Die neue Zehnsation oder die alte Zehnsation Classic?

Aufrufe 16 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Guten Tag!

Anfang November hat Eplus einen neuen Tarif auf den Markt geworfen: Die neue Zehnsation.

Doch was ist an diesem Tarif so neu? Für wen lohnt er sich?

Das sind berechtigte Fragen, die ich mir auch schon gestellt habe. Die Antworten möchte ich euch nicht vorenthalten:

Ersteinmal die Randdaten:

Zehnsation Classic:
Mindestumsatz: 10 €
10 ct./Minute in alle Netze
20 ct./SMS in alle Netze
Taktung 60/60

Zehnsation neu:
Grundgebühr: 10 €
10 ct./Minute in alle Netze
10 ct./SMS in alle Netze
Taktung: 60/60

Die alte Zehnsation (nicht mehr verfügbar):
Wie Zehnsation Classic, nur Taktung 60/1

Der große Unterschied zwischen den beiden Verträgen ist einfach, dass man bei dem neuen Tarif anstatt 10 Euro Mindestumsatz jetzt 10 Euro Grundgebühr bezahlt.
Einzige neuerung: SMS wurden 10 ct. günstiger.

Nach einer einfachen Rechnung kommt man zu dem Schluss, dass sich die neue Zehnsation nur lohnt, wenn man mehr als 100 SMS/Monat schreibt. Wenn man die Web-Variante nimmt (50 freisms bei beiden Tarifen), dann lohnt sich der Vertrag sogar erst ab 150 SMS.

Außerdem hat Eplus noch ganz klammheimlich die Taktung zu ungunsten des Kunden verändert.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit diesem Ratgeber helfen.

liebe Grüße
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden