Duplexscanner Fujitsu M3091 DC

Aufrufe 93 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Sehr viele M3091 werden bei Ebay angeboten. Was jedoch immer (wissentlich oder unwissentlich) verschwiegen wird, dass der Scanner mit der Zeit probleme beim Scannen von Farbdokumenten aufweisst.
Der Verkäufer kann dieses Problem kurzfristig lösen, indem er die Spiegeloptik reinigt. Jedoch tritt dieser Fehler nach einigen Scannvorgängen wieder auf. Der Käufer erhält unwissentlich ein defektes Gerät.

Das Problem des Scannes liegt in der Alterung der zwei Beleuchtungsröhren. Weisen Sie eine Alterung von vielen Betriebsstungen auf, wird deren Intensität (wie auch bei normalen Leuchstoffröhren) erheblich geringer.
Der Fotosensor erkennt diesen Mangel bei der Initialisierung des Scannvorganges und verweigert das Scannen eines Farbdokumentes. Schwarzweissdokumente benötigen jedoch keine hohe Lichtintensität und werden weiterhin problemlos abgelichtet.

Problembeseitigung kann nur durch den Ausstauch gegen neue Leuchtstoffröhren erzielt werden. Jedoch kostet jede Röhre mindestens 40-50 EUR. Das bedeutet, dass zu jedem Scanner noch ca 100-150 EUR Reperaturkosten hinzukommen.
Daher sollte bei diesem Scanner (und warscheinlich auch vielen anderen Typen) auf die Betriebsdauer der Röhren geachtet werden.

Im Büroeinsatz ist mit ca 1-2h Scannerbetrieb zu rechnen. Bei ca 200h pro Jahr tritt diese Alterung idR nach 2-3 Jahren ein. Dh Geräte mit einem Alter von über 3 Jahren bedürfen einem Tausch der Röhren. Normalerweise dürfte die automatische Röhrenabschaltung für eine wesendlich höhere Betriebsdauer sorgen. Leider verhindert der Treiber bei einigen Win installationen dieses abschalten.

Sollter der Umbau in Eigenregie erfolgen und ein Ersatzteilbeschaffung unmöglich sein, helfe ich gerne bei den Bezugsadressen nach.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden