Die wichtigsten Punkte beim Kauf von Pro-Audio Equipment wie Drumcomputern

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Die 10 wichtigsten Punkte beim Kauf von Pro-Audio Equipment wie Drumcomputern

Musikbearbeitung mit Pro-Audio Equipment perfektionieren

Als Musiker ist es besonders wichtig, dass man sich so wenig wie möglich mit Nebensächlichkeiten beschäftigen muss. Eine minderwertige, schlecht verarbeitete Ausrüstung sorgt in der Regel für sehr viel mehr Arbeit als nötig und lässt den Musiker den Fokus auf das wichtigste, auf seine eigene Musik, verlieren. Um Ihre Musik einem breiteren Publikum präsentieren zu können, wird Ihnen über kurz oder lang keine andere Wahl bleiben, als sich das notwendige Equipment zuzulegen, mit dem Sie die Möglichkeit haben werden, ansprechende und erfolgreiche Auftritte zu absolvieren. Der Bereich des Pro-Audio Equipments bei eBay bietet ein breites Spektrum an qualitativ sehr hochwertiger und leistungsfähiger Technologie sowie das entsprechend notwendige Zubehör, mit welchem ein gelungener Auftritt aus rein technischer Hinsicht gewährleistet werden kann. Das Kürzel "Pro" steht für "professionell" und unterstreicht somit, dass die Pro-Audio Produkte den höchsten Ansprüchen gerecht werden. Wenn Sie schon einmal ein Live-Konzert als Zuschauer besucht haben, wird Ihnen die Fülle an technologischen Materialien auf der und um die Bühne herum aufgefallen sein. All die Technologien, welche dafür sorgen, dass dem Konzertbesucher ein größtmögliches Klangerlebnis geboten werden kann, stammen aus dem Pro-Audio Bereich.

Doch nicht nur für Live-Auftritte ist Pro-Audio Equipment unerlässlich. Auch für die Verwirklichung der eigenen Musikproduktionen oder die Einrichtung eines heimischen oder professionellen Tonstudios ist Recording Studio Equipment absolut unverzichtbar und umfasst neben der Technologie für die rein akustische Brillanz zwar keine analogen Instrumente, dafür aber doch eine Reihe von sehr innovativen und progressiven Klangerzeugern wie Sampler, Sound-Module, Synthesizer oder Drumcomputer.

Pro-Audio Drumcomputer - der Autopilot des Schlagzeugers

Als Musiker, egal ob im Amateur- oder professionellen Bereich, wird man für die meisten eigenen Kompositionen in der Regel auch ein Schlagzeug benötigen, welches das Lied mit einem unverwechselbaren Rhythmus unterlegt und auf diese Weise den Takt des Songs hervorhebt. Das Schlagzeug ist also sozusagen der Herzschlag eines Liedes. Dieser Herzschlag darf nicht aus dem Tritt geraten. Ansonsten verliert das komplette Lied seine Balance und wird für den Hörer in höchstem Maße unangenehm. Für einen geübten Schlagzeuger ist es kein Problem, Ihren Song durch seine Künste mit einem erstklassigen Beat zu untermalen. Leider hat man aber auch nicht immer einen versierten Schlagzeuger zur Verfügung, der vorbeikommt, damit Sie Ihre Produktion vollenden können. Mit einem Pro-Audio Drumcomputer gibt es die perfekte Alternative zu einem Schlagzeuger aus Fleisch und Blut. Eine Möglichkeit, die es Ihnen erlaubt, Ihre Produktion vollkommen unabhängig vom Terminplan eines Schlagzeugers und von einem schallgedämmten Tonstudio zum Ziel zu führen.

Nachteile eines Pro-Audio Drumcomputers

Der größte Nachteil eines Drumcomputers ist die Individualität, die ein echter Schlagzeuger bieten kann. Meist hört ein geübter Hörer heraus, ob es sich bei dem Beat um einen echten Schlagzeuger oder um den zu perfekt und zu künstlich konstruierten Beat eines Drumcomputers handelt. Ein weiterer Nachteil ist das Ihnen sicherlich fehlende Können eines erfahrenen Schlagzeugers. Sind Sie selbst kein Schlagzeuger, ist es nicht gerade einfach, einen wirklich ansprechenden Schlagzeugteppich zu konstruieren, der nicht nur aus stereotypen Schlägen besteht, sondern auch abwechslungsreich, vielseitig und innovativ ist und mitunter eine Reihe von sehr wohl platzierten Fills oder gar ein oder zwei ansprechende Soli bietet. All das, was für einen professionellen Schlagzeuger kein Problem und in kürzester Zeit allein schon aus reiner Routine erledigt ist, kann mit einem Drumcomputer sehr viel Arbeit mit einem erheblichen Zeitaufwand bedeuten, was Ihnen sehr viel Geduld und Disziplin abverlangen wird. Die vorgefertigten Pattern, also die einzelnen Notenschemata eines Drumcomputers entsprechen schließlich auch nicht immer den genauen Vorstellungen eines Musikers für seine Komposition. Soll der Rhythmus individuell sein, muss man die Möglichkeit nutzen, den Beat selbst zu konstruieren. Die Option zur komplett eigenständigen Konstruktion eines Beats bietet Ihnen jeder qualitativ hochwertige Pro-Audio Drumcomputer. Die Individualität eines Schlagzeugers jedoch nur bedingt.

Vorteile eines Pro-Audio Drumcomputers

Die Vorteile eines Drumcomputers sind zahlreich. Der Drumcomputer ist immer für Sie da. Zu jeder Tages- und Nachtzeit und wann immer Ihnen gerade eine geniale Idee kommt. Es besteht sowohl die Möglichkeit, dass Sie ein vorgefertigtes Schema an Rhythmen für Ihre Produktion verwenden und diese zum Beispiel mit vordefinierten Fill-Ins wie Wirbeln oder Läufen über die einzelnen Toms und Becken versehen, als Ihnen auch die Option geboten wird, Ihre Rhythmen und Fills selbst zu kreieren und damit Ihrem Musikstück Ihre ganz eigene Note zu verleihen. Auch eine Vielzahl von Percussion-Elementen wie Bongos, Congas, Schellenkränze, Holzschlaginstrumente, Rasseln, Shaker, Kuhglocken, Glockenspiele et cetera wird Ihnen üblicherweise geboten, wodurch Sie auch in der Lage sind, exotische Rhythmen und Klänge in Ihre Musik einfließen zu lassen.

Sie können auch bei vielen Drumcomputern vorgegebene Rhythmen auf Ihre Bedürfnisse anpassen, bis das von Ihnen gewünschte Resultat vorliegt. Anders als einen von einem Schlagzeuger eingespielten Beat können sie den Ihres Drumcomputers beliebig oft umstrukturieren, variieren und verändern. Sie können ihn also immer wieder bearbeiten, während der eingespielte Part eines Schlagzeugers so bleibt wie er ist und bei Nichtgefallen neu eingespielt werden müsste.

Die möglicherweise unerwünschte Perfektion eines Pro-Audio Drumcomputers umgehen

Wie schon angedeutet, kann es für eine musikalische Produktion mitunter Gift sein, wenn der unterlegte Beat viel zu perfekt und maschinenhaft ist. In bestimmten Musikrichtungen wie Hip-Hop, Techno oder Trance ist genau das durchaus erwünscht. Will man jedoch einen Rock- oder Pop-Song kreieren, der möglichst nach echter Handarbeit mit analogen Instrumenten klingen soll, ist es zum Suggerieren des Spiels eines echten Schlagzeugers eher kontraproduktiv, wenn sogar jede Zweiunddreißigstelnote hundertprozentig genau auf Ihrem Taktstrich liegt und es keinerlei, nicht mal extrem minimale, Abweichungen gibt.

Eine der Möglichkeiten, dieses Problem zu umgehen, ist ein komplexer und anspruchsvoller Beat, der nicht zu monoton oder zu sehr nach einem Loop klingt, sodass der Hörer aufgrund der Komplexität der Produktion nicht so sehr auf die einzelnen Noten achtet. Eine weitere Möglichkeit ist, die Pattern künstlich zu verfälschen, also sozusagen den perfekten Beat leicht zu verunreinigen, sodass er menschlicher klingt. Möglich wird dies, sofern der Drumcomputer nicht selbst eine Option dafür bietet, beispielsweise durch hochwertige Pro-Audio Software-Sequenzer. Diese bieten in der Regel eine Funktion, die sich "Quantisierung" nennt. Mithilfe der Quantisierung durch von Hand unsauber eingespielter Noten werden diese mit einem kleinen Arbeitsschritt genau auf die Taktlinien verschoben, sodass ein unsauberes Spiel steril sauber wird. Eine besondere Raffinesse ist die näherungsweise Quantisierung. Diese Quantisierungsform simuliert Menschlichkeit. Das heißt, die Noten werden nicht perfekt auf den Taktstrich gesetzt, sondern in zufälliger Variation ganz kleine Nuancen neben den Strich. So klingt der Beat immer noch stilistisch rein, aber nicht mehr maschinell steril. Als hätte ihn tatsächlich ein lebendiger Profi-Schlagzeuger eingespielt. Man kann in den Spureinstellungen des Sequenzers einzelne Noten auch manuell per Veränderung der jeweiligen Cent-Werte manipulieren, was jedoch etwas aufwendiger ist. Das Ergebnis wäre jedoch in etwa dasselbe.

Mit Pro-Audio Drumcomputern kreativ sein

Nutzen Sie bevorzugt die Möglichkeit, durch das Konstruieren eigener Rhythmen, Fills und Soli kreativ zu sein und dadurch dafür zu sorgen, dass Ihre Produktionen von Ihrer ganz eigenen Note geprägt sind. Die vorgegebenen Möglichkeiten sind zwar sehr verlockend und auch in erstklassiger Qualität. Ist Ihr Drumcomputer jedoch stark frequentiert, kann es schon einmal passieren, dass ein anderer Musiker, der den selben Drumcomputer besitzt, in Ihrem Musikstück einen Beat aus diesem Drumcomputer erkennt. Ein Umstand, der bei vielen Musikern wohl eher für Unwohlsein sorgen könnte. Es ist daher auch deswegen ratsam, kreativ zu sein und eigene Rhythmen zu entwickeln, weil sich dadurch auch Ihre Fertigkeiten im Umgang und im Gestalten von selbst entworfenen Grundmustern erheblich verbessern, was für zukünftige musikalische Projekte von enormem Vorteil sein wird.

Eigenschaften eines Pro-Audio Drumcomputers

Die Funktionsweise eines Pro-Audio Drumcomputers ist an sich schnell erklärt. Ein Drumcomputer ist Ihr mechanischer Schlagzeuger, den Sie durch Abrufen von werksseitig vordefinierten Programmen oder durch Erstellen von eigenen Mustern dazu veranlassen können, Ihre Musik mit Schlagzeug- und Percussion-Elementen sowie mit ganzen Rhythmen von variierender Komplexität zu versehen. Dies können Sie durch die an der Hardware angebrachten Controller oder durch das Synchronisieren mit einer Software oder anderen Pro-Audio Audio/MIDI-Controllern tun.

Den Pro-Audio Drumcomputer mit Ihrer Musiksoftware nutzen

Um Ihren Pro-Audio Drumcomputer mit Ihrer Software nutzen zu können, benötigen Sie ein asiofähiges Pro-Audio Audio/MIDI-Interface. Die MIDI-Technologie sorgt dabei für die Weitergabe Ihrer am Drumcomputer ausgelösten Signale an die Software und ermöglicht die Synchronisation mit dieser. Das ASIO-Protokoll ist dafür zuständig, dass die internen Instrumente des Pro-Audio Drumcomputers auch exakt so wie sie im Drumcomputer klingen in der Software wiedergegeben, aufgenommen und bearbeitet werden können. Außerdem erreichen Sie mit ASIO eine extrem niedrige Latenz, sodass Ihre Handlungen an der Hardware in der Software in Echtzeit wiedergegeben werden.

Den Pro-Audio Drumcomputer mit anderen Audio/MIDI-Controllern synchronisieren

Sie können Ihren Pro-Audio Drumcomputer ebenso mit weiteren Pro-Audio Audio/MIDI-Controllern synchronisieren. Verbinden Sie hierfür einfach die MIDI-Ports Ihrer Geräte miteinander. Der Controller, von dem das Signal über die MIDI-Out Buchse ausgeht, hat als "Master" die Kontrolle über den "Slave", der das Signal empfängt. So können verschiedene Geräte analog zur identischen Vorgehensweise mit dem Software-Sequenzer gleichzeitig den selben Song mit ihren internen Instrumenten in der festgelegten Geschwindigkeit und Taktart wiedergeben.

Zubehör für Ihren Pro-Audio Drumcomputer und Ihr Studio

Bei eBay finden Sie im Bereich des Pro-Audio Equipments auch sehr nützliches Zubehör wie Cases, Racks und Taschen, welches Ihnen Ihren musikalischen Alltag in jeder Hinsicht erleichtern wird. Außerdem sollten Sie immer die nötigen hochwertigen Kabel für Ihre Geräte zur Hand und auch als Ersatz zur Verfügung haben.

Das Pro-Audio Equipment ist von sehr hoher Qualität. Bedenken Sie daher, dass die Qualität der Ausstattung auch Auswirkungen auf die Qualität Ihrer Produktionen hat. Schon ein einziges minderwertig verarbeitetes Kabel kann die Qualität Ihrer Musik mindern. Hochwertige Verarbeitung bietet dagegen letztendlich auch erstklassigen Sound.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden