Duschen, Baden, Wohlfühlen, Badtextilien aus Mikrofaser

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Springen Sie raus aus der Wanne und rein ins Vergnügen.
Badetücher aus Mikrofaser machen Körperpflege zum Wohlfühlerlebnis.
Die Oberfläche ist aufgeraut, deshalb haben sie viel Volumen und die Saugkraft eines Handtuchs ist enorm.
Abtrocknen wird so zum Kinderspiel, denn welche Mutter kennt nicht das Problem, dass sich besonders kleine Kinder nicht richtig abtrocknen.
Im Sommer bleibt es meist ohne Folgen, aber spätestens im Winter werden die Hände, wenn sie nicht richtig abgetrocknet sind, rissig und rau.
Mikrofaser saugt im Nu das Wasser auf der Haut auf, ohne großes Rubbeln oder Reiben. Im Nu ist alles trocken.

Außerdem läuft die Mikrofaser beim Waschen nicht ein, färbt nicht ab auch bei intensiven Farben. Die Faser ist schnelltrocknend, entweder im Trockner oder auf der Leine. Egal wie oft Sie Ihre Handtücher waschen, sie werden immer wieder flauschig.
Ihr Handtuch verzeiht Ihnen alles, egal ob Sie wringen oder kräftig ziehen.
Selbst Flecken sind kein Problem, da die Mikrofaser alles wieder abgibt. Egal ob die Flecken nun ganz frisch oder schon getrocknet sind.

Aber bitte beachten Sie, dass Sie beim Waschen keinen Weichspüler verwenden!

Noch Fragen?

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden