Diese 5 Netflix-Neustarts darfst du nicht verpassen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ab aufs Sofa und losstreamen: Netflix versorgt uns diesen Herbst wieder mit den besten Serien! Welche fünf Neustarts des Streaming-Dienstes du auf gar keinen Fall verpassen darfst, verraten wir dir. 

Serien-Junkies können sich auf jede Menge Neustarts freuen Foto: Netlfix
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Serien-Junkies können sich auf jede Menge Neustarts freuen Foto: Netlfix
Schauspieler Mike Colter spielte schon bei "Criminal Minds" und "Men in Black 3" mit Foto: Netflix
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Schauspieler Mike Colter spielte schon bei "Criminal Minds" und "Men in Black 3" mit Foto: Netflix

Marvels Luke Cage

Netflix mag Comic-Verfilmungen: So ist „Marvels Luke Cage“ nach „Jessica Jones“ und „Daredevil“ die dritte Serie, die Netflix gemeinsam mit dem Comic-Riesen Marvel umsetzt. In „Marvels Luke Cage“ kommt Held Luke Cage in einem Gefängnis mit einem Superkräfteserum in Verbindung. Die Folge: Ab sofort hat Luke Superkräfte wie übermenschliche Stärke, absolute Ausdauer sowie Heilkräfte. Luke Cage ist quasi kugelsicher. Als er aus dem Knast kommt, wird er selbst zum Verbrecherjäger. Jeder, der den Held bezahlen kann, bekommt seine Hilfe. So jagt Luke Cage die schlimmsten Typen auf den Straßen New Yorks.

Deine neue Lieblingsserie nach:  Jessica Jones, Daredevil, Stranger Things, Batman
Starttermin bei Netflix:  30. September 2016

Fans der Serie "Chelsea" werden "Haters Back Off" lieben Foto: Netflix
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Fans der Serie "Chelsea" werden "Haters Back Off" lieben Foto: Netflix

Haters Back Off

Wer Comedy mag, schaltet bei „Haters Back Off“ ein. Die neue Netflix-Serie basiert auf der von YouTube-Star Colleen Ballinger erfundenen Kunstfigur Miranda Sings. Die exzentrische Miranda ist selbstbewusst und glaubt, der geborene Star zu sein. Doch außer ihr erkennt so niemand ihr wahres Talent. In der Serie „Haters Back Off“ wird nun die Geschichte von Miranda erzählt – gespielt von Colleen Ballinger. Denn Miranda möchte noch die ganze Welt mit ihrem Gesang erobern. Ihre verrückte Familie steht ihr da mal mehr oder weniger zur Seite. Lachfaktor hoch 10!

Deine neue Lieblingsserie nach: Master of None, Lovesick, Chelsea
Starttermin: 14. Oktober 2016 

Schauspieler Kaoru Kobayashi ist im asiatischen Raum ein echter Star! Foto: Netflix
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Schauspieler Kaoru Kobayashi ist im asiatischen Raum ein echter Star! Foto: Netflix

Midnight Diner

Abtauchen in einer andere Welt: In der Netflix-Serie „Midnight Diner – Tokyo Stories“ dreht sich alles um das Diner Meshiya inmitten von Tokyo. Der kleine Imbiss hat nur nachts offen – und auch nur ein Gericht auf der Karte. Doch wann immer Menschen den kleinen Imbiss aufsuchen, der Koch kocht ihnen das Gericht, was sie sich wünschen. Zwischen Miso Suppe und Sake treffen sich hier verschiedene Menschen, lernen sich kennen und öffnen ihr Herz für Essen und andere Geschichten. Essen verbindet und schafft Raum für Gespräche – eine spannende Serie aus Japan.

Deine neue Lieblingsserie nach:  The Get Down, Lilyhammer
Starttermin: 21. Oktober 2016

Ein wahrlich royaler Serienspaß: The Crown Foto: Netflix
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Ein wahrlich royaler Serienspaß: The Crown Foto: Netflix

The Crown

Royal-Fans aufgepasst: Ab Herbst zeigt Netflix die Serie „The Crown“. Sie erzählt die Geschichte der britischen Königin Elizabeth II – von ihrer Hochzeit 1947 bis zur Gegenwart. Presseberichten zufolge ist die „Royal Family“ sehr aufgeregt und nervös vor dem Serienstart – denn ein Mitspracherecht hatte der Buckingham Palace diesmal nicht. Die Serie zählt zu der teuersten Produktion, die Netflix je produziert hat, und ist ebenfalls die erste Serie, die in Großbritannien gedreht wurde. Spannend, informativ und unterhaltsam.

Deine neue Lieblingsserie nach: Game of Thrones, House of Cards
Starttermin: 4. November 2016
Spannende True-Crime-Serie: Captive Foto: Thinstock
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Spannende True-Crime-Serie: Captive Foto: Thinstock

Captive

Wer „Making a Murderer“ geliebt hat, sollte auch bei der Netflix-Doku „Captive“ einschalten. Die True-Crime-Serie beleuchtet Geiselnahmen, die abseits der Öffentlichkeit stattgefunden haben. In der Doku kommen Opfer wie Täter zu Wort, um nicht nur die  bislang unbekannten Fälle zu rekonstruieren, sondern auch aufzuzeigen, welche Folgen die jeweilige Geiselnahme für alle Beteiligten hatte. Mitunter wird die Dos Palmas Geiselnahme auf den Philippinen behandelt. 20 Geiseln, darunter mehrere Amerikaner, wurden im Jahr 2001 aus einem Luxus-Resort entführt.

Deine neue Lieblingsserie nach: Making a Murderer, True Detective,
Starttermin: 9. Dezember 2016

Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden