Die schönsten Weihnachtskunstbäume finden

eBay
Von Veröffentlicht von
Eine große Auswahl an Weihnachtsbäumen finden Sie auf eBay

Geschmückte Weihnachtsbäume – eine bewährte Tradition

Die ersten Weihnachtsbäume im 19. Jahrhundert

Seit dem 19. Jahrhundert haben sich Weihnachtsbäume auf der ganzen Welt verbreitet. Seither gilt die Tanne als klassischer Christbaum. Zuvor hat es unterschiedliche Traditionen gegeben, die sich mit dem Schmücken und der Verwendung immergrüner Pflanzen befassten. Einen Brauch, der einen Nadelbaum an Weihnachten bestimmte, hat es jedoch nicht gegeben. Als in Deutschland die ersten Weihnachtsbäume an Heiligabend geschmückt wurden, galt dieser Brauch längst nicht für jeden Haushalt. Es gab nur wenige Tannen in Deutschland, weshalb die Menschen hohe Preise entrichten mussten, um sich einen so prächtigen Nadelbaum in das eigene Haus stellen zu können. Aus diesem Grunde konnte sich die ärmere Bevölkerung zunächst nicht an schön geschmückten Bäumen erfreuen. Erst in der Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden neue Tannen- und Fichtenwälder, deren Bestand kontinuierlich zunahm. Als sich die Weihnachtsbäume verbreiteten, konnten sich auch weniger wohlhabende Bürger eine Tanne oder eine Fichte leisten.

Die beliebtesten Arten, den Weihnachtsbaum zu schmücken

Der Umgang mit Weihnachtsbäumen variiert sehr stark. Während einige Familien den Baum bereits vor Heiligabend schmücken, warten andere bis zum Vormittag des 24. Dezembers. Dann hängen sie Lichterketten und Christbaumschmuck in die Zweige und setzen dem Baum eine Spitze auf. In einigen Haushalten kommen noch echte Kerzen zum Einsatz, die Wärme und Wohlbefinden spenden, wenn nach der Bescherung die ganze Familie im Wohnzimmer beisammensitzt. Zu den beliebtesten Weihnachtsbäumen zählt die Tanne, genauer gesagt die Nordmanntanne, die sich durch gleichmäßigen Wuchs und kräftige Zweige auszeichnet. Die Nadeln sind kräftig und stabil und verströmen einen angenehmen Geruch. Dennoch ist es nicht immer möglich, eine Tanne in den eigenen vier Wänden aufzustellen. In einer kleinen Wohnung haben Sie oft zu wenig Platz, um einen ausladenden Nadelbaum aufzustellen. Für derartige Fälle werden künstliche Weihnachtsbäume in unterschiedlichen Größen angeboten.

Weihnachtsbäume als moderne Dekoration

In der Adventszeit möchten Sie Ihr Heim festlich herrichten. Eine passende Dekoration an Feiertagen und besonderen Festen ist ein Anliegen, das viele Menschen beschäftigt. Lichterketten, Adventssterne und Baumschmuck sollen für eine besinnliche Atmosphäre im Haus sorgen. Mit den Jahreszeiten wechselt die Dekoration, doch kaum ein Fest genießt eine ähnlich große Aufmerksamkeit wie Weihnachten. Jährliche wechselnde Kollektionen und Dekoartikel machen es nicht einfacher, passenden Schmuck für den Weihnachtsbaum zu finden – und der Baum selbst muss schließlich auch erst gekauft werden. Jahr für Jahr bieten Händler frisch geschlagene Tannen, Fichten und seltener Kiefern an.
Manchmal ist es schwierig, den Überblick zu bewahren und einen Baum zu finden, der auch gefällt. Zusätzlich muss das gute Stück einen passenden Platz in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung finden. Kleine Wohnungen erlauben schließlich nur selten, dass Sie eine üppige Tanne aufstellen. Vielleicht haben Sie keine Lust auf Nadeln und den Geruch von Harz – dann sind Weihnachtsbäume aus Kunststoff genau das Richtige für Sie. Sie können sich für einen Minibaum mit Beleuchtung entscheiden sowie einen blanken Kunstbaum kaufen. Die Höhe bestimmen Sie, sodass Sie ein Modell auswählen, das mit den Abmessungen Ihres Wohnzimmers verträglich ist.

Klassische Weihnachtsbäume aus Kunststoff

Wenn Sie einen klassischen Weihnachtsbaum kaufen möchten, handelt es sich in vielen Fällen um einen Weihnachtsbaum aus Kunststoff oder Metall. Sie müssen keinen separaten Ständer kaufen, weil dieser grundsätzlich praktischerweise bereits im Baum integriert ist. Alle weiteren Eigenschaften des Baums hängen mitunter von seiner Größe ab. Weihnachtsbäume mit einer Höhe von deutlich mehr als einem Meter bestehen oft aus mehreren Teilen, die Sie beim Aufstellen ineinander stecken müssen. Die unteren Zweige liegen in diesem Fall eng an. Klappen Sie diese behutsam nach unten, wenn Sie den Baum aufstellt haben und verhalten Sie sich so, wie Sie es bei einer Tanne tun würden: Lassen Sie den Kunstbaum zunächst einmal stehen, sodass sich die Zweige ein wenig aushängen und setzen können. In puncto Stabilität lassen künstliche Weihnachtsbäume nichts vermissen. Einmal aufgestellt stehen sie sicher und fest im Raum.
Die sattgrünen Nadeln sind im Gegensatz zu echten Tannennadeln angenehm weich und erleichtern Ihnen somit das Schmücken. Besonders praktisch: Sie müssen nicht Jahr für Jahr nach einem neuen Baum suchen. Wenn Sie Ihren Baum Anfang Januar abschmücken, können Sie Ihn danach in einem Sack verstauen und im Keller oder auf dem Dachboden bis zum nächsten Jahr verweilen lassen.

Überzeugend echt: Kunst-Weihnachtsbäume pur

Auch wenn Ihre Dekoration für Weihnachten mit einem künstlichen Weihnachtsbaum eher unüblich ausfällt, wissen die Alternativen aus Kunststoff zu überzeugen. Sie bieten sämtlichen Komfort, den Sie sonst mit einer echten Tanne oder Fichte genießen. Sobald Sie sich für ein größeres Modell entscheiden, sollten Sie einen Weihnachtsbaum ohne Beleuchtung und ohne Schmuck kaufen. Sie erhalten einen Baum aus Kunststoff oder Metall, den Sie mit wenigen Handgriffen aufgestellt haben.

Individuell geschmückt - einfach am schönsten!

Anschließend tun Sie das, was alle Familien tun: Sie schmücken den Baum mit passendem Baumschmuck nach Ihrem Geschmack. Kugeln, Spitze, Lichterkette, Strohsterne, Schleifen – alles lässt sich mühelos an den weichen, aber stabilen Zweigen befestigen. Bestehen nur die Nadeln aus Kunststoff, nicht jedoch die Zweige, bietet Ihr Baum Ihnen sogar noch einen großen Vorteil. Zweige aus stabilem Draht lassen sich leicht in Form biegen. So können Sie nach dem Aufhängen des Baumschmucks einzelne Zweige bei Bedarf ein wenig justieren, damit Ihre Christbaumkugeln sowie die Beleuchtung des Baums noch besser zur Geltung kommen.
Ist der Weihnachtsbaum vollständig geschmückt und beleuchtet, werden Sie staunen, wie wenig er sich anmerken lässt, dass es sich bei ihm um keine echte Pflanze handelt. Da die Kunststoff-Nadeln sehr robust und hitzebeständig sind, müssen Sie keine Probleme bei der Verwendung einer Lichterkette befürchten. Künstliche Weihnachtsbäume sind tolle Allrounder, mit denen Sie nicht viel falsch machen können. Natürlich sind duftende Tannen und Fichten weiterhin die schönste Variante. Doch bevor Sie möglicherweise ganz auf einen Baum verzichten müssen, sollten Sie lieber einen Kunstbaum anschaffen, der Ihnen schön geschmückt dennoch ein Gefühl von Weihnachten vermitteln kann.

Beleuchtete Weihnachtsbäume in allen Größen

Wenn Sie den Aufwand möglichst gering halten möchten oder nach einem kleinen Weihnachtsbaum für Ihren Arbeitsplatz suchen, bieten sich beleuchtete Weihnachtsbäume mit LEDs an.

Miniatur-Kunstbäume

Sie erhalten kleine Tischbäumchen zu günstigen Preisen. Baumschmuck ist für die kleinen Modelle nicht erforderlich. Sie können den Baum einfach mit der nächsten Steckdose verbinden und sich an den bunten Leuchtdioden erfreuen. Kleine Weihnachtsbäume mit vorhandener Beleuchtung sind oft mit kleinen Päckchen und Kugeln beklebt, die leuchten und glitzern und ein Gefühl von Weihnachten in den Arbeitsalltag bringen. Auch wenn diese speziellen kleinen Bäumchen als vollwertige Christbäume nicht ausreichen, so sind Sie doch ein charmantes Accessoire für Weihnachten. Zu Hause können Sie beleuchtete Tischbäume beispielsweise im Flur oder in der Küche als zusätzliches weihnachtliches Stilelement verwenden. Im Wohnzimmer darf der große Christbaum die Stellung halten und als Lager für die bunten Weihnachtspäckchen dienen, bis es Zeit für die Bescherung ist.

Große Kunst-Weihnachtsbäume

Doch Weihnachtsbäume im Miniaturformat zeigen nur einen kleinen Teil dessen, was künstliche Produkte leisten können. Deutlich interessanter sind große beleuchtete Kunstbäume, die mit einer Höhe von rund zwei Metern vor allem in Firmen zum Einsatz kommen. Ein solider Metallständer verhindert, dass der Baum umstürzt, und etliche Leuchtdioden in Kerzenoptik sorgen für weihnachtliche Atmosphäre. Diese Modelle erscheinen bis auf die Beleuchtung sehr natürlich. Sie genießen so auch die Freiheit, den Baum nach Belieben zu schmücken, wie Sie es auch mit einer echten Tanne tun würden. Denken Sie bei den ganz hohen Modellen aber ebenfalls an eine Leiter, damit Sie dem Baum seine feierliche Spitze aufsetzen können.

Kuriose Weihnachtsbäume kaufen

Was wäre schon das Internet, wenn Sie hier nicht regelmäßig kuriose und seltene Sammlerstücke sowie ungewöhnliche Produkte fänden? So ist natürlich ganz klar, dass auch die Adventszeit nicht ohne außergewöhnliche und seltene Accessoires auskommt.

Rote und rosa Weihnachtsbäume

Rote oder rosa Weihnachtsbäume klingen zunächst einmal äußerst skurril, doch selbstverständlich sind auch diese erhältlich und warten auf einen Käufer. Denn bei aller Tradition möchten einige Menschen einfach nur einen coolen kleinen Baum. Ob rosa Bäumchen komplett mit Lichterkette oder Mini-Weihnachtsbaum mit einer Höhe von nicht einmal 16 Zentimetern – all dies ist möglich und entsprechende Produkte warten bereits darauf, dass Sie sich für sie entscheiden.

USB-Weihnachtsbäume

Vielleicht möchten Sie einmal einen USB-Weihnachtsbaum ausprobieren? Dieses äußerst kompakte Bäumchen passt in jeden Rücksack und kann Sie selbst unterwegs daran erinnern, dass Weihnachten naht. Dass Sie die Bäume mit kompletter Beleuchtung erhalten, versteht sich von selbst. Immerhin möchten Sie einen kleinen, ungewöhnlichen Baum, den Sie mit in Ihr Büro nehmen oder zu Hause auf Ihre Fensterbank stellen können. Ganz so, als wäre es normal, einen digitalen Tannenbaum zu besitzen, der – an den Laptop angeschlossen – munter in bunten Farben leuchtet. Hierbei handelt es sich natürlich nur um Anregungen, von denen Sie sich inspirieren lassen können. Falls Sie lieber auf herkömmliche Kunstbäume setzen, steht es Ihnen frei, sich nach einem geeigneten Kunstbaum mit oder ohne Beleuchtung umzusehen, den Sie für ein oder zwei Jahre verwenden möchten. Spätestens dann muss eine größere Wohnung her, damit Sie endlich wieder einen echten, duftenden und pieksenden Weihnachtsbaum bestaunen können. Vollständig geschmückt, in das warme Licht moderner LEDs getaucht und mit einer stattlichen Größe des Weihnachtsbaums kann das Fest der Liebe kommen.

Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü