Dolce Gusto Getränkevielfalt

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich habe seit einigen Monaten eine Dolce Gusto und bin wirklich davon begeistert. Ich kann nicht nachvollziehen wenn jemand behauptet es gäbe zu wenige Sorten, mittlerweile gibt es ja voll viele:

- Espresso
- Espresso Intenso (gibt es allerdings bisher nur im Webshop von Dolce Gusto)
- Café Lungo
- Café Lungo mild
- Latte Macchiato
- Cappuccino
- Cappuccino ungesüßt
- Cappuccino Ice
- Chococino (Kakao)

Für Teetrinker: Es gibt keine Tee-Kapseln, aber mit der Dolce Gusto kann man auch blitzschnell heißes Tee-Wasser zubereiten indem man statt einer Kapsel den beigelegten Heißwasser-Einsatz einlegt. So kann man seine Lieblings-Teesorte genießen und zwar viel billiger als mit Kapseln.
Das besondere an Dolce Gusto ist, dass man auch Kaltgetränke zubereiten kann, im Sommer ein kühler Cappuccino Ice, schmeckt total lecker!

Für die Sorten Latte Macchiato, die verschiedenen Cappucchinos und Choco werden pro Tasse zwei Kapseln verwendet, eine mit Kaffee bzw. Schoko und eine mit Milchpulver. Eine Kapsel kostet immer gleich viel, egal welcher Inhalt: ca. 25 Cent. Die Cappuccinos usw. sind somit 50 Cent, aber ich muss sagen, dass es das absolut wert ist. Im Café zahlt man ja auch mal gut 2 Euro dafür und ein Dolce Gusto Cappuccino schmeckt mindestens genauso gut wenn nicht besser! Weil die Kapseln luftdicht verschlossen sind geht nämlich kein Aroma verloren.

Fazit: Die Dolce Gusto ist zwar nicht die günstigste unter den Kapselautomaten, aber sie hat mich nicht nur geschmacklich überzeugt, sondern auch durch die einfache Handhabung und Reinigung.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden