Duschpaneele - auf diese Kriterien sollten Sie bei der Auswahl achten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Duschpaneele - auf diese Kriterien sollten Sie bei der Auswahl achten

Um einem modernen Badezimmer den letzten Schliff zu geben ist ein Duschpaneel genau das Richtige. Es gibt das stylishe Badezimmer-Accessoire in verschiedenen Ausführungen und mit unterschiedlicher Ausstattung. Um das passende Paneel für die Badezimmerrenovierung zu finden, sollten Sie einige Dinge beachten.

 

Auf die Anschlüsse kommt es an

Ist man dabei sein Badezimmer einer Generalüberholung zu unterziehen, so ist es eine gute Idee die Duscharmaturen oder das Duschpaneel vorab auszusuchen. So kann man Wandanschlüsse verlegen, die ideal zu den neuen Geräten passen. Da die Paneele direkt an die Wand angebracht werden, ist es also notwendig, dass der Wasseranschluss an der richtigen Stelle sitzt. Hat man nicht die Möglichkeit einen neuen Anschluss zu legen, so muss man darauf achten, dass die Aussparungen der Aufhängung genügend Spielraum bieten, um sie richtig anbringen zu können.

 

Ausreichend Platz und die passende Ausstattung

Die Duschpaneele haben den Duschkopf in das Hauptstück eingearbeitet. Damit ist der Kopf starr und nimmt mehr Platz ein als eine herkömmliche Duschsäule. Am besten misst man die Dusche in Höhe und Breite, bevor man sich auf die Suche nach einem neuen Paneel macht. Diese sollten in etwa 2 m Höhe angebracht sein.

Es gibt sie mit unterschiedlichen Ausstattungen. Zumeist findet sich eine eingebaute Regendusche. Aber auch Modelle mit Massagestrahl werden angeboten. Außerdem können sich zusätzliche Handbrausen oder Seitendüsen in dem Paneel befinden.

 

Welches Material passt in das Badezimmer

Im Design sind die Duschpaneele alle recht ähnlich. Es gibt zwar verschiedenen Stilrichtungen, aber die bestehen aus einer durchgehenden Rückplatte, die im oberen Bereich in eine Regendusche übergeht. Die Rückenplatten können dabei aus Glas, Edelstahl oder auch anderen Materialien sein. Natürlich sollte das Design zum restlichen Badezimmer passen, aber man muss vor allem bei den Glasausführungen beachten, dass hier regelmäßig gereinigt werden muss. Die Edelstahl-Produkte sind einfacher sauber zu halten und setzen nicht so schnell Seifenspuren an. Wird das Glas nicht kontinuierlich gesäubert, so kann es sogar bleibende Flecken aufweisen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden