Die schönsten Cocktailkleider von Jake's

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die schönsten Cocktailkleider von Jake's

Jake's bringt Abwechslung in Ihren Kleiderschrank, denn das Label zeigt fröhliche Farben, ideale Passformen und eine große Auswahl. Besonders die Cocktailkleider der Marke sind echte Hingucker. Ob in dezenten Farben wie beim "kleinen Schwarzen" oder mit frischen Mustern und modernen Farben: Cocktailkleider von Jake's lassen sich zu vielen Anlässen tragen. Hier erfahren Sie, was die schönsten Modelle so besonders macht.

  

Ein kleines Kleid mit großer Wirkung - Allgemeines zum Cocktailkleid

Das Cocktailkleid wurde einst für informelle, aber festliche Anlässe entworfen. Über die ursprüngliche Herkunft und den Erstentwurf streiten sich die Modeexperten allerdings. Während einige behaupten, Coco Chanel habe in den 20er-Jahren das erste Cocktailkleid entworfen, sind andere fest davon überzeugt, dass es bereits im Deutschland der Jahrhundertwende salonfähig wurde. Welche Geschichte auch immer der Wahrheit entspricht, der Zweck des Cocktailkleides stimmt in beiden Fällen überein. In den frühen Jahren des letzten Jahrhunderts, wo eine gesellschaftliche Verpflichtung stets mit einer gewissen Kleiderordnung einherging, wurde das Cocktailkleid populär. Als Kleid für kleine ungezwungene Festivitäten und Anlässe bot es den Damen eine ideale Mischung aus schlichter Eleganz und bequemem Schnitt.

  

Der Stoff, aus dem die Träume sind - Cocktailkleider mit Spitze

Die Kollektionen von Jake's bauen aufeinander auf. So finden Sie schöne Cocktailkleider aus bzw. mit feiner Spitze. Während bei einigen Modellen die Spitze der tonangebende Stoff ist, zeigen andere Damenkleider nur Einsätze und einzelne Partien aus Spitze. So ist oft der Oberteil-Bereich des Kleides mit doppellagigem Stoff gefertigt, wobei die Spitze die obere Stoffschicht ausmacht. Bei anderen Cocktailkleidern sind die Seiten- oder Saumpartien mit Spitze einfasst oder abgesetzt. Die meisten Kleider von Jake's sind körpernah geschnitten und haben im Taillenbereich eine Schärpe oder einen kontrastierenden Bund.

  

Der Collierkragen - eine Spezialität von Jake's

Die Designer von Jake's bringen in ihre Kollektionen gerne verschiedene Kragenarten ein. Damit treffen sie die Ansprüche vieler Frauen, denn nicht jede Kragenform ist für jede Figur und jeden Typ geeignet. Doch eine Kragenvariante bildet da die Ausnahme: Der Collierkragen, der sich elegant und halsfern über das Schlüsselbein legt, sieht edel und stilvoll aus. Der besondere Vorteil des Kragens liegt darin, dass er dem Kleid eine feminine Note verleiht, ohne dabei zu viel Dekolleté zu zeigen. Dadurch eignen sich die Cocktailkleider von Jake's mit Collierkragen selbst für offizielle oder besonders festliche Anlässe. Die Designs reichen dabei von dezenten Farbtönen bis hin zu leuchtenden Nuancen und mit Strass verzierten Oberteilen.

  

Feminin und fließend - die Cocktailkleider von Jake's

Die Weiblichkeit der Trägerin zu betonen, steht bei den Cocktailkleidern ebenso im Mittelpunkt wie die Wahl der Farben und Schnitte. So sind die meisten Rockteile der Cocktailkleider weich fließend gestaltet und umspielen das Bein der Trägerin leicht. Vom weiten Volant-Rock bis hin zum Wickelkleid erzielt diese Leichtigkeit in der Schnittgestaltung eine schöne optische Wirkung.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden