Diktator oder Faulheit ???? Kunde oder Marionette ???

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war


Hallo alle zusammen. Bei der Suche von " Der Soldat James Ryan " fand ich auch ein Angebot mit der  Artikelnummer: 300135337255. Vorweg: Der Preis und die Versandkosten sagten mir zu. Aber als ich die Artikelbeschreibung durchlas, wurde mir schlecht und fühlte mich irgendwie an die alte DDR- Zeit erinnert. Du musst, du darfst das und das nicht usw.

Ich gebe mal einige Textpassagen ( die fette Schrift) dieses " Verkäufers " wieder:

1. Lieferung: Die bei Ebay angegebene Lieferadresse darf nicht nachträglich verändert werden und wird nur ausschließlich an die bei Ebay hinterlegte Lieferadresse versendet. Auch nicht bei der Kaufabwicklung darf die Lieferadresse verändert werden. Ich bitte um Verständnis.

Zitat von mir: Wenn ich jemanden ein Geschenk in Hamburg machen möchte, ich aber in Köln wohne, dann möchte ich natürlich das es ohne Umschweife auch dorthin geliefert wird.

Fazit: Total Kundenfeindlich und für mich Faulheit ! Ebay bietet doch in der Beziehung einen tollen Service an. Dazu muss mann nur die E-Mail Einstellungen ändern und dann sieht man automatisch wenn jemand seine Lieferanschrift geändert hat.

2. B itte als Verwendungszweck NUR IHREN Ebay Namen angeben! Der Käufer muss seinen EBAY NAMEN ANGEBEN. Ebayer die meinen dass Sie Ihren Ebay Namen nicht angeben müssen weil es nicht notwendig ist, sollen bitte nicht mit bieten.  Bei Gutschriften ohne Ebay Namen wird die Gutschrift minus (10% Bearbeitungsgebühr zurück überwiesen). Bitte immer Ihren Ebay Namen angeben!

Zitat von mir: Ich muß nur sterben. Natürlich sollte man im Verwendungszweck einen Erkennungswert widergeben, so das der Verkäufer sieht von wem das Geld kommt. Aber wenn ich meinen Namen und Artikelnummer angebe müßte das schon reichen. Wie gesagt, man bekommt ja vo Ebay den Käufernamen per Mail geschickt.

Fazit:  Sehr anmaßend und diktatorhaft. Zudem rechtlichtlich unrelevant, da der Verkäufer keine 10% einbeziehen darf. Das ist das Geld anderer über das er nicht so einfach mir nichts, Dir nichts verfügen kann.

3. Ich bewerte erst nach dem Ich bewertet wurde weil es immer noch zu viele Betrüger gibt die Doppelt abzocken möchten. Ich bewerte einmal im Monat und deswegen kann es dauern bis Ich zurück bewertet habe. Bitte schreibt keine unnötigen Mails, je mehr ich zum bearbeiten von Mails habe desto weniger Zeit habe Ich um die Artikel einzupacken und zu versenden.   

Zitat von mir: So etwas schreiben eigentlich nur unseriöse Anbieter die etwas zu verbergen haben.

Fazit: Sehr fadenscheidig.

Abschliessend: Möchte ich gerne wissen wir Ihr daüber denkt? Ich denke mal solche Verkäufer soll man blockieren, damit sie in Ruhe nachdenken können, daß sie in einem demokratischem Land leben und wohnen und sie nicht einfach diktieren können wie Sie wollen. Mich kotzt das gelinde gesagt total an.  Aber leider macht es ja auch unsere Regierung vor wie man den Bürger unmündig macht. Denn soviele Gesetze sprechen gegen den Bürger womit Sie und ich nicht einverstanden sind.

Gruß kombras
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden