Die wichtigsten Alben und Songs der Band Tool

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die wichtigsten Alben und Songs der Band Tool

Schon seit 1990 begeistert die Metal-Band Tool ihre Fans mit raffinierten Sounds und inspirierenden Texten. Kaum eine andere Metalband zuvor hat es geschafft, sich mit einem ganz eigenen Stil so hervorzutun, wie Tool in den letzten zwanzig Jahren. Die wichtigsten Alben und Songs haben wir für Sie auf einen Blick zusammengestellt. 

 

Die wichtigsten Alben von Tool – ein Klangerlebnis der besonderen Art

Tool machte 1992 mit der EP "Opiate" erstmals auf sich aufmerksam. Die Platte erschien bei Zoo Entertainment und stellte eine Mischung aus Live-Aufnahmen und Studiotracks dar. Innerhalb kürzester Zeit wurde die CD mit Gold ausgezeichnet und gilt bis heute als eines der bedeutendsten Werke der Band. 1993 folgte das erste Studioalbum "Undertow", das in verschiedenen Versionen auf den Markt kam. Einige Ausführungen beinhalten 58 stille Tracks, auf die ein Hidden Track folgt, andere haben vertauschte Songnummern. "Undertow" platzierte sich in den US-Charts auf Platz 50 und wurde mit Platin ausgezeichnet. Der Nachfolger "Ænima" schaffte es sogar auf Platz 2 und war wieder in verschiedenen Editionen gepresst. Erst 2001 erschien – nach vierjähriger Pause aufgrund eines Streits mit der Plattenfirma – das Album "Lateralus", 2006 die Compilation "100000 Days", die sich beide auf Platz 1 der US-Charts behaupten konnten.

 

Die Singles von Tool – Metal trifft auf Melancholie

"Schism" ist das wohl bekannteste und erfolgreichste Stück der Band. In dem Song zeigt Tool, wie experimentierfreudig die Musiker mit klassischen Taktarten umgehen. So sind in "Schism" 51 Taktwechsel zu hören. Darüber hinaus gibt es statt gesungener Refrains Instrumentalrefrains, die die Strophen unterteilen. Der Track erhielt 2002 den Grammy für "Best Metal Performance". Auch der Song "Lateralus" aus dem gleichnamigen Album spielt mit dem Unkonventionellen, denn der Gesang basiert teilweise auf den Zahlen der Fibonacci-Reihe mit steigender und wieder sinkender Zählweise. Der Song wird als Darstellung eines LSD-Trips interpretiert, hat aber laut Aussagen der Band eher mit der Schöpfungsgeschichte der amerikanischen Ureinwohner zu tun.

 

Tool – eine Band, unzählige Erfolge

Tool sticht in der großen Landschaft der Metal- und Rockbands besonders durch ihre ungewöhnlichen Kompositionen hervor. Die Band lebt von ihrer Kreativität und richtet sich nicht nach Trends oder Normen – unzähligen Erfolge bei Fans und Kritiker machen Tool zu einer der bedeutendsten Bands unserer Zeit.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden