Dirt Devil EQU Turbo Silence Bodenstaubsauger mit Multicyclone Technologie M 5080

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Nach dem Auspacken des Dirt Devil M5080 Staubsaugers war ich erst mal ziemlich sprachlos, weil er so klein und trendig aussieht. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass man mit dem kleinen Ding wirklich gut staubsaugen kann. Das Produktetikett verspricht jedoch, dass man mit diesem Dirt Devil eine Stromersparnis von 50% erreicht im Vergleich zu handelsüblichen Staubsaugern mit 2000 W. Gleichzeitig gibt es keinen Saugkraftverlust und keine Folgekosten. Das Kaufen von Staubsaugerbeuteln gehört somit der Vergangenheit an.

Das Zusammenstecken des Teleskoprohrs und die Bedienung des Staubsaugers sind sehr einfach. Sehr praktisch ist auch der Parkhaken für das Teleskoprohr.
Im Lieferumfang enthalten sind eine Bodendüse für Teppich/Hartboden, eine Fugendüse und eine 2in1-Kombidüse. Die Düsen sind wie der Staubsauger sehr klein, dafür ist das Komplettpaket sehr leicht zu tragen und transportieren.
Beim Saugen lässt sich der Staubsauger ohne Probleme sehr einfach führen, man hat nicht das Gefühl, ständig etwas hinter sich herziehen zu müssen.
Das Saugen mit der Bodendüse für Parkettboden war sehr einfach. Das Ergebnis ist sehr gut. Der kleine kann wirklich was. Das Saugen von Teppichen war nicht ganz so einfach, man muss schon etwas Kraft aufwenden, da die Bodendüse nicht ganz so stabil ist, dafür ist sie einfach zu klein und zu leicht. Aber das Ergebnis ist auch hier mehr als zufriedenstellend.
Da ich die Rollen eines Staubsaugers zunächst immer sehr kritisch betrachte, war ich beim Saugen auch mit den Rollen zufrieden. Sie zerkratzen mir nicht den Boden, rollen leicht und blockieren nicht.
Der Staubsauger ist angenehm leise, die Kabellänge von 6 Metern (8,5 Meter Aktionsradius) ist mehr als ausreichend. Negativ fällt anfangs nur der leichte Geruch beim Saugen auf. Ich denke aber, dass sich das nach einer gewissen Zeit legt.

Das Entleeren des Staubbehälters durch Abklappen des Bodens ist einfach, die Kontrolle ist entweder über die Reinigungsanzeige möglich oder über einfaches Überprüfen des Inhalts, da der Staubbehälter durchsichtig ist. Man kann hier eigentlich nichts falsch machen. Die Bedienungsanleitung ist ausführlich.

Praktisch finde ich auch den Nebenluftregler am Teleskoprohr. Hat sich der Staubsauger an etwas zu fest gesaugt, nimmt man ihm mit dem Nebenluftregler schon mal etwas Kraft weg.

Gewöhnungsbedürftig ist jedoch die Tatsache, dass es keinen Regler für die Saugkraft gibt. Ich habe lange danach gesucht, leider nichts gefunden und laut Produktbeschreibung gibt es diesen Regler auch nicht. Daran werde ich mich wohl gewöhnen müssen. Für mich jedoch kein Grund für einen Punkteabzug.

Wenn man bedenkt, dass man mit diesem Staubsauger Strom sparen kann und umweltfreundlich handelt, dann ist er auf jeden Fall sehr empfehlenswert.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite


Schlagwörter:

bodenstaubsauger

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden