eBay
  • WOW! Angebote
  • Jetzt shoppen

Dockingstationen für Apple-Geräte im Vergleich: Leistung, Klang und Bedienbarkeit

eBay
Von Veröffentlicht von
Dockingstationen für Apple-Geräte im Vergleich: Leistung, Klang und Bedienbarkeit
. Aufrufe . Kommentare Kommentar
Dockingstationen für Apple-Geräte im Vergleich: Leistung, Klang und Bedienbarkeit

Mit der Veröffentlichung des MP3-Players iPod von Apple haben sich auch Lautsprechersysteme verbreitet, mit denen Sie das Zimmer mit Ihrer Lieblingsmusik beschallen können. Diese Dockingstationen zeichnen sich durch ein spezielles Dock aus, in das Sie Ihren iPod einsetzen können. Ebenso können Sie die kleinen HiFi-Anlagen auch für die verschiedenen Generationen des iPhones verwenden. Zwar besitzen die Smartphones von Apple einen Lautsprecher, doch trotz eines sehr guten Equalizers und einer guten Tonausgabe lässt sich die Leistung natürlich nicht mit einer Dockingstation vergleichen. Möchten Sie Ihr iPhone als herausragende Musikanlage nutzen, finden Sie bei eBay das passende Handy-Zubehör, das Ihnen den Anschluss des iPhones ermöglicht.

Auch das Design spielt eine Rolle

Dabei spielen nicht nur die Funktionen der Apple-Dockingstationen eine wichtige Rolle, sondern auch das Design. Besitzen Sie selbst einen iPad oder ein iPhone, kennen Sie die Ansprüche, die der amerikanische Hersteller an den Look seiner Produkte stellt. Innovativ, elegant und funktional – mit diesen Worten lassen sich viele Apple-Geräte auch optisch umschreiben. Ein Sounddock folgt dem Beispiel von Apple und präsentiert sich entsprechend attraktiv. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Kompaktanlagen für Apple-Geräte sowie kleinen Dockingstationen, die Sie zugleich als Wecker und Radio verwenden können. Dass es Unterschiede zwischen einzelnen Angeboten gibt, spiegelt sich nicht nur im Preis wider. Auch die Leistung kann variieren, sodass Sie im Vorfeld wissen sollten, wo und wie Sie die Musikanlage einsetzen möchten. Im Zweifelsfall kann es auch hilfreich sein, die Leistungsangaben der Lautsprecher zu überprüfen und abzuwägen, ob sich der Kauf lohnt. Dies gilt vor allem für kleine Radio-Docks, die mit einigen Komfortfunktionen aufwarten und in Verbindung mit iPhone oder iPod ein optisches Highlight im Raum setzen.

Externe Lautsprecher für iPod und iPhone – für jeden Geschmack die richtige Dockingstation

Durch die zunehmende Verbreitung von MP3-Playern und MP3-fähigen Handys haben sich auch Kompaktanlagen und andere Soundsysteme für das Haus weiterentwickelt. Während noch vor einigen Jahren lediglich die Möglichkeit bestand, CDs abzuspielen, verfügen viele HiFi-Anlagen mittlerweile über einen USB-Anschluss, über den Sie externe Geräte anschließen können, zum Beispiel USB-Sticks oder MP3-Player aller Art. Im Normalfall stecken Sie den Stick oder das USB-Kabel in den Anschluss und beginnen mit der Wiedergabe. Im Falle eines MP3-Players liegt das Gerät neben der Anlage oder verschwindet mitsamt seinem Kabel in einem Fach.

Was ist an den Dockstationen für Apple-Geräte anders?

Dockingstationen für Apple-Geräte unterscheiden sich von diesem Konzept insofern, dass Sie an den Dock-Anschluss von iPhone und iPod angepasst sind. Die Lautsprecher sowie Anlagen verfügen demnach über einen breiteren Schacht, in den Sie das Gerät einsetzen. Auf dem Grund befindet sich ein Dock-Connector für Ihr Apple-Gerät. Beachten Sie beim Kauf allerdings, dass neuere iPod-Generationen nicht mehr das breite iDock, sondern das schmalere Lightning besitzen. In diesem Fall benötigen Sie einen zusätzlichen Adapter, um die Dockingstation verwenden zu können. Beim klassischen Dock-Connector genießen Sie hingegen den Vorteil, dass Sie kein USB-Kabel verwenden müssen, um Ihr Telefon oder Ihren MP3-Player von Apple mit der Musikanlage zu verbinden.

iPhone-Dockingstation mit großen Lautsprechern oder Mini-Anlage mit überragendem Sound: Welches Produkt soll es sein?

Um die akustischen Möglichkeiten Ihres iPhones richtig auszureizen, ist der Kauf von iPhone-Lautsprechern empfehlenswert. Unter dem Begriff Dockingstation verbergen sich jedoch zahlreiche Produkte, die sich hinsichtlich ihrer Größe, ihrer Leistung und ihres Funktionsumfanges deutlich voneinander unterscheiden können. Möchten Sie nur ein kleines Radio mit Dock-Funktion für die Küche kaufen, können Sie Apple-Zubehör von Herstellern wie Thomson oder Philips zu sehr attraktiven Preisen auf eBay kaufen. Eine üppige Beschallung des Raumes ist mit diesen Lautsprechern zwar nicht möglich, doch die kompakten Apple-Dockingstationen sind mehr als ausreichend, um den morgendlichen Kaffee mit Nachrichten und leiser Musik zu untermalen. Anders sieht es natürlich aus, wenn Sie auf der Suche nach einer Anlage für iPod und iPhone sind, deren Klang und Lautstärke auch für eine Feier mit einigen Freunden genügen, ohne dass die Qualität der Wiedergabe darunter leidet. Enthusiasten, die Musik mit allen Sinnen genießen möchten, sollten daher lieber ein wenig mehr Geld investieren und sich eine Dockingstation mit größeren Lautsprechern gönnen, die sowohl Höhen als auch Tiefen zufriedenstellend meistern.

Lassen Sie es krachen – mit iPhone-Dockingstationen von Bose

Viele Menschen horchen erwartungsvoll auf, sobald sie den Namen Bose hören, denn Lautsprecher dieser Marke – so wissen viele – zeichnen sich durch unverwechselbaren Klang aus. Der Amerikaner Dr. Amar G. Bose gründete das erfolgreiche Unternehmen 1964. Als Professor der Elektrotechnik am berühmten Massachusetts Institute of Technology widmete er sich der Verbesserung von Lautsprechersystemen und konnte ein Unternehmen aufbauen, dessen Erfolg für sich spricht. Dass auch Apple großen Wert auf eine ausgewogene Qualität legt, zeigt sich, wenn Sie einen hochwertigen Sounddock für Ihr iPhone kaufen. Erst in Verbindung mit perfekt ausbalancierten und druckvollen Lautsprechern zeigt das Smartphone, zu welchen akustischen Leistungen es wirklich fähig ist.

Ausgefeilte Technik und satte Klänge

Aus diesem Grund sind Musikanlagen und Dockingstationen von Bose für iPhone und iPod so beliebt. Die ausgefeilte Technik ermöglicht satten Klang auch aus kompakteren Lautsprechern. Sie müssen also nicht erst Platz für große Boxen schaffen, wenn Sie Ihr iPhone in eine partytaugliche Klangmaschine verwandeln möchten. Das Bose SoundDock ist seit der ersten Generation ein gelungenes Beispiel für außerordentlichen Klang bei überschaubaren Abmessungen. Mit einer Breite von gerade einmal 30 Zentimetern findet der SoundDock auch auf einem schmalen Regal Platz. Setzen Sie Ihr iPhone einfach in den vorgesehenen Dock. Die Bedienung erfolgt ganz bequem über die mitgelieferte Fernbedienung, wodurch der Komfort weiter steigt. Passen Sie nun die Equalizer-Einstellungen Ihres iPhones an und lassen Sie sich von dem einzigartigen Klang der Bose-Lautsprecher beeindrucken.

Mit Dockingstationen können Sie Ihren iPod nicht nur unterwegs nutzen

Auch wenn beispielsweise der iPod Touch von Apple seit einigen Generationen einen integrierten Lautsprecher besitzt, so verwenden viele Besitzer den Musikspieler hauptsächlich unterwegs in Verbindung mit Kopfhörern wie den Apple EarPods. MP3-Player sind klein, leicht und handlich und haben sich auf Reisen schon vielfach bewährt. Mit passendem iPod-Zubehör können Sie das Gerät aber auch zu Hause verwenden und den Kauf einer separaten Kompaktanlage überflüssig machen. Lassen Sie sich nicht von der Größe der Dockingstationen fehlleiten. Eine größere Soundstation ist längst nicht die einzige Möglichkeit, um sich zu Hause von Ihrem iPod beschallen zu lassen. Moderne Technik macht es möglich, dass auch kompakte Lautsprecher einen wunderbaren Klang in befriedigender Lautstärke erzeugen. Kleine Radio-Docks für den iPod beginnen oft mit einer Ausgangsleistung von nur 5 Watt und sorgen dennoch für glasklaren Sound. Natürlich können diese iPod-Lautsprecher bei höherer Lautstärke nicht mehr überzeugen, doch für den Nachtschrank oder die Küche, als Wecker oder als kleines Radio sind Sie mehr als ausreichend und zudem eine attraktive Alternative zu herkömmlichen Radios.

Gönnen Sie Ihren iPod-Lautsprechern ein Update

Druckvoller Klang, klare Höhen und vibrierende Bässe – hiermit können Mini-Lautsprecher selbstverständlich nicht dienen. Ist Ihre HiFi-Anlage in die Jahre gekommen, können Sie Ihrem iPod Lautsprecher spendieren, die alles bisher Gehörte mühelos in den Schatten stellen. Hierfür eignen sich vor allem jene Dockingstationen, hinter denen sich eine umfassende Soundanlage verbirgt, die mehrere Lautsprecher sowie verschiedene Funktionen besitzt. Ein Lautsprecherturm mit integriertem Dock und dynamischen Bässen ist ebenso geeignet wie ein Soundboard, das mit modernen Antriebsspulen für eine Klangvielfalt sorgt, die Sie so vermutlich noch nie gehört haben.

Was die Dockingstationen sonst noch leisten

Alle diese Musikanlagen für Apple-Geräte haben gemeinsam, dass Sie Ihren iPod über den Dock gleichzeitig aufladen. Außerdem können Sie über Tasten an der Dockingstation sowie über die Fernbedienung unmittelbar auf Wiedergabeoptionen zugreifen, ohne dass Sie den iPod selbst dazu bedienen müssen. Möchten Sie den Klang noch facettenreicher und ausgewogener erleben, sollten Sie die Produkte von Pioneer und JBL näher in Augenschein nehmen oder gleich zu Bose-Lautsprechern greifen. Denken Sie außerdem daran, dass eine höhere Ausgangsleistung in Watt bei entsprechender Boxengröße den akustischen Spielraum stärker ausdifferenziert. Sie werden den Unterschied hören, wenn Sie einmal mit dem Equalizer Ihres iPods spielen.

Günstig und gut – Sounddocks für iPod und iPhone von Logitech

Neben renommierten iPod-Sounddocks von Bose, JBL und Pioneer können Sie sich die günstigen und überzeugenden Angebote der Firma Logitech ansehen, die in verschiedenen Bereichen unter anderem Zubehör für Apple-Geräte produziert, die für größtmöglichen Komfort im täglichen Umgang mit iMac, iPad und iPod sorgen sollen. Logitech wurde 1981 in der Schweiz gegründet und besitzt zahlreiche Niederlassungen auf der ganzen Welt. Ursprünglich beschäftigte sich das Unternehmen mit der Entwicklung von Mäusen und Tastaturen. Im Laufe der Zeit hat Logitech sein Produktportfolio erfolgreich ausgeweitet und auch andere Geräte mit nützlichem Zubehör versorgt. Neben kompakten Logitech-Lautsprechern für den iPod sowie das iPad gibt es kleine HiFi-Anlagen, die Ihnen alle Funktionen bieten, die Sie beim Musikhören benötigen. Mit einer Logitech-Kompaktanlage können Sie mühelos den gesamten Raum mit Ihrer Lieblingsmusik füllen und die Wiedergabe dank zugehöriger Fernbedienung vom Sofa aus steuern. Die überaus attraktive Preisgestaltung macht die kompakten und peppigen Lautsprecher zum idealen Begleiter sowohl im Haus als auch im Urlaub. Anstatt eine mehrteilige und schwere Anlage installieren zu müssen, können Sie die Mini-Anlagen und Soundboards einfach im Gepäck verstauen und bei Bedarf auch mit Batterien nutzen, wenn Sie gerade über keine Steckdose verfügen können.
Um herauszufinden, welche Lautsprecher den von Ihnen gewünschten Klang liefern, sollten Sie die verschiedenen Dockingstationen einmal im Fachhandel ausprobieren oder sich von Freunden beraten lassen, die bereits ein Soundsystem für Apple-Geräte besitzen. Dem erfolgreichen Online-Kauf und anschließenden Genuss des perfekten Sounds steht somit nichts mehr im Wege.

Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü