Diese Federboas vervollständigen Ihr 20er Jahre Outfit

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Diese Federboas vervollständigen Ihr 20er Jahre Outfit

Die Federboa ist ein Kleidungsstück, das gerne als Ergänzung zu besonders ausgefallener Garderobe bei festlichen Anlässen getragen wird. Ob im Show Business, im Karneval oder in einer Travestieshow – die Boa ist ein echter Hingucker. Obwohl sie schon Anfang des 19. Jahrhunderts, zu Zeiten des Wiener Kongresses, in Mode kam, verbindet man sie eher mit der turbulenten Zeit der „goldenen Zwanziger”, mit dem Charleston und mit den Kinofilmen, die zu dieser Zeit entstanden sind. Heute ist eine Federboa das „Tüpfelchen auf dem i” zu einem schönen Kleid an einer schönen Frau.

 

Die Herkunft der Federn ist ausschlaggebend für die Qualität

Es gibt Federboas in unterschiedlichen Qualitäten. Wertvolle Exemplare sind aus seltenen Marabufedern. Federboas aus Straußenfedern haben lange Federäste und wirken dadurch auffallend und exklusiv. Auch Pfauenfedern werden zu Schmuck verarbeitet. Die grün-blauen Pfauenaugen sind aber häufiger als Ohrringe oder als Kopfschmuck im Einsatz. Die meisten Federboas bestehen aus einfachen, gefärbten Gänsefedern. Sie können sich aus Bastelfedern auch selbst eine Boa basteln.

 

Federboas in Rot, Schwarz, Pink und Weiß für den Karneval

Wer sich im Karneval mit fremden Federn schmücken will, findet bei eBay eine große Auswahl. Je nach Kostüm und Anlass gibt es Federboas in vielen verschiedenen Farben. Am beliebtesten sind die Varianten in rot-schwarz, rot, pink und weiß. Ein beliebtes Accessoire für Faschingsdamen sind Federfächer.

 

Boas vervollständigen das Tango-Kostüm und das Charleston-Outfit

In der Tango-Szene haben sich Kleider aus den 20er-Jahren etabliert. Zu einem klassischen Outfit trägt die Dame, neben einer Federboa, lange Handschuhe und eine Zigarettenspitze. Mit dieser Ausstattung ist es egal, ob die Sommernacht in Buenos Aires, Berlin oder im Ruhrpott gefeiert wird. Corazon wird überall verstanden, wo Bandoneon-Musik spielt.

 

Kein Burlesque-Auftritt ohne eine lange Federschlange

Auch in den Burlesque-Bars sind Federboas schwer en vogue. Gelten die federleichten Kleidungsstücke doch als Sinnbild für Erotik und laszive Abendvergnügen. Sie sind wunderbare und vielseitige Begleiter für strenge oder romantische Corsagen.

 

Federschlangen für den festlichen Auftritt im Ballsaal

Weiße und schwarze Boas sind Begleiter von Ball- und Cocktail-Kleidern. Sie sind Hingucker, wenn es festlich zugeht. Federleicht und dennoch warm und anschmiegsam passen sie zu jedem Dekolleté. Hochzeitskleider bekommen durch eine Boa aus Federn den besonderen Kick.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden