Die richtigen Telefon-Mobilteile schnell und einfach finden

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Die richtigen Mobilteile schnell und einfach bei eBay kaufen

Kommunikation per Festnetz

Das Thema Kommunikation wird hauptsächlich von aktuellen Smartphones oder Berichten über das Internet bestimmt. Traditionelle Festnetzanschlüsse finden dabei kaum noch Erwähnung, obwohl die Bundesnetzagentur im Jahr 2011 noch gut 38 Millionen Teilnehmer im Festnetz registriert hatte. Allerdings verliert die Festnetztelefonie langsam aber sicher an Bedeutung. Die Zahl der Anschlüsse sinkt regelmäßig und vor allem jüngere Menschen nutzen das Mobiltelefon verstärkt als alleiniges Mittel der Kommunikation. Wer allerdings auf sein Festnetztelefon nicht verzichten möchte, findet noch immer eine große Auswahl an passenden Mobilteilen. Im Folgenden werden einige Hinweise gegeben, die beim Kauf des richtigen Mobilteils helfen sollen.

Bei eBay werden zahlreiche Modelle für die VoIP-Technik oder klassische Telefone mit und ohne Kabel angeboten. Auch ein neues Mobilteil für das Heim oder den Business-Einsatz ist schnell gefunden.

Für den klassischen Telefonanschluss steht heute nicht mehr nur der analoge Weg oder die ISDN-Technik zur Verfügung. Immer mehr Telefonverbindungen werden auch direkt über das Internet per Voice over IP (VoIP) vermittelt oder nutzen das TV-Kabelnetz für ein Gespräch. Am Kabelanschluss und bei VoIP können auch herkömmliche Telefone über einen Adapter betrieben werden. Für VoIP werden aber auch immer mehr angepasste Spezialmodelle angeboten, die den Telefonkomfort weiter steigern können.

Mobiles Telefonieren im Festnetz

Schnurlose Telefone haben sich vor allem im privaten Bereich seit den 80er Jahren als Standard durchgesetzt. Varianten ihrer schnurgebundenen Vorgänger kommen heute fast nur noch in Firmen und Büros zum Einsatz. Hier werden oft mehr Funktionalität und ein größeres Tastenfeld mit vielen Zusatzoptionen benötigt. Da mobile Telefone immer einen Kompromiss zwischen Handlichkeit, gutem Bedienkomfort und Funktionsvielfalt schließen müssen, beschränken sich Mobilteile in den meisten Fällen eher auf die Standardtelefonie und eine Handvoll Komfortfunktionen.

Wie ein Handy können auch schnurlose Festnetzgeräte als Mobiltelefone bezeichnet werden. Beide Techniken bedienen sich elektromagnetischer Funkwellen für ihre drahtlose Kommunikation. Allerdings unterscheiden sich die genutzten Frequenzbereiche und auch die Sendeleistung von Handys und Festnetz-Mobilteilen weicht erheblich voneinander ab. Handys oder Smartphones verfügen über eine deutlich stärkere Sendeleistung und können selbst über eine Distanz von mehreren Kilometern noch eine Verbindung zum Sendemast aufbauen. Ein Mobilteil für das Festnetz kann dagegen nur selten Entfernungen von mehr als 300 m störungsfrei überbrücken. In Gebäuden nimmt die Reichweite der Geräte weiter ab und endet je nach den baulichen Gegebenheiten häufig schon nach 50 Metern.

DECT

Durch den DECT-Standard wird seit den 90er Jahren die Kommunikation mobiler Heimtelefone geregelt. Die Vorgaben sind für alle Hersteller verbindlich, damit die Geräte überhaupt eine Zulassung erhalten. Für den Endnutzer ist bei dieser Technik vor allem die Begrenzung auf sechs Mobilteile pro Basisstation von Bedeutung, schränkt es doch den Aufbau einer größeren Telefonanlage mit vielen mobilen Endgeräten deutlich ein. Wenn Geräte aus dem Ausland bezogen werden sollen, ist außerdem Vorsicht geboten. Telefone für den US-Markt nutzen einen anderen Frequenzbereich als europäische Modelle und dürfen hier nicht betrieben werden.

Unter dem Kürzel DECT-GAP erhalten Sie Mobilteile, die sich auch mit den Basisstationen anderer Hersteller benutzen lassen. Markenübergreifend sind dann alle wesentlichen Telefonfunktionen verfügbar, während auf die speziellen Dienstmerkmale eines bestimmten Herstellers mit einem fremden Fabrikat zumeist verzichtet werden muss. Seit 2006 verfügen die meisten Kombinationen aus Basisstation und Mobilteil zudem über den ECO-DECT-Modus. Zum Schutz vor überflüssiger Strahlung schaltet sich die Basisstation im Standby-Betrieb bei eingesetztem Mobilteil vollständig ab. Auch während eines Telefonats wird die Sendeleistung im ECO-DECT-Modus dynamisch auf die Entfernung zwischen Basis und Mobilteil angepasst.

Immer mehr Telefone tragen noch den Zusatz Full Eco Mode oder Eco Mode Plus. Diese Geräte reduzieren überflüssige Funkstrahlung und bauen nur noch dann Verbindungen zwischen dem Mobilteil und der Basis auf, wenn auch tatsächlich ein Telefonat geführt wird oder ein Anruf eingeht. Da dieser Aufbau immer eine kurze Zeitspanne benötigt, klingelt das Mobilteil bei solchen Modellen erst ein bis zwei Rufzeichen nach der Basisstation.

Analog oder ISDN

Analoge Telefone können an beiden Anschlussvarianten betrieben werden, benötigen zum Telefonieren via ISDN allerdings einen Adapter für den ISDN-Splitter. In dieser Kombination müssen Sie dann allerdings auf die zahlreichen Komfortmerkmale des ISDN-Anschlusses, von der Verwaltung Ihrer Telefonnummern bis zum Rückruf bei besetztem Anschluss, verzichten. Diese und andere Features lassen sich nur mit einem ISDN-Telefon und entsprechendem Mobilteil voll und komfortabel ausnutzen.

Telefonieren über den Kabelanbieter

Seit mehreren Jahren liefern die verschiedenen Kabelanbieter in Deutschland nicht mehr nur TV-Bilder in die Haushalte, sondern bieten komplette Pakete aus Fernsehen, Internet und Telefonie an. Für die Verbindung mit dem Netz sorgt ein spezielles Kabelmodem. An diesem Modem wird auch Ihr Festnetztelefon angeschlossen. Hier können Sie alle analogen Telefone und Mobilteile problemlos und meist auch ohne zusätzliche Kabel oder Adapter weiterhin nutzen.

VoIP – Ihr Telefonanschluss im Netz

Die Telefonie via Internet wird immer beliebter. Knapp acht Millionen Anschlüsse waren Ende 2010 schon internetbasiert und ein Großteil der Analog- und ISDN-Telefonate wird längst über das weltweite Datennetz übertragen.

Der Kostenvorteil der günstigen Verbindungen über das Netz fällt mittlerweile nur noch für Nutzer ohne Flatrate ins Gewicht. Vor allem Firmen können aber deutlich davon profitieren, wenn sie nicht mehr zwei getrennte Infrastrukturen für Internet und Telefon aufbauen oder pflegen müssen, sondern ausschließlich auf ein onlinebasiertes Netzwerk umstellen können.

Wenn auch Sie über das Internet telefonieren wollen, können Sie zu einem speziellen VoIP-Telefon oder Mobilteil greifen und haben viele Zusatzfunktionen von der E-Mail-Benachrichtigung bis zum Chat oder parallelen Telefonaten immer schnell zur Hand. Für den VoIP-Anschluss können Sie aber auch ein gewöhnliches Mobilteil verwenden. Mit einem VoIP-Adapter arbeitet das Gerät gewohnt zuverlässig mit der neuen Technik zusammen. Vor allem die Besitzer von Faxgeräten nutzen diese Kombination aus analogem Gerät und VoIP-Adapter häufig, da der Aufpreis für ein spezielles VoIP-Fax sehr deutlich ausfällt.

Der Weg zum richtigen Mobilteil

Mobilteile sind bei eBay in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Das erste Schnurlostelefon in Haus oder Büro muss immer eine Basiseinheit mitbringen. Diese schafft die Verbindung zum Telefonnetz und wird von den meisten Herstellern mit oder ohne integrierten Anrufbeantworter angeboten. Ein externer Anrufbeantworter kann natürlich immer parallel betrieben werden.

Wenn mehrere Personen den Anschluss im Haus oder in der Firma nutzen, bietet sich eine Erweiterung mit zusätzlichen Mobilteilen an. Gleichzeitige Telefonate sind zwar nur via ISDN oder VoIP möglich, aber auch bei einem Analoganschluss steigern mehrere Mobilteile den alltäglichen Komfort enorm, wenn ein Gerät nicht immer herumgereicht oder gesucht werden muss. Von vielen Herstellern werden Sie deshalb günstige Angebotspakete finden, die Ihnen ein ganzes Set mit zwei oder mehr Mobilteilen bieten. Beherrschen alle Geräte den GAP-Standard können Sie ein vorhandenes Telefon auch beliebig mit den Modellen eines anderen Herstellers kombinieren.

Funktionen eines Mobilteils

Farbdisplays mit grafischer Oberfläche und Touchscreen wie bei einem Handy sind bei den gängigen Mobilteilen eher eine Ausnahme. Die Größe der Displays reicht oft nicht für eine übersichtliche Grafikdarstellung aus und auch für die Bedienung per Fingerbewegungen sind die Bildschirme meist zu klein. Deswegen setzten die Mobilteile in der Mehrzahl auf textbasierte Menüs und Steuerungstasten, die Sie schnell durch das Gerätemenü und die Telefonfunktionen führen.

Neben der Verwaltung des Telefonbuchs und der Anruflisten haben sich viele weitere Funktionen als Standard bei den Mobilteilen etabliert. MP3-Klingeltöne, Wecker, SMS oder Bluetooth sind bei vielen Mobilteilen mit an Bord. Selbst der Abgleich mit den Kontaktdaten auf dem Computer funktioniert im Handumdrehen und erspart das mühsame Anlegen eines neuen Telefonbuchs.

Neben dieser Funktionspalette sollte bei jeder Kaufentscheidung auch die Akkulaufzeit des Mobilteils einbezogen werden. Ein leistungsstarker Akku bewältigt heute problemlos ein Gespräch von zwölf Stunden oder hält das Mobilteil über eine Woche in Standby-Bereitschaft.

Fazit

Der Festnetzbereich hat bei eBay mit vielen tollen Angeboten seinen angestammten Platz. Hier finden Sie genau das richtige Modell für Ihren Telefonanschluss und haben die Wahl zwischen allen großen Herstellern und ihren aktuellen Geräten. Ältere Modelle sind bei eBay genauso vertreten wie die letzten Produktneuheiten. Auch das passende Zubehör vom Akku bis zum dringend benötigten Ersatzteil finden Sie bei eBay mit wenigen Mausklicks. Beim Stöbern in den Angeboten können Sie sich gezielt über ein Modell informieren und dessen zahlreiche Funktionen besser kennenlernen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden