Do-It-Yourself Stickvorlagen-Set InkJet FW5582

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Der Labelhaus Shop - Top Produkte für Ihren Drucker

 

Herzlich Willkommen

bei den Labelhaus Ratgebern

die in lockerer Folge weitergeführt werden

 

Dieses Stickvorlagen Set  ist ein absolut hochwertiges Produkt welches sich leicht anwenden läßt. In nur wenigen Arbeitsschritten können Sie Ihre persönliche Stckvorlage mit eigenen Motiven selbst erstellen.

Vorraussetzung dafür ist natürlich das man die Anleitung liest und vor Allem auch versteht.

Das 2 Blatt System besteht aus einer InkJet Spezialfolie (der Bügeltransferfolie) und einem Straminin Stickgitter.

Ferner benötigen Sie noch ein Bildbearbeitungsprogramm (z.B. Corel Draw) und einen Farbtintenstrahldrucker sowie ein Bügeleisen und Backpapier.

Kreation und Druck: Laden Sie ihr Bildmotiv in ein beliebiges Bildbearbeitungsprogramm. Am besten eignen sich Motive mit einer etwas gröberen Struktur. Falls Sie kleinere Motive bearbeiten wollen so können Sie auch vorher die Blätter mit einer Schere oder Cuttermesser zerteilen. Achten Sie aber darauf das Ihr Drucker sie dann auch noch einziehen kann. Tipp: Schneiden Sie den A4 Bogen erst nach dem bedrucken. 

Wählen Sie in Ihrem Druckertreiber die Einstellung "Spezialpapier" "Bügelfolie" oder ähnliches. Druckauflösung ca. 300 dpi damit nicht zuviel Tinte aufgebracht wird.Ansonten könnten die Farben verlaufen. Bedrucken Sie die weiße, unbeschriftete Seite der Spezialfolie. Nicht spiegelverkehrt drucken!

Transfer Vorgang: Schneiden Sie nach dem drucken das Motiv genau aus. Der Abstand vom Bildmotiv sollte ca. 3 mm betragen. Legen Sie das Straminin Gitter auf eine Tischplatte und legen Sie die Bügelfolie mit der Bildseite nach unten auf das Gitter. Auf keinen Fall darf auf der Bildseite gebügelt werden! Zum Wärmeschutz und Schutz vor eventuell auslaufender Tinte bedecken Sie das Ganze mit einem Blatt Backpapier.

Erhitzen Sie das Bügeleisen auf ca. 180 Grad Celsius (Einstellung: Baumwolle) Bitte beim Bügeleisen nicht die Dampf Funktion benutzen. Bügeln Sie nun Ihr Motiv auf das Straminin-Gitter. Bei A4 Größe ca. 2 Minuten, bei kleineren Formaten entsprechend kürzer. Beginnend an einer Ecke bügeln Sie bitte langsam und kräftigem Druck an der langen Seite der Folie entlang.Die nachste Bahn erfolgt parallel dazu. Tipp: Bügeln Sie nicht kreuz und quer damit keine Blasen entstehen. Bei zu langem Bügeln oder zu heißer Temperatur kann Ihr Motiv vergilben.

Lassen Sie den Tranfer Druck nur kurz abkühlen und ziehen Sie die noch warme Transferfolie vorsichtig und langsam an einer Ecke beginnend vom Stick Gitter ab. Sollte sich die Transfer Folie nich einfach ablösen so ist das ganze zu kalt. Einfach noch mal nachbügeln (mit Backpapier) und noch Mal versuchen.

Ihre Stickvorlage ist nun fertig.

Besticken: Besticken Sie das Straminin Gitter auf der Neutralen Seite, d.h. Sie stechen von der Bildseite her mit der Nadel durch das Gitter. Dadurch erscheint der nun spiegelverkehrte Druck als Stickbild wieder seitenrichtig.

 

Und nun viel Spaß an Ihrer Kreativen Handarbeit!

  

 

Ihr Labelhaus Team

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber