 - 79 %
5, 4, 3, 2 1 80 - 96 %
5 ... 1 Keine >= 97 %

Wenn kein Ladevorgang durchgeführt wird und Sie die Kapazitätstaste kurz drücken, wird die verbliebene Restkapazität im Akku wie folgt angezeigt:
 
LEDs Dauerlicht LEDs blinken Ladezustand/Kapazität im Akku
Keine 5 0 - 16 %
5 Keine 17 - 33 %
5, 4 Keine 34 - 50 %
5, 4, 3 Keine 51 - 67 %
5, 4, 3, 2 Keine 68 - 83 %
5 ... 1 Keine >= 84 %

 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden