Dinge, die Ihr Kind aus DVDs und Blu-Rays von Arielle, der kleinen Meerjungfrau, lernt

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Dinge, die Ihr Kind aus DVDs und Blu-Rays von Arielle, der kleinen Meerjungfrau, lernt

Die Geschichte von Arielle, der kleinen Meerjungfrau kennen sicherlich nicht nur die Kinder, sondern auch sehr viele Erwachsene. Dabei wissen viele aber nicht, dass der Film von Walt Disney auf dem Märchen „Die kleine Meerjungfrau“ von Hans Christian Andersen beruht. 1989 kam Arielle auf die Leinwand und verzaubert bis heute große und kleine Zuschauer. Doch „Arielle, die kleine Meerjungfrau“ ist nicht nur ein schöner Zeichentrickfilm, in dem gesprochen wird. Arielle und viele andere Figuren aus dem Film singen auch hin und wieder und verleihen dem Film auf diese Weise eine musikalische Note, die auch Sie verzaubern wird.

Die Geschichte geht weiter

Auch wegen der fantastischen Musik wurde die Verfilmung von Walt Disney zu einem großen Erfolg. So erschien unter anderem 2006 auch die Special Edition von „Arielle, die kleine Meerjungfrau“. Um noch einmal an den Erfolg der vergangenen anknüpfen zu können, produzierte Disney einen zweiten Teil, der den Titel „Arielle, die Meerjungfrau 2 – Sehnsucht nach dem Meer“ trug und 2000 erschien. Mit dem dritten Teil aus dem Jahre 2008 „Arielle, die Meerjungfrau – Wie alles begann“, soll die Geschichte der Unterwasserbewohner nun aber abgeschlossen sein. Der dritte Teil erschien nur auf DVD und wurde lediglich in den USA in den Kinos gezeigt. Teil zwei und drei konnten jedoch nicht an die Erfolge des ersten Films anknüpfen und spielten auch nicht so gute Ergebnisse ein. Schließlich war auch die Handlung von „Arielle, die kleine Meerjungfrau“ einfach einmalig.

Für die ganze Familie - „Arielle, die kleine Meerjungfrau“

Der Film erzählt die Geschichte von Arielle, einer sechszehnjährigen Meerjungfrau, die gleichzeitig auch die Tochter von König Triton, dem Herrscher von Atlantica, ist. Arielle hat noch weitere Schwestern, die mit ihrem Leben im königlichen Unterwasserpalast sehr zufrieden sind. Ganz im Gegenteil zu Arielle. Die junge Meerjungfrau will viel mehr erleben, als nur das langweilige Leben unter Wasser. Arielle ist fasziniert von den Menschen und sucht deshalb auch mit ihrem Freund, dem Fisch Fabius, nach Gegenständen, die die Menschen im Wasser hinterlassen haben. Ihre Funde zeigt sie dann der Seemöwe Scuttle. Sehr zum Missfallen ihres Vaters. König Triton hält nicht viel von den Menschen und möchte nicht, dass sich seine Tochter in solch eine Gefahr begibt. Ihr Vater untersagt Arielle an die Oberfläche des Wassers zu gehen, nachdem diese zu spät zu einem Unterwasserkonzert kommt. Generell ist es allen Meeresbewohnern untersagt, Kontakt zu den Menschen aufzunehmen. Aber Arielle hört nicht auf ihren Vater und will einfach noch viel mehr über die Menschen erfahren. Denn insgeheim wünscht sie sich, selbst ein Mensch zu sein. Da der König seiner Tochter nicht traut und immer über die Aktivitäten von Arielle und Fabius unterrichtet werden möchte, beauftragt er den Krebs und Komponisten Sebastian die beiden im Auge zu behalten. Während der Überwachung entdeckt Sebastian eine Höhle, in der Arielle alle gesammelten Gegenstände der Menschen aufbewahrt. Erst nachdem Arielle ihn anfleht, unterlässt Sebastian es, dem König etwas von der Höhle zu erzählen. Alle drei werden dabei aber von der bösen Meerhexe Ursula beobachtet. Sie will sich mit Hilfe von Arielle an König Triton rächen, der sie einst aus Atlantica verbannt hatte. Auf diese Weise könnte Ursula auch die Herrschaft über den ganzen Ozean an sich reißen.

Auch Meerjungfrauen haben eine rebellische Phase

Obwohl der König Arielle ermahnt hatte, schwimmen sie und Fabius in der Nacht wieder an die Oberfläche des Meeres und beobachten dort ein Schiff. Auf diesem wird der Geburtstag von Prinz Eric gefeiert. Doch ein starker Sturm kommt auf und zerstört das Boot. Die gesamte Mannschaft kann sich retten, nur Prinz Eric bleibt zurück, weil er noch seinen Hund Max retten möchte. Dies schafft er auch. Doch anschließend fällt er ins Wasser und verliert das Bewusstsein. Arielle reagiert blitzschnell und rettet den Prinzen, indem sie ihn an Land bringt. Bevor Eric erwacht, verschwindet die junge Meerjungfrau aber. In ihren Gedanken lässt sie der Prinz einfach nicht mehr los. Das fröhliche Verhalten von Arielle fällt auch dem König auf, der daraus schlussfolgert, dass Arielle verliebt ist. Als er Sebastian zu sich ruft und fragt, wer der Glückliche ist, muss der Krebs ihm gestehen, dass Arielle sich in einen Menschen verliebt hat. Voller Wut schwimmt Triton zu der Höhle und zerstört diese mit all den Erinnerungen von Arielle an die Menschenwelt.

Werte, die Ihrem Kind vermittelt werden

Bis zu diesem Zeitpunkt ist der Film für Kinder schon sehr lehrreich. Unter anderem wird hier ganz klar dargestellt, dass auch kleine Meerjungfrauen nicht immer auf ihre Eltern hören. Dies kann unter Umständen aber zu einer Gefahr werden, wie der Film auch später zeigen wird. Weiterhin steht aber auch die Freundschaft zwischen Arielle und Fabius sehr im Fokus. Jeder braucht gute Freunde, mit denen auch ein Geheimnis geteilt werden kann. Ein wichtiger Punkt sind auch die Gefühle. Ganz deutlich wird hier gezeigt, dass die Liebe keine Grenzen kennt. Obwohl Arielle eine Meerjungfrau ist, verliebt sie sich in den Prinzen Eric. Sie kann nichts gegen ihre Gefühle tun, obgleich es verboten ist, mit den Menschen Kontakt zu haben. Schauen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind den Film und versuchen Sie herauszufinden, in welchem Zusammenhang die wichtigen Gegenstände im Film, Pfeife, Statue, Muschel und Gabel, gebraucht oder genutzt werden.

Wenn Kinder nicht auf die Eltern hören – Arielle kann auch ungehorsam sein

Nachdem Arielle sehr sauer und erbost die Handlungen ihres Vaters vernommen hat, wird sie von der Meerhexe Ursula in deren Höhle gerufen. Die Hexe zeigt sich äußerst verständnisvoll gegenüber Arielles Problemen und verspricht ihr zu helfen. Arielle schließt mit Ursula einen Pakt. Dieser besagt, dass Ursula die junge Meerjungfrau für drei Tage in einen Menschen verwandelt. Dabei muss Arielle aber auf ihre wunderschöne Stimme verzichten. Wenn es ihr dennoch in den drei Tagen gelingt, auch ohne Stimme, Prinz Eric zu küssen, bekommt sie ihre Stimme wieder zurück und bleibt auch für immer ein Mensch. Gelingt es Arielle jedoch nicht, so gehört ihre Seele Ursula. Zuerst zögert die kleine Meerjungfrau, aber Ursula überzeugt mit ihren Überredungskünsten. Arielle willigt ein und unterzeichnet den Vertrag. Kurz darauf wird Arielle auch wirklich von der Hexe in einen Menschen verwandelt und muss von Fabius und Sebastian an Land gebracht werden. Am Strand wird sie dann von Eric gefunden, der sie mit auf sein Schloss nimmt. Arielle genießt nun das Leben mit ihrem Prinzen. Ihre Freunde Scuttle, Sebastian und Fabius versuchen gemeinsam mit der Meerjungfrau Prinz Eric dazu zu bringen, sie zu küssen. Als es beinah gelingt, kommen die Helfer der Meerhexe dazwischen und verhindern den Kuss. Da Ursula Arielles Scheitern verhindern möchte, verwandelt sie sich selbst in eine junge Frau und benutzt Arielles Stimme. Eric ist von dieser Stimme angetan und möchte die Meerhexe in der Gestalt der jungen Frau heiraten. Kurz bevor die Abmachung zwischen Ursula und Arielle ausläuft, gelingt es der Meerjungfrau und ihren Freunden die böse Meerhexe zu überführen. Doch im letzten Augenblick schnappt sich Ursula Arielle und bringt sie in ihr Unterwasserversteck. Hier wartet bereits König Triton und verlangt die Herausgabe seiner Tochter. Doch der geschlossene Pakt zwischen Ursula und Arielle ist nun gültig. So opfert sich Triton, damit seine Tochter freikommt. Ursula ist nun Herrscherin über den Ozean.

In einem Kampf besiegt Eric aber die Meerhexe und alle Gefangenen kommen frei. Auch Triton, der nun wieder seinen Platz als Herrscher einnehmen kann. König Triton sieht die große Liebe zwischen seiner Tochter und dem Prinzen. Er möchte dem Glück seines Kindes nicht im Weg stehen und den beiden helfen. So beschließt er, Arielle wieder in einen Menschen zu verwandeln. In dieser Gestalt kann sie nun gemeinsam mit Prinz Eric leben. Kurz nach den vielen Ereignissen findet eine imposante Vermählung statt. Arielle und Eric können nun glücklich gemeinsam leben. Auch König Triton hat dem jungen Glück seinen Segen gegeben und beobachtet ihr Leben hin und wieder von der Wasseroberfläche.

Arielle, die kleine Meerjungfrau – wie im richtigen Leben

Der Film, der neben Blu-Ray auch auf DVD und VHS erhältlich ist, zeigt ganz deutlich, dass wahre Liebe einfach keine Grenzen kennt. Wer sich liebt und füreinander bestimmt ist, wird jedes Hindernis meistern. Die Liebe zwischen Arielle und Eric war so groß, dass niemand die beiden voneinander fernhalten konnte. Nicht einmal die Tatsache, dass Arielle eine Meerjungfrau ist und Eric ein Mensch. Ohne ihre Freunde hätte Arielle ihre Abenteuer aber niemals bestehen können. Der kleine Fisch, der Krebs und die Seemöwe waren immer an Arielles Seite und haben ihr geholfen. Es ist wichtig für Kinder zu wissen, dass Freunde eine große Stütze im Leben sein können. Aber auch die Stellung der Eltern wird in diesem Film sehr schön dargestellt. Mutter oder Vater wollen den Nachwuchs immer beschützen und sorgen sich. Kinder verstehen dies meist nicht oder fassen es falsch auf. Die Sorge und die Angst der Eltern werden erst viele Jahre später verstanden. Aber auch Arielle hätte lieber auf ihren Vater hören sollen und sich nicht in diese Gefahr begeben. Hätte er sich nicht retten können, würde sie ihr Handeln unter Umständen mit dem Leben bezahlen. Schlussendlich hat in diesem Film die Liebe gesiegt und das ist natürlich das Wichtigste.

Arielle - über diese Fanartikel freut sich Ihr Kind

Alle Abenteuer der kleinen Meerjungfrau können Sie zusammen mit Ihren Kindern auch nachlesen. Die Bücher zum Film finden Sie natürlich bei eBay. Falls Ihr Kind eher ein Büchermuffel ist, freut es sich bestimmt über eine Arielle-CD, auf der es alle Geschichten als Hörbuch gibt. Auch mit einer Arielle-Fototapete und Arielle-Stickern, bringen Sie die Augen Ihres Kindes ganz sicher zum Leuchten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden