Die passenden Bekleidungs- und Schuhpflege-Accessoires finden

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wie Sie Bekleidungs- und Schuhpflege-Accessoires auf eBay finden

Gepflegte Kleidung und saubere Schuhe – nicht nur im Beruf unverzichtbar

Wenn Sie im Beruf Geschäftspartner überzeugen oder bei Kunden einen guten Eindruck machen möchten, ist ein gepflegtes Äußeres unerlässlich. Deshalb sollten Sie darauf achten, dass Ihre Kleidung frei von Knitterfalten, Flecken oder Fusseln ist. Auch Ihre Schuhe sollten sauber sein. Sie müssen sich nicht neu einkleiden, weil ein Geschäftstermin oder ein wichtiges Kundengespräch ansteht. Stattdessen können Sie Ihre Kleidung und Ihre Schuhe mit praktischen und günstigen Accessoires pflegen und dafür sorgen, dass sie in gutem Zustand bleiben.
Wenn Sie Ihre Kleidung und Schuhe regelmäßig reinigen und pflegen, sind Sie vor unangenehmen Überraschungen geschützt und können sich in vielen Fällen zusätzlich darüber freuen, dass Ihre Kleidung länger funktionstüchtig ist. Fusselrollen und Kleidersäcke genügen bereits als praktische Kleiderpflege-Accessoires, denn die tatsächliche Reinigung erfolgt in der Waschmaschine oder in der Reinigung. Die Schuhe zu putzen mag etwas mühsamer anmuten, ist aber mit dem richtigen Werkzeug schnell und einfach erledigt.

Die richtige Aufbewahrung von Kleidern und Schuhen

Das bedeutet nicht nur, Kleidung regelmäßig zu waschen und Schuhe gründlich zu putzen. Auch die Aufbewahrung spielt eine große Rolle, damit Ihre Kleidung länger wie neu aussieht. Bleibt Ihre Kleidung in Form und ist sie vor schädlichen Einflüssen geschützt, haben Sie länger Freude an ihr. Außerdem schonen Sie Ihren Geldbeutel, wenn Sie nicht dazu gezwungen sind, falsch behandelte Kleidung oder vernachlässigte Schuhe ständig zu erneuern. Die richtige Pflege von Kleidung und Schuhen ist mit ein wenig Zeit und geringem Aufwand sehr einfach. Sie benötigen lediglich Schränke zur ordentlichen Aufbewahrung sowie kleine Helfer, die für Sauberkeit sorgen und die Lebensdauer von Hemden, Hosen und Pullovern verlängern.

Auf die gründliche Reinigung und Pflege kommt es an

Je gründlicher Sie bei der Reinigung und Pflege vorgehen, umso geringer ist der tatsächliche Aufwand, den Sie vor bedeutsamen Terminen betreiben müssen. Stehen Sie dann einem Geschäftspartner oder Kunden gegenüber, können Sie entspannt bleiben, weil Sie wissen, dass Ihr Auftreten auch prüfenden Blicken standhält. Auch im privaten Umfeld, beispielsweise bei Verabredungen und dem klassischen ersten Date, ist es wichtig, gepflegt in Erscheinung zu treten.

Oberbekleidung richtig aufbewahren

Neben der regelmäßigen Wäsche spielt die Aufbewahrung von Hemden und Blusen eine wichtige Rolle für ein gepflegtes Auftreten. Auch andere Kleidungsstücke wie Hosen, Pullover und Jacken bedürfen – abhängig vom Material – mitunter spezieller Maßnahmen, damit sie in Form bleiben. Sie sollten Hemden und Blusen nach dem Bügeln grundsätzlich hängend aufbewahren.

Kleiderbügel aus Holz und aus Kunststoff

Hierfür können Sie verschiedene Kleiderbügel kaufen. Diese können sowohl aus Holz als auch aus Kunststoff bestehen. Kunststoff-Kleiderbügel haben den Vorteil, dass sie leicht und flexibel sind und mit zusätzlichen Details die Aufbewahrung noch einmal verbessern. Kleiderbügel aus Holz sind vor allem optisch sehr ansprechend und zudem sehr robust, wenn sie massiv gefertigt sind. Kunststoffbügel sind in aller Regel deutlich günstiger als Modelle aus Holz. Deshalb sind sie empfehlenswert, wenn Sie eine größere Menge benötigen.

Ergonomische und andere Bügel

Ergonomisch geformte Bügel, die der menschlichen Schulterpartie nachempfunden sind, sind besonders schonend für Ihre Kleidungsstücke. Gummierte Auflagen verhindern, dass Hemden oder Blusen vom Bügel rutschen und schlimmstenfalls zerknittert im Schrank liegen bleiben. Sehr praktisch sind Hosenbügel, mit denen Sie Stoff- und Jeanshosen hängend aufbewahren können. So bleiben Ihre Hosen frei von Knickfalten, die sich ergeben können, wenn Sie sie zusammengelegt im Kleiderschrank unterbringen.

Besonders für elegante und hochwertige Kleidung zu empfehlen: Kleidersäcke

Um empfindliche Stoffe vor Staub und vor allem vor Motten zu schützen, können Sie Kleidersäcke für Anzüge und Abendkleider verwenden.

Geben Sie Fusseln auf der Kleidung keine Chance

Als Tierhalter kennen Sie das Szenario vermutlich: Sie verlassen das Haus und ärgern sich über Hunde- oder Katzenhaare auf dem Pullover oder Shirt.

Fusselrasierer

Auf festeren Stoffen können Fusselrasierer Abhilfe schaffen. Hierbei handelt es sich um Haarschneider für Textilien, die Tierhaare zuverlässig von textilen Oberflächen lösen. Auch die unschönen Flöckchen, die sich bei Wollpullovern nach einiger Zeit bilden, können mit einem solchen Rasierer vorsichtig entfernt werden. Für empfindliche Materialien sind diese Geräte allerdings nicht immer geeignet.

Fusselrollen

Stattdessen können Sie Fusselrollen gegen Tierhaare und lästige Flusen verwenden. Fusselrollen bestehen zumeist aus einem langen Kunststoff-Griff, an dem Sie eine etwa zehn Zentimeter breite Rolle mit Klebestreifen befestigen. Gleiten Sie mit der Rolle über Kleidungsstücke, bleiben Haare und Flusen daran hängen. Nach Gebrauch können Sie den Klebestreifen abziehen und entsorgen. Abhängig vom Hersteller enthalten Fusselrollen bis zu 60 klebende Blätter, die Sie verwenden können, ehe Sie die Rolle wechseln müssen. Die einfache Handhabung und der günstige Preis macht Fusselrollen sehr beliebt. Außerdem können Sie die praktischen Helfer auch auf dünnen Stoffen verwenden, ohne eine Beschädigung befürchten zu müssen. Oftmals erhalten Sie Fusselrollen auch im Set, das aus einer großen Rolle für zuhause und einer kleineren, klappbaren für die Handtasche besteht.

Schuhspanner halten Ihre Schuhe in Form

Damit Ihre Schuhe möglichst lange wie neu aussehen, ist nicht nur regelmäßiges Putzen erforderlich. Auch hier spielt die richtige Aufbewahrung für einen gepflegten Auftritt eine entscheidende Rolle. Hierbei geht es nicht nur darum, die Schuhe stets auslüften zu lassen und dann sauber in den Schrank zu stellen. Die Aufbewahrung von Schuhen umfasst vielmehr Methoden, die dafür sorgen, dass Ihre Schuhe langfristig in Form bleiben. Eine besonders effektive Methode sind Schuhspanner für Pumps, Slipper oder Halbschuhe. Dabei handelt es sich um Formstücke, die passend zu Ihrer Schuhgröße erhältlich sind. Eine Feder ermöglicht das Einklemmen des Spanners in den Schuh. Durch die Verwendung von Schuhspannern bleibt die Form Ihrer Schuhe erhalten, und Falten, die beim Tragen entstehen, werden wirksam geglättet. Deshalb sind Schuhspanner für Lederschuhe eine sinnvolle Ergänzung der täglichen Schuhpflege. Sie können sowohl günstige Schuhspanner aus Kunststoff kaufen als auch auf bewährte Modelle aus Buchen- oder Zedernholz zurückgreifen.
Für Stiefeletten gibt es höhere Spanner, die den kurzen Schaft in Form halten. Spezielle Schaftformer aus Kunststoff oder Holz bewahren die Form Ihrer Stiefel, während diese im Regal oder im Schrank stehen. Für Reisen eignen sich vor allem aufblasbare Schaftformer, die im Gepäck kaum Platz beanspruchen. Um nicht nur die Form, sondern auch den Sitz Ihrer Schuhe zu erhalten, sollten Sie auch regelmäßig die Schnürsenkel wechseln, sobald die alten grob verschmutzt oder bereits beschädigt sind. Sie erhalten Schnürsenkel in verschiedenen Farben und in der gewünschten Stärke und können diese nach dem Kauf zügig neu einfädeln.

Schuhe putzen leicht gemacht

Um Schuhe zu reinigen, bedarf es keiner großen Fertigkeiten. Sie müssen nicht zaubern können, um Ihre Schuhe sauber zu halten. Die Einhaltung weniger Regeln genügt bereits, um Ihre Schuhe von Schmutz zu befreien und ihnen zu neuem Glanz zu verhelfen. Lassen Sie Ihre Schuhe nach dem Tragen lüften und vor allem trocknen. Groben Schmutz können Sie jedoch sofort entfernen. Hierzu können Sie die Schuhe je nach Material vorsichtig abspülen.

Schuhbürste

Um mit dem eigentlichen Putzen der Schuhe zu beginnen, entfernen Sie Staub und Schmutz zunächst mit einer Schuhbürste. Diese kann aus Kunststoff oder Holz gefertigt und mit hellen oder dunklen Borsten ausgestattet sein. Die Härte der Borsten variiert und bestimmt den Einsatzzweck. Eine nicht zu weiche dunkle Schuhbürste dient der Vorreinigung von Kunst- und Glattleder. Für Wildleder können Sie eine etwas rauere Bürste verwenden, da diese die Oberfläche zusätzlich aufraut – ein Effekt, der bei Wildleder durchaus erwünscht ist.

Schuhpflegecremes und -sprays

Nach dem Reinigen tragen Sie ein geeignetes Mittel zur Pflege Ihrer Schuhe auf. Für Glattleder verwenden Sie farbige oder farblose Schuhcreme, auf Wildleder kommen eher pflegende Sprays zum Einsatz. Tragen Sie Spray oder Schuhcreme gleichmäßig auf. Viele Schuhcremes sind mit einem integrierten Schwämmchen versehen, das das Pflegemittel durch leichten Druck gleichmäßig auf der Oberfläche verteilt. Sprays können Sie mit einer weichen hellen Bürste in das Obermaterial einarbeiten. Lassen Sie die Schuhpflege einwirken, ehe Sie mit der abschließenden Behandlung beginnen.

Polieren mit Leder- oder Mikrofasertuch

Hierzu polieren Sie glattes Leder mit einem weichen Tuch, zum Beispiel aus Mikrofaser, Wildleder bürsten Sie gründlich ab. Das Ergebnis: gepflegte, saubere Schuhe, die für den nächsten Einsatz bereitstehen.

Turnschuhreinigung per Waschmaschine

Übrigens: Sie können viele Sportschuhe und Sneaker auch in die Waschmaschine geben. Bürsten Sie hierzu groben Schmutz ab und legen Sie die Schuhe dann in die Maschine. Abhängig vom Material können Sie die Turnschuhe kalt oder bis 40° C waschen. Auf einen Schleudergang sollten Sie aber verzichten. Stopfen Sie die Schuhe anschließend mit Zeitungspapier aus und lassen Sie sie am besten im Freien trocknen.

Praktische Schuhpflege-Sets kaufen

Damit Ihnen beim Putzen Ihrer Schuhe nichts fehlt, können Sie Schuhpflege-Sets in Kästen oder in Taschen kaufen. Diese beinhalten zum Beispiel Schuhbürsten, Putztücher, Schuhcremes und Sprays. Auch Schuhlöffel können Bestandteil der Sets sein. Eine kleine Tasche oder Mappe mit den wichtigsten Utensilien ist besonders sinnvoll, wenn Sie häufig verreisen. Für Ihr Heim können Sie die Schuhpflege in einem hübschen Kasten aus Holz oder in einer Kunststoffbox verstauen. Stellen Sie die Putzmittel in die Nähe Ihrer Schuhe, können Sie das Putzen nicht vergessen. Ein Griff zum Putztuch genügt, um Staubreste zu entfernen und das Leder wieder zum Glänzen zu bringen.

Fazit

Auch wenn Schuheputzen nicht zu Ihren Lieblingsbeschäftigungen gehört, sollten Sie regelmäßig daran denken. Ihre Schuhe und Stiefel werden es Ihnen danken, wenn Sie sie regelmäßig reinigen und pflegen. Vor allem hochwertige und teure Lederschuhe sind viel zu schade, um sie ungepflegt zu hinterlassen. Nehmen Sie sich lieber ein paar Minuten Zeit und verleihen Sie Ihren Schuhen neuen Glanz. Dabei können Sie Ihre Schuhe zudem auf Schäden überprüfen. Denn selbst bei bester Pflege hält kein Schuh ewig. Möchten Sie sich hingegen noch nicht von Ihren Schuhen trennen, können Sie auch einen Schuhmacher aufsuchen, der Ihnen eine gelöste Sohle wieder befestigt und andere Beschädigungen beheben kann.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden