Drucker für Heim PC

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die besten Drucker die man für relativ wenig Geld kaufen kann-CANON

Nun,ich habe mir vor kurzem einen neuen Drucker kaufen müssen,da mein alter,ein CANON PIXMA 3000,die Flügel streckte.

Schade,denn dieser Drucker war der Beste den ich kenne.Universell,schnell,leise und super Druckqualität.

Aber ich hab einen gleichwertigen,vielleicht sogar besseren gefunden: Den neuen CANON PIXMA 4300.Ein super Teil.Ebenso universell wie der 3000er.Mit CD/DVD Dirktdruck.Der übrigens hervorragend arbeitet.Habe schon mindestens 600 CD`s und DVD`s bedruckt (gibt da welche mit weissem und welche mit silbrig glänzendem bedruckbaren Layout).Die Qualität ist umwerfend,je nach Scannerqualität ist der druck vom Original kaum zu unterscheiden.

Aber auch die Druckqualität in Sachen Fotodruck ist bombastisch,der 4300 ist da sogar den Vorgängern überlegen.Die Druckqualität bei Dokumenten ist da natürlich auch exellent.Das Vorratsfach ,das unten in den Drucker geschoben wird fast 150 Blatt DIN A 4und auch andere Formate.Es ist einstellbar,so das man sogar einen Vorrat an 10x15 Fotopapier lagern kann,wenn man viele Fotoausdrucke macht z.B.

Der obere Papiereinzug fast auch 100 Blatt,und wenn die alle sind schaltet der Drucker automatisch auf die Vorratskassette um.Und andersrum ebenso.Da geht nie der Vorrat zu Ende:-)

Noch ein Vorteil der neuen Serie,der Drucker ist sehr leise.Nicht dieses Gerappel das man sonst von Heimdruckern kennt.Auch die Schnelligkeit ist hervorragend,so das man sich gar keinen anderen Drucker mehr vorstellen kann.

Der Nachteil,auch den gibts,an den neuen CANON Druckern ist,die Patronen haben neuerdings Chips.Ohne diese funktioniert der Drucker nicht.Auch sind jetzt LED`s an den Patronen,die den Ladezustand anzeigen.Das ist der grösste Quatsch den man sich vorstellen kann.Denn,am Monitor wird ja auch der Füllzustand angezeigt.Also nur eine kostspielige Spielerei.So wird von den Herstellern der Drucker das benötigte Material verteuert.Und bei den Tintenpatronen langen die CANON Mannen reichlich zu.Im Gastrogewerbe würde man dies Nepp nennen! Aber es ist ja auch da ein Ausweg in Sicht.Nachfülltinte,die in die Originalpatronen gespritzt wird.Damit sollen die dann weiterhin einwandfrei funktionieren.Ich werds sehen wenns soweit ist.Werd das dann hier mit reinschreiben.

Tja,und trotz alledem hab ich mich wieder für den CANON PIXMA entschieden.Das sgt wohl ne Menge aus ,über die Qualitäten dieser Drucker.

Trotz der hohen Patronenkosten vom Hersteller CANON ist der PIXMA allererste Wahl bei den Homoffice Druckern!

Dicke Empfehlung!

Ich bin sicher,das es in absehbarer Zeit auch hierfür Lieferanten geben wird,die entsprechende günstige Tintenpatronen liefern werden.

Euer zoppelmusic

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden