Diese Spiele von Ravensburger fördern das Leseverständnis Ihres Kindes

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Diese Spiele von Ravensburger fördern das Leseverständnis Ihres Kindes

Die Anforderungen an die schulischen Leistungen von Kindern steigen immer weiter. Einerseits ist dies gut, da die Kinder im weiteren Verlauf ihres Lebens bessere Chancen auf eine Ausbildungsstelle oder einen Studienplatz haben, je höher das Bildungsniveau ist. Andererseits aber stellt der Wunsch nach einem höheren Bildungsstand Eltern vor eine schwierige Aufgabe. Sie möchten Ihr Kind natürlich zusätzlich fördern, ohne es zu überfordern und ihm den Spaß am Lernen zu nehmen. Eine besonders große Bedeutung kommt diesem Aspekt bei dem Erlernen des Lesens und Schreibens zu, eine Grundlage, ohne deren Beherrschung ein weiteres Lernen und Verstehen unmöglich ist.

Der Spieleverlag Ravensburger bietet Ihnen mit zahlreichen Lesespielen die Möglichkeit, die Lesefähigkeiten Ihres Kindes auf spielerische Weise zu fördern. Neben dem lustigen Lernen steht bei den Ravensburger Spielen aber auch die Geselligkeit im Vordergrund. Das gemeinsame Erlernen der deutschen Sprache und deren Grammatik fördert außerdem die Bindung zu Ihrem Kind und stärkt sein Selbstbewusstsein.

Förderung für Vorschulkinder mit den Lesespielen von Ravensburger

Zu dem großen Sortiment von Ravensburger Lesespielen gehört „Die freche Sprechhexe", ein Spiel, das schon für Kinder ab dem vierten Lebensjahr geeignet ist. Die freche Sprechhexe fördert das Sprachgefühl, schult die Wahrnehmung und vermittelt Ihrem Kind genaues Hören und Sprechen einzelner Wörter. Das Spiel mit der frechen Sprechhexe ist für zwei bis vier Spieler geeignet und hat eine Dauer von circa zwanzig Minuten, sodass auch jüngere Kinder schon die nötige Konzentration für das Spiel aufbringen können. Es werden vier verschiedene Spielvariationen angeboten, die Sie sich je nach Alter Ihres Kindes aussuchen können.

Ebenfalls für Vorschulkinder ist das Ravensburger Lernspiel „E wie Elefant" gut geeignet. Dieses Spiel fördert die Wahrnehmung und Sprachentwicklung Ihres Kindes und erweitert seinen Wortschatz. Auch hier wurde von Ravensburger darauf geachtet, dass das Lernspiel schon von Kindern gespielt werden kann, die erst vier Jahre alt sind. Die Dauer des Spieles beträgt nur circa zwanzig Minuten, um keine Demotivation bei Ihrem Kind zu erzeugen. „E wie Elefant" kann von Ihrem Kind sowohl alleine als auch mit Ihnen zusammen gespielt werden. Insgesamt ist das Spiel für bis zu vier Spieler geeignet.

Einstieg in Fremdsprachen mit Hilfe der Ravensburger Lesespiele leicht gemacht

Das korrekte Anwenden der englischen Sprache ist für die Schullaufbahn Ihres Sprösslings ebenso wichtig, wie die Beherrschung der deutschen Sprache. Um Ihr Kind spielerisch an die ersten englischen Vokabeln heranzuführen, hat der Spieleverlag Ravensburg in Anlehnung an „Die freche Sprechhexe" das Lernspiel „Die freche Englisch-Hexe" entwickelt. Das Lernspiel fördert das Sprachgefühl für die englische Sprache und hilft Ihrem Kind, englisch zu sprechen und die Vokabeln genau zu hören. Das Spiel ist für zwei bis vier Spieler geeignet und hat eine Spieldauer von ungefähr zwanzig Minuten. Es ist für Kinder ab dem fünften Lebensjahr geeignet und kann Ihr Kind durch die ganze Zeit der Grundschule begleiten.

Auch das von Ravensburger entwickelte Lernspiel „Erstes Englisch" zielt auf das Erlernen des Grundwortschatzes der englischen Sprache ab und soll Ihr Kind zusätzlich zum Englischunterricht in der Grundschule unterstützen. Außerdem soll es die Konzentration Ihres Sprösslings stärken. Das Spiel ist für zwei bis sechs Spieler konzipiert und kann ab dem fünften Lebensjahr Ihres Kindes verwendet werden. Dieses Spiel soll Ihrem Kind Selbstbewusstsein beim Erlernen einer Fremdsprache vermitteln.

Ravensburger Lesespiele für Erstklässler- so erleichtern Sie Ihrem Kind das Lernen

Mit dem liebevoll gestalteten Ravensburger Lesespiel „Wort für Wort" können Sie Ihr Kind an die Welt der Buchstaben heranführen. Es handelt sich hierbei um ein Zuordnungs- und Legespiel aus dem Bereich der Sprachförderung. „Wort für Wort" fördert die Sprachentwicklung, verbessert die Lesefähigkeit und erhöht die Konzentration Ihres Kindes. Das empfohlene Spielalter liegt zwischen dem sechsten und dem neunten Lebensjahr. „Wort für Wort" kann Ihr Kind sowohl alleine als auch mit bis zu drei weiteren Spielern spielen. Die Spieldauer beträgt circa zwanzig Minuten, sodass die Konzentration nicht überbeansprucht wird.

Spielend lernen

Das Spiel besteht aus Bildkarten, Buchstabenkärtchen und einer Drehscheibe, auf der ein kleiner grüner Papagei sitzt. Auf der Vorderseite der Bildkarten befindet sich ein Motiv, zum Beispiel ein Tiger oder ein Auto. Es gibt drei verschiedenfarbige Umrandungen der Bildkarten. Je nach Farbe handelt es sich um leichte, mittelschwere oder schwere Wörter. Das ermöglicht Ihnen die Anpassung des Schwierigkeitsgrades auf den individuellen Lernstand Ihres Sprösslings. Auf der Rückseite der Bildkarten sind bunte Symbole aufgedruckt, wobei jedes Symbol für einen bestimmten Buchstaben steht. Die Buchstabenkärtchen sind ebenfalls beidseitig bedruckt. Auf der Vorderseite ist jeweils der Großbuchstabe, auf der Rückseite der Kleinbuchstabe abgebildet. Wenn Ihr Kind am Anfang seiner Leseentwicklung steht, können Sie zuerst nur mit den Großbuchstaben arbeiten. Später können Sie den Schwierigkeitsgrad erhöhen, indem Sie die Kleinbuchstaben ebenfalls mit in das Spiel einbeziehen. Unter den Buchstaben befinden sich jeweils die bunten Symbole, die Sie auch auf den Bildkarten wiederfinden. Das gelegte Muster mit den Buchstabenkärtchen muss mit dem Muster auf der Rückseite der Bildkarte identisch sein, dann ist das Wort richtig. Wird mit mehreren Personen gespielt, dann zeigt die Drehscheibe an, welche Aktion der jeweilige Spieler durchführen soll. In der Spielanleitung „Wort für Wort" werden unterschiedliche Spielweisen erläutert, sodass Variationen des Spieles möglich ist.

Auch das dreidimensionale Ravensburger Lesespiel „Rätsel in der Leseburg" wurde mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Das pädagogische Ziel des Spieles ist die Weckung der Lesemotivation, die Besserung des Textverständnisses und die Verbesserung der Konzentration. Die erste Variante des Spieles heißt „Wer öffnet die Schatzkammer?" und ist besonders für Ihr Kind geeignet, wenn es noch Leseanfänger ist. Auch hier werden zwei Spielvarianten angeboten, sodass Sie mit dem Spielinhalt auch „Wer wird Lesekönig" spielen können. Hauptbestandteil des Spieles ist ein kleines Katapult, mit dem man Steinchips auf die vertikal gestellten Turmkarten schießt. Durch die Benutzung des Katapultes wird zusätzlich auch die Feinmotorik Ihres Kindes geschult.

Mit dem TipToi von Ravensburger kann Ihr Kind Spiele und Bücher zum Leben erwecken

Ravensburger hat mit dem TipToi® ein audiodigitales Lernsystem entwickelt, das Ihren Sprössling zum selbstständigen Lernen motivieren soll. Durch das Antippen eines Bildes oder eines Textes hört das Kind passende Geräusche, Laute oder Musik. Die Stiftspitze des TipToi® ist mit einem Sensor ausgestattet. Durch diesen Sensor kann der Stift die unsichtbar aufgedruckten Codes auf den TipToi®-Produkten lesen und so die von Ihrem Kind berührten Stellen erkennen. Die Elektronik verarbeitet die Informationen aus den Codes und gibt entsprechende Audiodateien wieder. Sie können den TipToi® einzeln erwerben oder ein TipToi®-Starterset kaufen und durch weitere TipToi®-Produkte erweitern.

So bietet die TipToi® Serie von Ravensburger zur Spracherlernung das Spiel „Magors Lesezauber" an. Hier wird Ihrem Kind spielerisch vermittelt, wie es Buchstaben zusammensetzen kann und so Wörter bildet. Zuvor lernt Ihr Kind mit Hilfe des Spieles alle Buchstaben des deutschen Alphabetes kennen. Lernziel des Lesespiels ist es, dass Ihr Kind in der Lage ist, einfache Sätze zu bilden, zu lesen und auch zu verstehen. Durch das Berühren liest der TipToi® Ihrem Kind Buchstaben, Wörter und ganze Sätze vor. Ravensburger hat dieses Produkt detailreich gestaltet, sodass die Krähe bei Berührung kräht, der Hexenkessel blubbert und Magor seine Zauberformeln aufsagt. Ihr Kind kann selbständig oder mit bis zu drei weiteren Personen lernen. Das empfohlene Spielalter liegt zwischen dem fünften und dem neunten Lebensjahr.

Ebenfalls ein TipToi® Produkt zur Bildung des Sprachverständnisses Ihres Kindes sind die Bücher vom „TipToi® Leserabe". So können Sie zum Beispiel das Buch von Willi, dem TipToi® Vampir kaufen, und Ihr Kind kann Willi bei seinen Abenteuern in der Schule begleiten. Mit dem TipToi®-Stift gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Buch zu steuern. So kann Ihr Kind zwischen „Vorlesen", „Mitlesen" und „Selbstlesen" wählen. Wenn es den Leseraben berührt, dann wird ihm ein Leserätsel gestellt. Außerdem sind ein „Stopp"-Button und ein „Wiederholen"-Button vorhanden. Das ermöglicht Ihrem Sprössling, seine Lerngeschwindigkeit selbst zu bestimmen. Der Verlag Ravensburger hat diverse TipToi® Leseraben-Bücher herausgebracht, unter anderem auch „TipToi® Das tollste Pony der Welt", „Der kleine Drachen" und „Der neue Fußball".

Aus der „Wieso? Weshalb? Warum?" TipToi®-Reihe stammt das Buch „Wir lernen Englisch". Das Buch ist für Kinder ab dem vierten bis zum siebten Lebensjahr geeignet. Es vermittelt ihm die ersten englischen Vokabeln und Grundlagen der englischen Grammatik. Nebenbei wird den Kindern ein erster Eindruck der britischen Kultur vermittelt.

Ravensburger Lernartikel: Wissen wird spielerisch vermittelt

Das Ravensburger Sortiment stellt Ihnen diese breite Palette von Lesespielen zur Verfügung und unterstützt Ihr Kind dabei, das Leseverständnis zu entwickeln. Ravensburger bietet Ihnen viele verschiedene Möglichkeiten, Ihr Kind optimal zu fördern und es zum selbstständigen Lernen zu motivieren. Dies geschieht vor allem durch die Option, einzelne Spiele auch alleine spielen zu können. Alle Spiele können aber mit Ihnen zusammen angewendet werden, sodass Sie Ihren Sprössling beim Lernen unterstützen können. Die Lernspiele sind so konzipiert, dass Ihrem Kind das Wissen spielerisch vermittelt wird. So wird kein Druck ausgeübt und das Selbstbewusstsein wird gestärkt. Darüber hinaus lernen Kinder, sich selbst zu beschäftigen. Außerdem hat Ravensburger bei allen Artikeln großen Wert darauf gelegt, dass auch andere Aspekte gefördert werden, zum Beispiel die Feinmotorik oder die Konzentration. Das Lerntempo passt sich bei diesen Produkten an das individuelle Lernverhalten Ihres Kindes an. Zumeist haben die Ravensburger Lesespiele den Charakter eines Gesellschaftsspieles, um Ihrem Sprössling den Spaß am Lernen zu vermitteln.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden