Duschtempel Dampfduschen Dampfbad Fertigduschen

Aufrufe 449 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Bei EBAY werden verschiedene geschlossene Duschtempel / Dampfbäder / Plastikduschen angeboten.

Fast die gesamte Ware dürfte aus China stammen.
Wo sind also die Qualitätsunterschiede?
Worauf muß ich achten?

Seit fast 20 Jahren besitze ich eine "Original" Plastikdusche, damals noch rund 17.000 DM Listenpreis, von Keramag. (Made in Italy).
Da ein großer Ebay - Anbieter bei mir um die Ecke aktiv war (jetzt Pleite ist), habe ich mir alle diese Duschen mal genauer angesehen, ich brauchte für meine neue Bude schließlich eine neue Dusche.

Das Wichtigste zu erst: Die Stehhöhen sind begrenzt und auf Chinesen ausgelegt!
Mit einer Körpergröße über 1,80m geht da wenig, ab 1,85m ist es dann vorbei.
Die billigen Chinaduschen von "um die Ecke" hatten den Duschkopf größtenteils auf Mundhöhe (bin 1,80m groß).


Woran liegt das?
Mein italienisches Original hat einen sehr flachen Ablauf, mein Chinading einen dicken Syphon drunter.
Hier wird mindestens 10cm Platz verschwendet!
Die Duschen können aufgrund der Deckenhöhe ja nur max. 2,30m (eher weniger!) hoch sein.
In meinem Original kann man auch mit fast 2,00m stehen!

Die Qualitätsunterschiede: Hinsichtlich des PVCs gibt es m.E. keine Unterschiede.
Auch die Verarbeitung ist ordentlich.
Der in einigen Chinamodellen verarbeitete Spiegel wird definitiv irgendwann anfangen zu rosten.
So ein Blödsinn hier einen immer beschlagenen Spiegel zu verbauen!

Der Einhebelmischer bei den Chinamodellen hat nicht die Qualität, wie die von Keramag.
Der Mischer ist sehr laut und recht schlecht regulierbar.
Kein Wunder, bei Keramag ist auch Grohe verbaut.

Die Türen sind m.E. von gleicher Qualität.
Nur die Paßgenauigkeit der Elemente sind bei der Chinadusche +- 1cm, also recht viel.

Die Wasserdüsenspiele bei dem Keramagmodell sind wesentlich vielseitiger als bei dem Chinateil.

Die Chinadusche hat dafür ein Radio, welches bei dem italienischen Original nochmals heftigen Aufpreis gekostet hätte.
Leider kann man aufgrund der lauten Armatur das Radio nicht richtig hören.

Die Chinadusche hat dafür ein recht witziges Farbtherapie-Spiel.

Ein Abluftgebläse und eine Regensimulation (gelungen!) sind weitere Zusatzausstattungen meiner Chinadusche. Ein Telefon gab es leider nicht.
Update:
Die Preise bei Ebay haben sich sehr verändert. 
Die Zeiten wo Duschen für 250 EUR zu haben waren, sind vorbei. Allerdings scheinen einige Anbieter hinsichtlich der Stehhöhe dazugelernt zu haben.
Die meisten Modelle werden mit Sofort-Kaufen angeboten. 
Bei den wenigen Versteigerungen scheinen die Duschen doch sehr minderwertig zu sein. 
Versandkosten von EUR 220 sind an der Tagesordnung. 
Die Duschen haben unnötiges Spielzeug wie Seifenspender bekommen. 
Hindernisse für die Füße (Schläuche, Massagegeräte u.ä.) sind neuerdings zu finden.
Einige Sitzgelegenheiten in den Duschen brechen unter meinem Körpergewicht garantiert.
Die Qualität scheint bei einigen Anbietern nur schlecht zu sein (siehe weitere Berichte)
Einige Anbieter firmieren als Ltd. (das ist eine englische Limited). Diese Anbieter hatten meist keine 25.000 EUR um eine deutsche GmbH zu gründen, obwohl sie bei Ebay für etliche tausend EUR Ware anbieten. Hier ist ein wenig zur Vorsicht angeraten.
Fazit: Aktuell ist allergrößte Vorsicht angeraten beim Kauf einers Chinamodells. Der Preis ist günstig. Aber paßt der Rest? Qualität und Stehhöhe sind die wichtigsten Argumente gegen die meisten Angebote!
Niemals Duschen mit einer Gesamhöhe unter 2,20m kaufen! (so etwas wird tatsächlich bei Ebay anbeboten!)
Achtet auf die Höhe der Dusche, Stehhöhe, Höhe der Duschtasse und den Montageort der Dusche.
Noch ein Hinweis:
Der Aufbau so einer Dusche ist ein wenig oberhalb des IKEA-Niveaus, also für die Meisten machbar. 
Für das Abdichten mit Silikon (bitte kein Acryl und beste Silikonqualtität (nicht die von OBI!)) sollte man schon ein wenig Erfahrung mitbringen.
Über Anregungen zu diesem Ratgeber bin ich dankbar!
Zu Abschluß noch eine Bitte: Wenn es gefallen hat, bitte bewerten!

 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber