Die passenden Bremsscheiben finden

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Bremsscheiben online kaufen

Die Bremsen sind ein sehr wichtiger Teil eines Fahrzeugs, der immer einwandfrei funktionieren muss, da sonst die Sicherheit des Fahrers und der anderen Verkehrsteilnehmer nicht gewährleistet ist. Für eine funktionierende Bremse ist es sehr wichtig, dass die Bremsscheiben sich in einem einwandfreien Zustand befinden. Dieser Ratgeber beschreibt, wann neue Bremsscheiben notwendig sind, wie man diese auswählen muss und wie man beim Kauf der Bremsscheiben am besten Geld sparen kann.

Eine sichere Fahrt durch einwandfreie Bremsscheiben

Bei jedem Bremsvorgang wird ein Teil der Bremsen verschlissen. Die Bremsbeläge werden beim Bremsen auf die Bremsscheiben gepresst, wodurch die Bewegungsenergie des Fahrzeugs in Wärmeenergie umgewandelt wird. Durch den großen Druck und die hohe Reibung wird immer ein Teil der Materialien abgetragen. Dies betrifft in erster Linie die Bremsbeläge, die aus einem vergleichsweise weichen Material hergestellt sind. Aber auch die Bremsscheibe, die in der Regel aus Stahl oder bei Sportfahrzeugen auch aus Carbon oder Keramik besteht, wird nach und nach abgetragen, obwohl deren Material deutlich härter ist. Insbesondere wenn die Bremsbeläge nicht rechtzeitig gewechselt werden, kann dies dazu führen, dass die Bremsscheibe stark verschlissen wird.

Da die Bewegungsenergie des Fahrzeugs beim Bremsen in Wärme umgewandelt wird, entstehen an den Bremsen sehr hohe Temperaturen. Die Bremsscheiben verwenden daher oftmals spezielle Lüftungssysteme, um die Wärme abzutransportieren. Dennoch können sich die Bremsen stark erhitzen. Insbesondere wenn bei einer längeren Passfahrt die Bremsen beinahe ständig verwendet werden, kommt es zu einer starken Hitzeentwicklung. Diese kann dafür sorgen, dass das Material der Bremsscheiben beschädigt wird, sodass es zu Rissen kommt. Auch dies kann ein Grund dafür sein, dass der Wechsel der Bremsscheibe notwendig wird.

Zwar ist die Lebensdauer der Bremsscheiben sehr hoch und der Wechsel ist nur äußerst selten notwendig, dennoch ist es sehr wichtig, deren Zustand regelmäßig zu überprüfen. Wer sich in diesem Bereich gut auskennt, kann diese Überprüfung selbst vornehmen. Sollte dies nicht der Fall sein, ist es notwendig, die Bremsen in regelmäßigen Abständen in einer Fachwerkstatt überprüfen zu lassen. Sollte ein Wechsel notwendig sein, ist dieser unverzüglich auszuführen, um die Sicherheit des Fahrzeugs zu gewährleisten.

Belüftete oder unbelüftete Bremsscheiben

Belüftete Bremsscheiben haben den Vorteil, dass sie die Wärmeentwicklung mindern. Allerdings haben sie ein höheres Gewicht als unbelüftete Bremsscheiben und sind auch teurer. Für die Belüftung gibt es zwei unterschiedliche Methoden. Es können entweder Löcher in die Bremsscheibe gebohrt werden, damit die heiße Luft entweichen kann. Diese Methode sorgt allerdings für einen höheren Verschleiß der Bremse. Eine andere Alternative sind innenbelüftete Bremsscheiben. Diese bestehen eigentlich aus zwei Scheiben und einem Hohlraum im Inneren. Bei innenbelüfteten Scheiben wird die Wärme besser abgeführt und außerdem wird so der Verschleiß auch nicht erhöht.

Ob belüftete Bremsscheiben notwendig sind, hängt vom Autotyp, von der Fahrweise und von der Einbauposition ab. Je schneller und je schwerer ein Auto ist, desto höher ist dessen Bewegungsenergie. Daher entsteht hier beim Bremsen eine größere Wärmeentwicklung. Deshalb verwenden insbesondere schwerere Fahrzeuge und Autos, die auf sehr hohe Geschwindigkeiten ausgelegt sind, belüftete Bremsscheiben. Auch der Fahrstil und das Einsatzgebiet eines Fahrzeugs sind für die Wahl der Bremsscheiben wichtig. Wer sehr häufig und stark bremst, ist ebenfalls mit belüfteten Bremsscheiben besser beraten. Das Gleiche gilt, wenn das Auto häufig in bergigen Regionen eingesetzt wird. Das dauernde Bremsen bei einer Talfahrt sorgt für eine sehr große Wärmeentwicklung, weshalb es hierbei sinnvoll ist, selbst bei kleineren Fahrzeugen belüftete Bremsscheiben zu wählen. Auch die Position, an der die Bremsscheiben eingesetzt werden sollen, ist von Bedeutung. Bei vielen Fahrzeugen wird bei den Bremsscheiben für die Vorderräder ein belüftetes Modell verwendet, da hier die Bremsleistung erheblich höher ist. Bei den Bremsscheiben für die Hinterräder werden hingegen häufig unbelüftete Modelle verwendet.

In der Regel ist es wichtig, vor dem Kauf neuer Bremsscheiben bei den bisherigen Scheiben nachzuschauen, ob diese belüftet sind. Wenn keine Probleme mit den bisherigen Bremsscheiben aufgetreten sind, ist es sinnvoll, die bisherige Auswahl nicht zu verändern. Sollten sich die Bremsen stark erhitzen, kann es ein erster Schritt sein, gelochte Scheiben zu verwenden. Der Wechsel zwischen ungelochten und gelochten Bremsscheiben ist in der Regel problemlos möglich. Sollte es allerdings notwendig sein, unbelüftete Bremsscheiben gegen innenbelüftete Scheiben auszutauschen, ist es wichtig, dabei darauf zu achten, dass in diesem Fall die gesamte Bremse an die neuen Bremsscheiben angepasst werden muss. Dies liegt daran, dass die innenbelüfteten Scheiben erheblich dicker sind als die massiven Modelle. Daher muss hier nicht nur die Scheibe selbst gewechselt werden, sondern auch der Bremssattel und der Halter. Dies verursacht zusätzliche Materialkosten und auch der Aufwand für den Austausch ist erheblich höher.

Die Bremsscheiben müssen zum Fahrzeugtyp passen

Beim Kauf neuer Bremsscheiben ist es sehr wichtig, genau darauf zu achten, dass die Bremsscheiben auch genau zum verwendeten Fahrzeugtyp passen. Dies ist notwendig, da verschiedene Fahrzeugmodelle unterschiedliche Bremsscheiben erfordern. Dabei unterscheiden sich die Größen der Scheiben und auch die Befestigung kann auf unterschiedliche Weise stattfinden. Wenn die Kunden die Bremsscheiben direkt in der Fachwerkstatt kaufen, stellt dies kein Problem dar, da der Mechaniker die richtige Scheibe auswählt. In vielen Fällen kann es jedoch günstiger sein, die Bremsscheiben selbst zu kaufen. Dabei muss bei der Auswahl immer darauf geachtet werden, ein passendes Modell zu wählen. In der Regel geben die Händler genau an, für welche Autos die Bremsscheibe geeignet ist. Sollte dies nicht der Fall sein oder sollten bei diesen Angaben Unklarheiten auftreten, ist es sinnvoll, genau beim Verkäufer nachzufragen und dabei das genaue Fahrzeugmodell anzugeben. Nur so kann sichergestellt werden, dass der Einbau der Scheibe nach dem Kauf auch problemlos möglich ist.

Die Montage der Bremsscheiben

Die Bremsscheiben selbst anbringen - hier ist Vorsicht geboten

Eine Möglichkeit besteht darin, die Bremsscheiben selbst zu montieren. In Fachbüchern oder im Internet gibt es ausführliche Anleitungen zu diesem Thema. Der Wechsel der Bremsscheibe ist eigentlich keine schwierige Aufgabe und ein handwerklich begabter Autofahrer sollte den Wechsel problemlos durchführen können. So ist es möglich, die Kosten für den Austausch der defekten Bremsscheiben erheblich zu reduzieren. Dennoch ist es in diesem Fall ratsam, sehr vorsichtig vorzugehen. Obwohl der Wechsel eigentlich kein großes Problem darstellt, kann hier ein Fehler tödlich enden. Wenn die Installation nicht sachgerecht durchgeführt wird, kann dies zu einem Versagen der Bremsen führen und schwere Unfälle hervorrufen. Dabei setzt der Fahrer nicht nur sein eigenes Leben aufs Spiel, sondern auch das der anderen Verkehrsteilnehmer. Außerdem kann eine nicht sachgerechte Installation der Bremsen bei einem Unfall dazu führen, dass die Versicherung den Schaden nicht übernimmt, sodass hohe Schadenersatzforderungen beglichen werden müssen. Wer selbst die Bremsscheiben wechseln will, sollte sich dessen immer bewusst sein. Insbesondere wer das erste Mal diese Arbeit ausführt, sollte unbedingt das Ergebnis von einer sachkundigen Person überprüfen lassen, um sicherzugehen, dass die Bremsen richtig funktionieren.

Die Bremsen im Fachbetrieb auswechseln lassen

In den meisten Fällen ist es sinnvoller, die Bremsscheiben im Fachbetrieb auswechseln zu lassen. So entstehen zwar zusätzliche Kosten, doch kann dies die Sicherheit erhöhen. Außerdem ist in den meisten Fällen möglich, die Bremsscheiben selbst zu kaufen und den Mechaniker lediglich für den Austausch zu bezahlen. So können auch alle Autobesitzer, die ihre Bremsscheiben nicht selbst austauschen wollen, die Kosten für diese Maßnahme reduzieren.
 

Fazit

Viele verschiedene Händler nutzen eBay, um auf diese Weise ihre Produkte zu verkaufen. Für den Kunden bietet dies den Vorteil, dass er auf diese Weise viele unterschiedliche Angebote unabhängiger Händler miteinander vergleichen kann, ohne dafür jedes Mal eine neue Seite suchen zu müssen. Daher ist der Vergleich der Angebote bei eBay besonders einfach.

Ein weiterer Vorteil ist die zusätzliche Sicherheit, die der Kunde beim Einkauf bei eBay genießt. Zwar gelten auch im Internet die gesetzlichen Vorschriften zum Verbraucherschutz, doch wer seine Waren bei eBay bestellt, kann zusätzlich auf die Rückendeckung eines bekannten und seriösen Unternehmens zählen. Bei Problemen mit dem Verkäufer kann sich der Kunde immer an den eBay-Kundendienst wenden. Wer bei eBay mit PayPal bezahlt, erhält außerdem den vollen Kaufpreis zurück, wenn der Händler die Vertragsbestimmungen nicht einhält.

Bei der Auswahl der Händler bietet eBay außerdem die Möglichkeit einer lokalen Suchanfrage. Auf diese Weise kann der Kunde nach Händlern in seiner Umgebung suchen, um eine Selbstabholung zu vereinbaren und um so die Waren vor der Bezahlung zu überprüfen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden