Diese PC-Games sind Nostalgie pur

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Geschrieben von  PC Gamer
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Bei manchen PC-Spielen bekommen gestandene Gamer diesen "Hach ja, damals…"-Blick. Und auch heute noch können wir stundenlang davor sitzen und daddeln. Hier kommt unsere Top-Auswahl der Spiele mit dem höchsten Nostalgie-Wert.
The Secret of Monkey Island
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
The Secret of Monkey Island

The Secret of Monkey Island

Obwohl das Adventure-Genre seit seinen textbasierten Anfängen in den Achtzigern massive Entwicklungen durchlaufen hat, gab es doch einen Punkt, an dem die Spiele in Sachen Look, Spielwert und Witz kaum mehr zu übertreffen waren.

Für viele Gamer heißt dieser Punkt The Secret of Monkey Island. Das Point-and-Click-Adventure besaß ein stylishes Gameplay, eine tolle Story und Features, die uns damals fast sprachlos machten.

Wir verbrachten Stunden damit, zu überlegen, wozu ein Gummihuhn mit Flaschenzug in der Mitte gut sein soll, und hatten dabei Spaß wie nie.

Ähnlich klasse waren Loom, Indiana Jones, Day of the Tentacle, King's Quest.
Rollercoaster Tycoon
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Rollercoaster Tycoon

Rollercoaster Tycoon

Im Leben jedes PC-Gamers kommt einmal der Punkt, an dem er sich an eine Management-Simulation wagt. Das gehört zum Erwachsenwerden dazu.

Die meisten von uns wählten Rollercoaster Tycoon - und zwar aus gutem Grund. Hier konnte man ein leeres Stück Land in einen Abenteuerspielplatz aus waghalsigen Attraktionen, Imbissständen und Toiletten verwandeln, und diese Erfahrung war so etwas wie der Initiationsritus für uns alle.

Dieses Spiel hinterließ Spuren - vor allem bei jenen, die es mit ihren Achterbahnen doch ein wenig übertrieben hatten.

Ähnlich klasse waren Theme Park, Theme Hospital.
Baldur's Gate
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Baldur's Gate

Irgendwann erkannte jeder Gamer: Man muss in einem Spiel nicht unbedingt auf etwas schießen oder fahren oder auf Gegenstände springen, um Spaß zu haben.

Baldur's Gate war zwar bei Weitem nicht der erste Titel, bei dem die Story im Mittelpunkt stand. Allerdings war es ein dermaßen komplexes Rollenspiel mit einer überaus spannenden Story, dass wir stundenlang vor dem Bildschirm klebten.

Niemals zuvor hatten wir engere Beziehungen zu unseren Charakteren entwickelt. Oh, Safana …

Ähnlich klasse waren Fallout, Planescape Torment.
Command & Conquer
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Command & Conquer

Command & Conquer

Das RTS-Genre wird heute von Titeln wie Starcraft II bestimmt, doch Command & Conquer ist die Mutter aller Echtzeit-Strategiespiele.

Wir alle wurden davon gefangen genommen: vom Krieg zwischen GDI und NOD; von der Herausforderung, einen Wagen mit wenigen Männern durch eine Karte zu navigieren, ohne elendig zu verlieren; von der Freude, eine riesige, kartenfüllende Basis zu bauen; von den Soundeffekten des Obelisk of Light. Und wer kann schon die miserable Schauspielerei vergessen?

C&C lebt in unseren Herzen und unseren Gedanken weiter!
Runescape
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Runescape

Es gibt wesentlich aufwendigere und spannendere MMOs, doch Anfang der 2000er spielten nun mal alle Runescape.

Ob zu Hause, im Büro, in der Schule oder sonstwo - Du brauchtest nur einen Browser und einen Account, um die Minen zu plündern und Dich um Dein Gold erleichtern zu lassen.

Das Spiel wurde zwar immer erfolgreicher (und ist es heute noch), weshalb es in diese Liste eigentlich nicht hineingehört. Aber schau Dir das Bild an und sag, dass Du nicht diesen leicht nostalgischen Stich im Herzen spürst!
UFO: Enemy Unknown / X-Com: UFO Defense
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
UFO: Enemy Unknown / X-Com: UFO Defense

UFO: Enemy Unknown / X-Com: UFO Defense

Als junge Gamer fühlten wir uns quasi unbesiegbar - die Welt war unser Spielplatz und niemand konnte uns besiegen. Doch dann kam UFO: Enemy Unknown heraus und brachte uns zur Vernunft.

In diesem Spiel ist Versagen nicht nur eine Option, sondern unausweichlich. Das neuere XCOM 2 war zwar schwierig, aber es ist nichts im Vergleich zu diesem strategischen Albtraum einer Alien-Invasion.

Wer hätte gedacht, dass Verlieren solch warme, heimelige Gefühle hervorrufen kann?
Civilization
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Civilization

Es ist schwer vorstellbar, dass es eine Zeit gab, in der wir in PC-Games noch nicht die ganze Welt eroberten. Aber vor Sid Meiers Civilization gab es das tatsächlich nicht.

Plötzlich war da diese neue Art, zu spielen: entdecken, expandieren, ausnehmen und auslöschen; ein Imperium erschaffen; Krieg führen oder Frieden schließen und … ach Du Schreck, mal eben neun Stunden mit einem Spiel verbringen.

So viele schlaflose Nächte, so viele eroberte Welten, so viele Niederlagen und Siege und so viel Kriegsgeheul von Gandhi … schön war's.

Siehe dazu: Sim City.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Geschrieben von  PC Gamer
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden