Digital Rise DVB-C PCI Cable CI

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Bei dieser internen Karte für Digitalfernsehen (Kabel digital u.a.) hat bei mir die Installation des Treibers erst beim zweiten Versuch funktioniert, vermutete Ursache: vorher war eine andere TV-Karte im System.

Alles andere funktionierte einwandfrei, Sendersuchlauf, Ansehen von Sendungen, Sofortige Aufnahme, geplante Aufnahme (Timer).

Software: Der Timer ist nicht so leicht zu finden, er befindet sich in "Konfiguration - geplante Aufnahme". Die Hilfe lässt ein wenig zu wünschen übrig - Inhalt und Index funktionieren nicht,  man muss blättern.

Hardware: Einen eigenen Prozessor (wie z.B. die Hauppauge und Vidac-Karten) hat sie nicht, daher ist eine CPU-Geschwindigkeit von 500 MHz oder mehr erforderlich. - Der Hilfe zufolge kann die Karte außer DVB-C auch DVB-T (Terrestrisch digital) und DVB-S (Satellit digital) empfangen, was ich jedoch nicht testen konnte.

Alles in allem eine hervorragende, hochmoderne digitale TV-Karte.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden