Die teuerste Politur muss nicht die beste sein

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Glanzvoller Auftritt: Der Auto Club Europa hat in Zusammenarbeit mit der Gesell­schaft für Technische Überwachung (GTÜ) sieben Autopolituren unter die Lupe genommen. Das überraschende Ergebnis: Billig muss nicht unbedingt schlecht sein - und umgekehrt: die teuerste Politur ist nicht zwangsläufig die beste.Brillantes Blech aus blindem LackAlle Autopolituren sind entweder "empfehlenswert“ oder werden noch besser benotet. Selbst besonders preisgünstige Produkte schneiden glänzend ab und machen aus blindem Lack wieder brillantes Blech.Nur sollten Autofahrer bei der Anwendung jedoch die Hinweise der Hersteller, um gute Ergebnisse zu erzielen. In der Regel wird mit einem weichen Tuch am besten nur sanfter Druck ausgeübt. Wird eine Poliermaschine verwendet, sollte nicht die höchste Drehzahl gewählt werden. Polieren bei starker Sonneneinstrahlung verursache Schlieren.

In meinem Gästebuch dürfen Sie Meinungen und Erfahrungen eintragen: green-nature-kiel

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden