Digitalkamera: Zoom-Faktor optisch / digital

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Bei Digitalkameras wird oft mit dem Gesamt-Zoom-Faktor Werbung gemacht.

Einzig entscheidend für die Qualität des Zooms ist aber der optische Zoom-Faktor, der durch das Objektiv erreicht wird.

Das digitale Zoom schneidet nur einen Bereich aus dem bereits im CCD-Sensor aufgenommenen Bild heraus und vergrößert es durch Interpolieren der Pixel wieder auf die Nenn-Pixel-Zahl.

Die Qualität des Bildes entspricht dann nicht der Nenn Pixel-Zahl (z.B. 5MP) sondern nur dem Ausschnitt (z.B. 400x300 Pixel = 0,12 MP).

Dieses Herausvergrößern kann man genauso gut später am Computer vornehmen.

Also: Nicht durch den Gesamt-Zoom-Faktor blenden lassen.
           Entscheidungskriterium beim Digitalkamerakauf sollte immer nur der optische Zoom-Faktor sein.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden