Die verschiedenen Modelle des Samsung Galaxy Tab

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die verschiedenen Modelle des Samsung Galaxy Tab

Das Samsung Galaxy Tab gehört zu den populärsten Tablets. Seit 2010 bietet der südkoreanische Hersteller mit seinen handlichen Computern den vollen Umfang an mobiler Performance. Bedient wird das Galaxy Tab mit dem Betriebssystem Android. Die unterschiedlichen Versionen des Galaxy Tab zeichnen sich durch eine teilweise rasante technische Entwicklung aus, während das Design aller veröffentlichten Geräte relativ gleich geblieben ist.

  

In Konkurrenz zum iPad: das Galaxy Tablet als starker Rivale

Mit der ersten Generation des Galaxy Tab bietet Samsung eine solide Ausstattung, die alle Bereiche der täglichen Anwendung abdeckt. Mit seinem 512 MB starken Arbeitsspeicher und einem Prozessor von 1 GHz mit ARM-Architektur ermöglicht das Tablet alle durchschnittlich anfallenden Arbeitsabläufe. Im Bereich der Grafik erzielt es sogar Höchstwerte: Ein eigener Prozessor leistet vorbildliche Unterstützung und erzeugt bei der Bildschirmauflösung von 720 x 480 Pixeln erstklassige Resultate. Demgegenüber fällt die Wi-Fi-Variante des Galaxy mit einer deutlich schwächeren Grafikleistung etwas ab. Eine weitere Schwachstelle ist der bei mobilen Endgeräten durchaus angebrachte, beim Wi-Fi jedoch fehlende Bluetooth-Anschluss.

  

Aufrüstung in Sachen Multimedia: die zweite Generation des Galaxy Tab

Der Nachfolger des ersten Modells wartet mit einigen punktuellen Verbesserungen auf. Grundsätzlich unterscheidet der Hersteller zwischen zwei Versionen, einer Wi-Fi-fähigen und einer mit 3G und alternativ ebenfalls mit Wi-Fi-Option versehenen. Beide Ausrüstungen entscheiden über den Umfang der Nutzung, was beim flexibleren 3G-Modell zu einem deutlichen Preisanstieg gegenüber der Wi-Fi-Version führt. Vor allem die Nutzung als Mobiltelefon und eine üppige Erweiterung des Speichers dank Micro-SD sichern dem Galaxy Tab 2 einen der vorderen Plätze im Tablet-Ranking.

  

Weitere Innovationen: die dritte und vierte Generation des Samsung Galaxy Tab

Die immer wichtiger werdende Vernetzung rund um die Uhr führt beim Galaxy Tab 3 zu einem Ausbau der Kommunikationswege. Neben einem Wi-Fi- und 3G-Modell verfügt das dritte Modell der Baureihe über eine LTE-Verbindung inklusive 3G- bzw. 4G-Option. Mit der vierten Generation wiederum erfahren in erster Linie Prozessor und Arbeitsspeicher eine intensive Überarbeitung. Die GPU läuft mit ihrem Vierkernprozessor nun spürbar schneller und der Arbeitsspeicher legt mit seinen 1,5 GB eine exzellente Grundlage. Darüber hinaus erfüllt das reichhaltiges Sortiment an diversen Accessoires aller Galaxy-Varianten bei eBay sämtliche Ansprüche einer umfassenden Handhabung.

Sie möchten wissen, wie hoch der Wert für ein gebrauchtes Galaxy Tab ist? Dann schauen Sie in unseren Ratgeber mit einer Restwertliste von beliebten Tablets.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden