Dualsim Adapter Digital für Nokia Handys

Aufrufe 15 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Habe mit dem Ebaykauf eines Importhandys sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Handy CECT K530i dualsim. Das Problem fängt schon bei einem Ersatzakku an, der ohne weiteres nicht in Deutschland zu bekommen ist. Deswegen werden sicher auch bei fast allen Angeboten gleich 2 Akkus mitgeliefert ;-)) Damit hier mal Ruhe an der Front herrscht. Handy kommt anscheinend aus China, die deutsche Menueführung hat eine Chinese mit einem Schnellkurs in deutsch gemacht. Läßt sehr zu wünschen übrig. Ich kam mit der englischen Menueführung noch am besten zurecht! Nach 14 Tagen des Gebrauchs funktionierte auf einmal der zweite Simkartenplatz im Handy nicht mehr.... Was tun? Habe das Handy wieder in Ebay als defekt verkauft, weil ich nur noch Frust hatte und dadurch runde 100 Euro in den Sand gesetzt. War teures Lehrgeld. Und wenn ich dann Angebote in Ebay sehe in denen dieses Handy für weit über 200 Euro angeboten wird, dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Fazit für mich, nie mehr ein Importhandy!!
Ich benutze jetzt 2 "normale" Handys, für jede Simkarte ein eigenes. Das heisst dann im Klartext, null Probleme bei Ersatzakkus und sonstigem Zubehör. Präparieren (zuschneiden) meiner 2 Simkarten zu einer Simkarte (Adapter) war mir zu abenteuerlich. Man bekommt von niemandem eine Garantie dass das dann auch im betreffenden eigenen Handy funktioniert. Klappt die Sache nicht habe ich meine beiden Simkarten verstümmelt, und muß mir u.U. von meinem Mobilfunkanbieter neue Karten besorgen..... Kostet natürlich :-)) Verdient haben dann nur die Anbieter, die solche Dinge anbieten und mit Erfolg verkaufen. Aus China kommt sicher nicht nur Schrott, aber in Sachen Handys kann man hier das Wort Qualität absolut nicht gebrauchen.

 

Ergänzung am 27.04.2008 Auch mit diversen Dualsim Adaptern habe ich die letzten Tage negative Erfahrungen gemacht. Da werden Adapter mit tollen Handylisten angeboten, wo dieser Adapter problemlos funktionieren soll.... Alles Geldschneiderei, der Adapter nutzt eigentlich nur dem der ihn verkauft. Bei meinem Nokia 6300 funktionierte der Adapter auf jeden Fall nicht, trotz Auflistung in der Handyliste der Verkäufers. Fazit: mal wieder Lehrgeld bezahlt und Lebenserfahrung gewonnen, die sich diesmal finanziell in Grenzen gehalten hat.


Ergänzung am 12.08.2008 Habe mich nun doch hinreissen lassen meine beiden sim Karten zu beschneiden, damit diese in einen dual sim Adapter (digital) passen. Ein Elektronik Versand aus dem Rheinland verkauft diesen Adapter für knapp 40 Euro incl. Versand. Habe den genau gleichen Adapter bei Ebay entdeckt, Preis 11 Euro incl.Versand. Und die Sache funktioniert mit einem Nokia 6600 und Nokia 1208 einwandfrei. Kürzere Akku Laufzeiten konnte ich nicht feststellen oder diese waren so gering dass es nicht aufgefallen ist. Beschneiden war eine problemlose Sache, auch ohne eine Simkarten  Zange. Eine scharfe Schere und eine ruhige Hand genügen völlig. Dank beigefügter Adapterstücke können die Simkarten später bei Bedarf auch wieder einzeln verwendet werden. Der Adapter hat nach dem Bestücken mit den beiden "beschnittenen Simkarten" die Größe einer Original Simkarte. Empfang natürlich nur mit einer Simkarte, nämlich die die gerade als aktiv geschaltet ist. Von Adapter ohne Beschneidung kann ich nun nur abraten, weil das Batteriefach in der Regel einfach keine 2 Simkarten aufnehmen kann. Diese Lösung ist nur unbefriedigend und mehr nicht.

 Fazit, habe mein Problem gelöst und könnte mich heute noch ärgern ein Import Handy Dualsim gekauft zu haben. Man muss es einfach unter Lehrgeld abhaken ;-))

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden