Diese Adapter und Netzstecker benötigen Sie im Ausland

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Diese Adapter und Netzstecker benötigen Sie im Ausland

Mit Adaptern und Reisesteckern für das Ausland bestens ausgerüstet

Wer viel unterwegs ist, kennt das Problem: Verschiedene Länder haben jeweils eigene Steckdosen. Mit diesen sind die hierzulande üblichen Stecker nicht kompatibel. Damit dennoch Strom für die diversen mitgeführten Geräte zur Verfügung steht, gibt es sogenannte Adapter und Reisestecker. Diese verfügen über verschiedene Stecker, um auf möglichst viele Steckdosen zu passen. Sobald sich ein solcher Adapter oder Reisestecker in der Steckdose befindet, kann das mitgeführte Gerät ganz leicht angeschlossen und mit Strom versorgt werden. Dieser Ratgeber stellt Ihnen die unterschiedlichen Arten von Adaptern und Netzsteckern für das Ausland vor. Sie erfahren, wie Sie sich auf eine Reise optimal vorbereiten, um in jeder Situation den Strom aus den Steckdosen der Welt nutzen zu können. Die diversen Modelle werden hierbei ebenso vorgestellt wie verschiedene Hersteller. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass Sie einen umfassenden Überblick über die Thematik gewinnen und sich bewusst für ein bestimmtes Modell entscheiden.

Verschiedene Länder mit jeweils eigenen Steckdosen

In unterschiedlichen Ländern sind jeweils andere Steckdosen anzutreffen. So unterscheiden sich insbesondere in den USA und in Großbritannien, in China, in Australien und in Afrika die Steckdosen von den hierzulande verwendeten Modellen. Das stellt ein Problem für alle dar, die im Ausland auf technische Geräte wie Laptops, Föhne, Rasierer, CD-Spieler und Ähnliches angewiesen sind. Denn diese Geräte haben Netzstecker, die für die hier üblichen Steckdosen konzipiert sind. Aus diesem Grund ist es für Auslandsreisen wichtig, die passenden Adapter und Reisestecker dabeizuhaben. Diese bieten nämlich verschiedene Stecker und Öffnungen. Somit lässt sich der Adapter problemlos in die Steckdose vor Ort einsetzen, sodass an diesen das mitgeführte Gerät angeschlossen werden kann. Wichtig ist, darauf zu achten, dass das ausgewählte Modell mit den Steckdosen im Reisezielland kompatibel ist. In vielen Fällen eignet sich deswegen ein Universalnetzstecker besonders gut.

Universalnetzstecker und -adapter

Universalnetzstecker zeichnen sich dadurch aus, dass sie mit einer Vielzahl von Steckdosen kompatibel sind. Sie besitzen unterschiedliche Stecker, die in die Steckdosen unterschiedlicher Länder passen. Das ist besonders für Menschen sinnvoll, die häufig weltweit unterwegs sind. Sie müssen sich dann nicht für jedes Land einzeln einen Adapter kaufen, sondern sind mit dem Universalnetzstecker auf alle Eventualitäten vorbereitet. Bei solchen Modellen ist jedoch wichtig, dass sie stabil und gut verarbeitet sind. Es gibt nämlich keinen Deckel oder eine Transportkiste, in der ein solcher Adapter rundum geschützt ist. Deswegen muss dafür gesorgt werden, dass die einzelnen Stecker nicht abbrechen. Gleichzeitig sollten auch Rucksack oder Reisetasche vor dem Netzteil geschützt werden. Denn einige Modelle haben sehr scharfe Kanten und Stecker. Hierdurch kommt es leicht zu Rissen und Beschädigungen am Innenfutter der Tasche. Entscheiden Sie sich daher nach Möglichkeit für abgerundete Modelle ohne spitze Komponenten.

Steckerleisten für das Ausland

Gelegentlich müssen auch im Ausland verschiedene elektrische Geräte gleichzeitig betrieben werden. In diesem Fall ist es günstig, eine Steckerleiste fürs Ausland mitzuführen. Diese sind allerdings nicht als Universalsteckerleisten zu haben, sondern müssen spezifisch für jedes Land einzeln gekauft werden. Bei solchen Modellen muss die jeweilige Netzspannung berücksichtigt werden. Dies ist einerseits wichtig, um sicherzustellen, dass die jeweiligen Geräte mit ausreichend viel Strom versorgt werden. Gleichzeitig wird hierdurch eine Überspannung und eine daraus resultierende Beschädigung der elektrischen Geräte verhindert. Achten Sie beim Kauf solcher Steckerleisten also darauf, dass diese für die benötigte Stromstärke ausgerichtet sind. Ansonsten werden die angeschlossenen Geräte schnell überlastet.

Reisestecker-Sets

Einigen Menschen ist ein Universalnetzstecker aufgrund der unhandliche Form beziehungsweise durch Ecken und Kanten zu unsicher. Sie möchten keine Beschädigungen an der Reisetasche riskieren oder sich an dem Gerät verletzen. Für all diese Reisenden sind Reisestecker-Sets genau das richtige. In solchen Sets sind verschiedene Adapter und Netzstecker kombiniert. Sie haben somit alle relevanten Stecker zur Verfügung und nehmen folglich immer nur denjenigen mit, der für Ihr Reiseziel von Bedeutung ist. Der Vorteil solcher Sets ist, dass sie meist umfassend sind und eine Kompatibilität mit Steckdosen aus weit über 150 Ländern gewährleisten. Der Nachteil ist, dass Sie nicht immer alle Netzstecker an einem Ort haben. Das bedeutet einerseits, dass Sie vor Reiseantritt die relevanten Stecker zusammensuchen müssen. Zum anderen kann das dazu führen, dass Sie nicht umfassend versorgt sind, wenn Sie sich vor Ort spontan entscheiden sollten, einen Abstecher in ein Nachbarland mit anderen Steckdosentypen zu machen.

Adapter und Netzstecker mit Transformator

Wenn es darum geht, im Ausland Steckdosen zu nutzen, kommt es nicht allein auf die Form und die Größe der Stecker an. Vielmehr müssen auch die jeweilige Spannung und die Stromstärke berücksichtigt werden. So liegen in den USA gerade einmal halb so viel Volt als Netzspannung in den Steckdosen vor wie in Deutschland. Um eine Überlastung der angeschlossenen Geräte oder gar des vorliegenden Stromnetzes zu verhindern, müssen in den jeweiligen Adaptern und Netzsteckern Transformatoren eingebaut sein. Diese regulieren die vorliegende Spannung beziehungsweise Stromstärke und passen diese den Anforderungen Ihrer mitgeführten Geräte an. Meist lassen sich die Einstellungen manuell über verschiedene Regler einstellen. Einige Modelle besitzen jedoch einen sogenannten Weitbereichseingang. Wie der Name schon sagt, sind solche Modelle für ein breites Spektrum an Eingangsspannung konzipiert und lassen sich somit weltweit einsetzen. Der Vorteil solcher Adapter und Netzstecker ist, dass diese ohne einen Transformator auskommen.

USB-Anschlüsse und Batterien

Immer häufiger kommen Adapter und Netzstecker mit USB-Anschlüssen zum Einsatz. Hierbei handelt es sich üblicherweise um einfache Stecker, die für Geräte mit einem USB-Anschluss konzipiert sind. Der Adapter wird dann in die Steckdose gegeben und ein Gerät wie ein MP3-Spieler oder ein Mobilfunkgerät können über USB angeschlossen und aufgeladen werden. Ebenso ist es möglich, Modelle mit integriertem Batteriefach zu kaufen. Sie besitzen Kammern, in die Akkus von bestimmter Größe eingesetzt werden können. Diese werden dann ebenfalls mit Strom versorgt und aufgeladen, sodass sie direkt wieder einsetzbar sind. Zu beachten bei solchen Modellen ist, dass der USB-Anschluss die richtige Größe für Ihr Netzkabel hat, sodass Sie Ihre elektrischen Geräte überhaupt daran anschließen können. Ähnliches gilt für die Batterien. Auch hier muss darauf geachtet werden, dass sich die Akkus, die Sie benötigen, mit dem jeweiligen Gerät aufladen lassen.

Design und Farben

Neben den praktischen Erwägungen gilt es bei der Anschaffung von Adaptern und Netzteilen, auch ästhetische Überlegungen anzustellen. Denn die verschiedenen Geräte sind in ganz unterschiedlichen Farben und Designs zu haben. Hierdurch wird einerseits die Handhabung vereinfacht. So besitzen die einzelnen Stecker jeweils eigene Farben, die in einem beigefügten Handbuch erklärt werden. Sie sehen somit auf einen Blick, welcher Stecker für die Steckdosen welchen Landes konzipiert ist und können auch unschwer erkennen, welches Ende eines Universalnetzsteckers Sie nutzen müssen. Auf diese Weise wird verhindert, dass Sie aus Versehen versuchen, einen Stecker in die Steckdose zu bekommen, der nicht hineinpasst. Zum anderen werden auf diese Weise die verschiedenen Geschmäcker befriedigt. Sie haben nämlich die Möglichkeit, sich einen Adapter oder einen Netzstecker in Ihrer persönlichen Lieblingsfarbe auszuwählen und haben somit auf Reisen Freude daran, Ihre elektrischen Geräte zum Einsatz zu bringen. Die unterschiedlichen Formen und Designs schließlich sorgen dafür, dass das Gerät gut in der Hand liegt und sich leicht verstauen sowie transportieren lässt.

Hersteller von Adaptern und Netzsteckern für das Ausland

Adapter und Netzstecker gehören zur Produktpalette vielfältiger Hersteller. Besonders namhafte Anbieter in diesem Bereich sind unter anderem Skross, Haza, Eaxus sowie H&H. Solche Anbieter legen höchsten Wert auf Qualität und sorgen durch eine hochwertige Verarbeitung für eine möglichst lange Lebensdauer der einzelnen Geräte. Allerdings stehen Ihnen auch Produkte etlicher No-Name-Anbieter zur Auswahl, die wiederum mit ausgesprochen niedrigen Preisen punkten. Wichtig ist, dass Sie sich für ein zuverlässiges Modell entscheiden, das wirklich funktioniert, nicht schon nach wenigen Einsätzen kaputt geht und durch eine entsprechende Technik eine Überlastung der angeschlossenen Geräte verhindert.

Kaufkriterien bei Adaptern und Netzsteckern für das Ausland

Wichtigstes Kaufkriterium bei Adaptern und Netzsteckern ist, dass diese in die jeweiligen Steckdosen vor Ort passen. Hierbei können Sie zwischen einzelnen Modellen und Universalsteckern wählen. Ebenfalls wichtig ist, dass die von Ihnen ausgewählten Modelle stabil sind und beim Transport in einer Reisetasche nicht beschädigt werden. Hinzu kommt, dass die einzelnen Adapter und Netzstecker trotz ihrer vielfältigen Komponenten möglichst leicht und handlich sein sollten. Nur dann nehmen sie beim Gepäck nicht zu viel Platz ein und stellen kein unnötiges Zusatzgewicht dar. Wenn das von Ihnen gewählte Modell einen Überspannungsschutz besitzt, sind die angeschlossenen Geräte vor Beschädigungen geschützt. Sollten Sie entsprechende Geräte haben, ist es sinnvoll, Adapter mit einem USB-Anschluss zu wählen. Nicht zuletzt sollte das Aussehen der jeweiligen Modelle bei der Auswahl eine Rolle spielen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden