Douglas Preston & Lincoln Child - unbedingt lesen!

Aufrufe 100 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Vor 13 Jahren begann eine Verbindung, die alle seine Leser fesselt und nicht mehr loslässt.

Als die beiden Schriftsteller vor 13 Jahren ihren ersten gemeinsamen Roman RELIKT veröffentlichten, wurde eine neue Ebene von Thriller- Bestseller eröffnet. Wer einmal einen, ihrer bisher 11 veröffentlichten Romanen gelesen hat, weiß, von was ich spreche. Spannung die sich langsam aber immer stetig steigernd durch all ihre Bücher zieht.

Für all die, die sie noch nicht kennen empfehle ich ihren ersten Roman RELIKT, der an dem Ort spielt, an dem diese beiden tollen Schriftsteller beschlossen ihre Wege zu verbinden. Bei einem nächtlichen Rundgang durch das Amerikanische Museum Naturkundlicher Geschichte in New York, in dem Douglas Preston damals arbeitete, kamen die Beiden auf die Idee dieses Buch zu schreiben. was daraus wurde beschreibt der deutsche Untertitel recht gut: Museum der Angst. Nichts für schwache Nerven, wer aber einen spannenden Thriller zu schätzen weiß, dem kann ich nur empfehlen dieses oder ein anderes Buch der Beiden zu lesen.

Wer mehr über diese Schriftsteller erfahren möchte, gebe bitte ihre Zunamen, getrennt durch einen Bindestrich, in seine Suchmaschine ein und erfährt dort, dass sie, obwohl sie 500 Meilen auseinander wohnen, zu den absoluten Bestellern gehören.  

Vielleicht konnte ich euch ja einen kleinen Tip geben, dann würde ich mich über ein JA sehr freuen.

 

euer

kammsaxy

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden