Die kunsthistorische Bedeutung von Adler-Skulpturen in der Neuzeit

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die kunsthistorische Bedeutung von Adler-Skulpturen in der Neuzeit

Mit seinen stolzen und mächtigen Schwingen ist der Adler eine eindrucksvolle Erscheinung. Das Raubtier fliegt anmutig durch die Lüfte und fasziniert uns Menschen. In vielen Gärten sind Skulpturen von Adlern zu finden. Aber warum stellen sich so viele Menschen einen Adler in ihren Garten?

  

Der Adler als ein Symboltier aus alter Zeit

Die Griechen sowie die Römer verehrten den Adler als ein heiliges Tier. Auch die alten Germanen und die nordischen Völker verehrten das bekannteste Raubtier der Lüfte. Für sie war der Adler der stetige Begleiter des Götterkönigs. Wenn Sie Adler ebenso faszinierend finden wie die indianischen Völker früher, entscheiden Sie sich für eine Adler-Skulptur in Ihrem Garten. Wählen Sie jetzt zwischen überlebensgroßen massiven Skulpturen oder kleinen detailreichen Verarbeitungen. Die verschiedenen Materialien von Bronze bis hin zu Beton sind wetterfest und sorgen dafür, dass Sie sich lange an Ihrem Gartenschmuck erfreuen können. Der Stil der Skulpturen ist vielseitig. Wählen Sie zwischen handgemalten Adlern oder edlen Bronzefiguren. Ist Ihnen eine Skulptur für Ihren Garten zu sperrig, entscheiden Sie sich doch für eine Adler-Figur. Diese können auf Tischen oder Mauern platziert werden und sehen oftmals aus, als würde ein richtiger Adler in ihrem Garten sitzen. Möchten Sie den Adler in Ihrer Wohnung aufstellen, ist der Porzellan-Adler eine Alternative. Die Figuren sind voller kleiner Details und wirken edel auf jedem Schreibtisch.

 

Der Adler als das beliebteste Wappentier nach dem Löwen

Nach dem Löwen sind Adler die beliebtesten Tiere, die auf Wappen verwendet werden. In der Antike war der Adler nämlich der Vogel des griechischen Gottes Zeus sowie des obersten römischen Gottes Jupiter. Der Adler wurde zum Symbol für Macht und Sieg. In der Mythologie wurde das Motiv des Adlers in einem Greif aufgearbeitet, der den Kopf und den Hals des Raubtieres aufweist. Wenn Sie dieses starke und mächtige Symboltier gerne in Ihrer Wohnung aufstellen möchten, ist ein Holz-Adler eine schöne Erscheinung. Handgearbeitet oder -geschnitzt wirkt er oft lebensecht.

 

Das heilige Tier und seine Verwendung

Indianische Ethnien verehrten den Adler früher ebenfalls als ein wichtiges heiliges Tier. So fertigten Sie Adlerknochenpfeifen aus den oberen Teilen der Flügelknochen. Sie wurden als Signal- und Zeremonialpfeifen eingesetzt. Erklangen diese Pfeifen in Kämpfen, sollte die Melodie den Kriegern neuen Mut schenken. Der Adler als Kriegsfigur wird noch heute oft in Stein gemeißelt. Kaum ein Tier sieht als Skulptur edler aus als der Stein-Adler. Machen Sie ihn jetzt zu Ihrem persönlichen Schutzpatron.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden