Dupont Feuerzeuge als Sammlerobjekte

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Dupont Feuerzeuge als Sammlerobjekte

Dupont – ein Name, der für Tradition, Qualität und Anspruch steht. Schon seit über 150 Jahren gilt Dupont als Luxusmarke. Was als Manufaktur hochwertiger Lederwaren für die Geschäftsleute des frühen 20. Jahrhunderts begann, ist heute eine Marke, die vor allem mit einem in Verbindung gebracht wird: Das sind edle Feuerzeuge, die Liebhaber und Sammler weltweit begeistern. Diese Feuerzeuge haben einen anderen Wert als Feuerzeuge, die lediglich zum Anzünden einer Kerze beziehungsweise Zigarette genutzt werden.

 

Dupont – ein findiger Geschäftsmann im Zeichen des Erfolgs

Paris im Jahre 1872. Ein gewisser Simon Tissot Dupont gründet eine Lederwarenfabrik im Stadtgebiet der auflebenden Metropole. Seine Kreationen und Produkte werden von den oberen Zehntausend der Stadt sofort mit Begeisterung gefeiert. Kaum dreißig Jahre später zählt das Unternehmen Dupont zu den führenden Luxusmarken des neuen Jahrhunderts. Könige, Millionäre, Fürsten und andere Prominente lassen sich bei Dupont in Paris Taschen, Reisebeutel und Kugelschreiber anfertigen. Besonders sein Anspruch an Qualität macht Simon Dupont zum Freund der Reichen und Berühmten. Handwerker aus 17 verschiedenen Berufsbildern beschäftigt er in seiner Fabrik. Nur so kann er sicher sein, die besten und hochwertigsten Lederwaren zu erhalten. Doch der Zweite Weltkrieg sorgt für Knappheit, besonders bei den Rohstoffen, die Dupont so dringend für seine Produktion braucht. Statt den Kopf hängen zu lassen, denkt Simon Tissot Dupont um: Er stellt kurzerhand das erste Benzinfeuerzeug aus Aluminium her – die Geburtsstunde eines neuen Images.

 

Das Dupont-Feuerzeug - kaum erfunden, schon ein Klassiker

Nachdem Dupont sofort das Patent auf seine Kreation anmeldete, gingen seine Feuerzeuge in die Produktion. Und wieder schaffte er es, für raschen Erfolg zu sorgen. Die Feuerzeuge aus dem Hause Dupont waren so begehrt, dass die Produktion von Lederwaren nach dem Krieg nur noch eine Nebenrolle spielte. Kurze Zeit später lässt sich Dupont auch die neue Technik des mit Gas betriebenen Feuerzeugs patentieren und verleiht dem Äußeren der kleinen Feuermaschinen nach und nach das charakteristische Aussehen, das Sammler heute so begeistert.

 

Liebhaberstücke in Perfektion – Dupont und die hohe Kunst des Designs

Mehr als vierzig Einzelteile werden bei Dupont zu den berühmten Feuerzeugen zusammengebracht. Der Kern besteht aus massivem Messing und verleiht den Utensilien das charakteristische Gewicht. In einem perfekten Rechteck gestaltet, avanciert das Dupont-Feuerzeug im Laufe der Jahre zum Kultgegenstand. Die Oberfläche der Accessoires wird immer wieder neu gestaltet und in unterschiedlichen Kollektionen auf den Markt gebracht. Leicht geriffelte Gravuren wechseln sich mit Quer- und Längsstreifen ab. Die Feuerzeuge schillern in Gold und Silber, sind mit Materialien wie Leder, Stoff oder Holz eingefasst. Nach und nach bringt Dupont seine "Linien" auf den Markt, die bis heute erhältlich sind: von der klassischen "Ligne 1" bis hin zur extravaganten "Ligne Gatsby". Dupont liebt Design – und die Sammler reißen sich um Originalteile der Erstkollektionen.

 

Dupont Feuerzeuge bei eBay kaufen – Augen auf beim Sammeln

Bei eBay können Sie die große Welt der edlen Dupont-Feuerzeuge online entdecken und Ihre begehrten Sammlerstücke gleich bestellen. Achten Sie beim Kauf der einzigartigen Accessoires aber darauf, sich die Echtheit der Stücke vom jeweiligen Anbieter bestätigen oder besser noch belegen zu lassen. Mit wenigen Klicks können Sie somit Ihre ganz persönliche Dupont-Sammlung erweitern.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden